Noch ne Frage zu Grafiktreiber

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Noch ne Frage zu Grafiktreiber gibt es 12 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Noch ne Frage zu Grafiktreiber

    Hallo,

    in dem vorherigen Thema las ich den Tipp/Befehl zum Auslesen der Grafiktreiber.
    Ich hab den bei mir aufgerufen und fand, dass neben dem Nvidia-Treiber scheinbar auch noch der Nouveau-Treiber vorhanden (aktiv?) ist.

    Quellcode

    1. sbin/lspci -nnk | grep -EiA3 'vga|3d|display'
    2. 04:00.0 VGA compatible controller [0300]: NVIDIA Corporation Device [10de:1b80] (rev a1)
    3. Subsystem: CardExpert Technology Device [10b0:1b80]
    4. Kernel driver in use: nvidia
    5. Kernel modules: nouveau, nvidia_drm, nvidia
    Sollte wohl nicht so sein, oder?

    Gruß

    Für den Inhalt des Beitrages 120103 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Ellebarth

  • Damit du auch beruhigt bist, meine Ausgabe:

    Quellcode

    1. /sbin/lspci -nnk | grep -EiA3 'vga|3d|display'
    2. 01:00.0 VGA compatible controller [0300]: NVIDIA Corporation Device [10de:1c03] (rev a1)
    3. Subsystem: NVIDIA Corporation Device [10de:1c03]
    4. Kernel driver in use: nvidia
    5. Kernel modules: nouveau, nvidia_drm, nvidia

    Quellcode

    1. lsmod | grep -Ei 'nvidia|nouveau'
    2. nvidia_drm 49152 1
    3. nvidia_modeset 1105920 21 nvidia_drm
    4. nvidia 14368768 2469 nvidia_modeset
    5. drm_kms_helper 200704 1 nvidia_drm
    6. drm 458752 4 nvidia_drm,drm_kms_helper
    7. ipmi_msghandler 61440 2 nvidia,ipmi_devintf

    Und nouveau ist ein Kernel-Modul:

    Quellcode

    1. modinfo nouveau
    2. filename: /lib/modules/4.16.5-1.g16c5ff9-default/kernel/drivers/gpu/drm/nouveau/nouveau.ko
    3. firmware: nvidia/gp100/gr/sw_method_init.bin
    4. firmware: nvidia/gp100/gr/sw_bundle_init.bin
    5. firmware: nvidia/gp100/gr/sw_nonctx.bin
    6. firmware: nvidia/gp100/gr/sw_ctx.bin
    7. firmware: nvidia/gp100/gr/gpccs_sig.bin
    8. firmware: nvidia/gp100/gr/gpccs_data.bin
    9. .
    10. .
    11. .
    12. .
    13. .
    14. .
    Alles anzeigen
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 120106 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Ach wie schön :)

    Da sieht's ja auch so aus wie bei mir.
    Dankeschön

    Da kann ich wirklich beruhigt sein ;)

    Gruß

    Für den Inhalt des Beitrages 120112 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Ellebarth

  • Wichtig ist dies bei der Ausgabe von lspci:

    Kernel driver in use: nvidia
    Das ist auch z. B beim LAN oder WLAN so.
    Schau dir einfach einmal

    Quellcode

    1. /sbin/lspci -nnk
    an.
    Die Erklärung zu -nnk:


    Quellcode

    1. -nn Show both textual and numeric ID's (names & numbers)
    2. -k Show kernel drivers handling each device
    --help zeigt meist eine Übersicht der einzelnen Schalter an.
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 120116 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Und damit du noch beruhigter bist:

    Quellcode

    1. /sbin/lspci -nnk | grep -EiA3 'vga|3d|display'
    2. 02:00.0 VGA compatible controller [0300]: NVIDIA Corporation Device [10de:1c30] (rev a1)
    3. Subsystem: NVIDIA Corporation Device [10de:11b3]
    4. Kernel driver in use: nvidia
    5. Kernel modules: nouveau, nvidia_drm, nvidia

    Quellcode

    1. /usr/sbin/hwinfo --gfxcard
    2. 38: PCI 200.0: 0300 VGA compatible controller (VGA)
    3. [Created at pci.378]
    4. Unique ID: B35A.Sxqts2bYtk3
    5. Parent ID: 3hqH.ui0OUZ0Gmo9
    6. SysFS ID: /devices/pci0000:00/0000:00:03.0/0000:02:00.0
    7. SysFS BusID: 0000:02:00.0
    8. Hardware Class: graphics card
    9. Model: "nVidia GP106GL [Quadro P2000]"
    10. Vendor: pci 0x10de "nVidia Corporation"
    11. Device: pci 0x1c30 "GP106GL [Quadro P2000]"
    12. SubVendor: pci 0x10de "nVidia Corporation"
    13. SubDevice: pci 0x11b3
    14. Revision: 0xa1
    15. Driver: "nvidia"
    16. Driver Modules: "nvidia"
    17. Memory Range: 0xf2000000-0xf2ffffff (rw,non-prefetchable)
    18. Memory Range: 0xe0000000-0xefffffff (ro,non-prefetchable)
    19. Memory Range: 0xf0000000-0xf1ffffff (ro,non-prefetchable)
    20. I/O Ports: 0x2000-0x2fff (rw)
    21. Memory Range: 0xf3000000-0xf307ffff (ro,non-prefetchable,disabled)
    22. IRQ: 50 (1172294 events)
    23. I/O Ports: 0x3c0-0x3df (rw)
    24. Module Alias: "pci:v000010DEd00001C30sv000010DEsd000011B3bc03sc00i00"
    25. Driver Info #0:
    26. Driver Status: nouveau is not active
    27. Driver Activation Cmd: "modprobe nouveau"
    28. Driver Info #1:
    29. Driver Status: nvidia_drm is not active
    30. Driver Activation Cmd: "modprobe nvidia_drm"
    31. Driver Info #2:
    32. Driver Status: nvidia is active
    33. Driver Activation Cmd: "modprobe nvidia"
    34. Config Status: cfg=new, avail=yes, need=no, active=unknown
    35. Attached to: #9 (PCI bridge)
    Alles anzeigen

    Quellcode

    1. lsmod | grep -Ei 'nvidia|nouveau'
    2. nvidia_uvm 806912 0
    3. nvidia_modeset 1110016 13
    4. nvidia 14364672 1495 nvidia_modeset,nvidia_uvm
    5. ipmi_msghandler 53248 1 nvidia

    Für den Inhalt des Beitrages 120125 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: tomfa-ng

  • Ihr seid ja zu nett :)

    Hab die div Abfragen mal bei mir selbst eingegeben.

    Ich kenne bestimmt nur ein kleines Minimum von den Konsolenbefehlen. Aber das "grep -Ei" fiel mir irgendwie ins Auge.
    Hab direkt mal nachgeschaut und mußte feststellen, dass mein altes Unix-Buch den Befehl gar nicht kennt.
    Die Parameter "-Ei" sind wohl linunxspezifisch.

    Gruß

    Für den Inhalt des Beitrages 120127 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Ellebarth

  • Es sind zwei:

    -E --extended-regexp MUSTER ist ein erweiterter regulärer Ausdruck. In diesem Fall wird herausgefiltert, was innerhalb der Hochkommatas und einer Pipe | steht. Dort stehen 3 Ausdrücke: 'vga|3d|display'
    -i --ignore-case Unterschied zwischen Groß- und Kleinschreibung ignorieren
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 120132 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Danke für die Erläuterung.

    Dass es zwei sind hatte ich erkannt, schrieb ja "Die Parameter ..."

    Für den Inhalt des Beitrages 120133 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Ellebarth