Hacker-Angriff auf Suse 13.1 möglich ?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Hacker-Angriff auf Suse 13.1 möglich ? gibt es 8 Antworten. Der letzte Beitrag () befindet sich ganz unten auf dieser Seite.
  • Hacker-Angriff auf Suse 13.1 möglich ?

    Hallo,

    Folgendes gibt mir zu denken auf: Seit einigen Wochen werde ich bei ebay (nur dort entdeckt) beim navigieren ausgebremst.
    Dann meldet sich Firefox mit der Meldung eine Web-seite ist am laden und fragt ob man diese anhalten oder warten will ?

    Natürlich habe ich es immer angehalten, denn was kann schon Minuten dauern um sich zu laden ?
    Hat jemand eine Idee, wie ich nach einem Verursacher suchen kann ?

    Ich weis, das mein System veraltet ist, aber bis zum neuen 15.0 möchte ich noch warten, und im Übergang auch den alten Laptop noch nutzen.
    Ich fahre mit Linux 3.12.67-64-desktop, openSuse 13.1 (Bottle) (x86x_64) und KDE Vers. 4.11.5

    Ich habe bei ebay auch schon nachgefragt. Nur die haben auch keinen Schimmer und raten einen Virenscan. Wohl schlecht möglich hier, oder ?

    Bitte fragt nach, was ihr zusätzlich an Info dazu braucht.

    Grüße an alle, Nord-3-Jonas

    Für den Inhalt des Beitrages 120294 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Nord-3-Jonas

  • Man kann mit so ziemlich jedem modernen Browser (FF, Chromium, Opera, Vivaldi) sich angucken, was da wirklich passiert.
    Einfach einen Rechtsklick auf eine "freie Stelle" und aus dem Kontextmenu sowas ähnliches wie "Element untersuchen" anklicken.
    (Je nach Version mag bei FF vorher noch die Erweiterung "Firebug" oder "Devtools" zu installieren sein.

    Dort hast du dann eine komplette IDE zum Debuggen von Websiten. Inclusive Direkteingriff/Modifizierung des Codes.
    Ein Tab darin stellt ALLE für diese Seite zu ladenden Teile vollständig dar.

    Und in der jeweiligen Console, siehst du, was in Echtzeit passiert.

    Damit könntest du schon mal leicht feststellen, was da überhaupt geladen werden soll.
    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 120299 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • Vielen Dank für die Hinweise.

    Berichtigung schrieb:

    Dort hast du dann eine komplette IDE zum Debuggen von Websiten. Inclusive Direkteingriff/Modifizierung des Codes.
    Ein Tab darin stellt ALLE für diese Seite zu ladenden Teile vollständig dar.
    Das leuchtet mir prima ein es so zu machen. Nur wird das zu kompliziert für mich sein, bzw. werde ich mit dem Ergebnis auch nichts anfangen können, da ich das meiste davon nicht lesen kann.

    Wenn ich nur etwas löschen / rausschmeissen müsste, das könnte ich evtl. noch schaffen.
    Aber das scheitert schon daran, das mir zuviel Basiswissen fehlt.

    Gibt es ein Tutor Programm, das einem die Schritte für Firefox usw. erklärt ?

    Ich sehe schon ein, das das so jetzt nichts werden kann.
    Mit einem Lernhinweis für mich, sollten wir dann das Problem aktuell auf Eis legen.
    Sollte ich später mal etwas Interessantes herausgefunden haben, dann werde ich es hier mitteilen.

    Für den Inhalt des Beitrages 120301 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Nord-3-Jonas

  • Ich habe gerade mal den Vorschlag ausprobiert einen anderen Browser zu nutzen.
    Zwar war nur der alte "Konqueror" von der Installation vorhanden,

    klappte alles bestens und auch das einloggen bei ebay
    dann aber gab es hier folgende interessante Meldung: so in etwa = " das Java-Scipt von ebay.de ist fehlerhaft "

    Demnach liegt es wohl doch bei ebay ? aber warum nur bei mir ?

    Fällt da jemandem ein Kommentar zu ein ?

    Für den Inhalt des Beitrages 120302 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Nord-3-Jonas

  • Starte Firefox, Klicke auf Hilfe (oder gib wahlweise in der Adresszeile ein about:support), danach auf Informationen zur Fehlerbehebung, Lese und / oder führe rechts die Maßnahmen durch. Sollte dieser Fehler allerdings ausschließlich auf eBay auftreten bin ich auch der Meinung, es läge an denen. Dann gibt es im Firefox nichts zu tun.
    P.S. Für eBay - Probleme musst du eBay kontaktieren. Wir leisten hier keinen eBay - Support. Da die auch keinen Plan haben wird es wohl an deinem überalterten System liegen, meine ich.

    Für den Inhalt des Beitrages 120305 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Alero

  • Besten Dank für eure Hilfe !

    Auch wenn es nur zu Gedankananstössen gereicht hat, hat es mir geholfen.

    Ich war von Anfang an schon der Meinung, das diese Frage eigentlich nichts mit Suse zu tun hat. Doch dann wurde ich unsicher. Ohne es zu sagen habt ihr mich indirekt bestätigt,
    - das es bei Suse weder Viren, noch Hackerangriffe üblich oder bekannt sind. Was die Zukunft bringt weis kein Mensch.

    Hier nun die Lösung meines Problems:
    - Es lag tatsächlich bei ebay im Programm. Die "Störseite" war ein Werbeblock, der sich nur sehr langsam aufbaute.
    Warscheinlich hat ebay daran in den letzten Wochen etwas geändert,
    und wer noch eine langsame Internetverbindung hat ( auf dem Land) ist der gelackmeierte.

    Ich habe nun Opera neu installiert, und scheinbar kann das Programm diese Werbung abblocken. Das wäre eine gute Lösung für den Übergang. Denn die Neuinstallation mit Suse 15.0 ist schon fest geplant.

    Diese Seite kann nun guten Gewissens geschlossen werden.
    Ich hoffe beim nächsten Mal nicht mit so einer Dummen und Suse-fremden Frage hier anzukommen.

    P.S. Ein kleiner Tipp für Lernprogramme wäre noch sehr nett.
    Denn leider sehe ich oft den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr, und fange dann an zu verzweifeln.

    Für den Inhalt des Beitrages 120376 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Nord-3-Jonas

  • Nord-3-Jonas schrieb:

    Diese Seite kann nun guten Gewissens geschlossen werden.
    Siehe meine Signatur.

    Nord-3-Jonas schrieb:

    Ich hoffe beim nächsten Mal nicht mit so einer Dummen und Suse-fremden Frage hier anzukommen.
    Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.

    Nord-3-Jonas schrieb:

    P.S. Ein kleiner Tipp für Lernprogramme wäre noch sehr nett.
    openbook.rheinwerk-verlag.de/linux/

    Für den Inhalt des Beitrages 120377 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Alero