openSuse42.3: Update vs. Update

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema openSuse42.3: Update vs. Update gibt es 6 Antworten. Der letzte Beitrag () befindet sich ganz unten auf dieser Seite.
  • openSuse42.3: Update vs. Update

    Hallo,

    kleine Bemerkung am Rande.
    Beim Einschalten meiner 42.3 Installation ist mir gerade (mal wieder) aufgefallen, dass es scheinbar noch ein paar Probleme mit der Softwareaktualisierung über das Icon via Taskleiste gibt.

    Per Icon ist mir angezeigt worden, dass Aktualisierungen bereitstehen, 52 an der Zahl.
    Beim Klicken auf 'Alles aktualisieren' kam eine Fehlermeldung, dass MozillaFirefox60 nicht installiert werden kann, wegen einer Abhängigkeit zu libc++6 o.ä. die nicht aufgelöst werden kann. Der Versuch dieses Paket aus der Liste zu deaktivieren schlug fehl, da es nicht aufgelistet war.

    Ein Updateversuch via Terminal 'zypper update' hat u.a. hingegen Firefox und 3 weitere Pakete gleich als nicht zu aktualisierende Pakete aufgeführt und ausgefiltert. Ich konnte das Update einfach mit 'J' bestätigen und es lief problemlos durch, allerdings wurden 97 Pakete installiert.

    Zum einen wundert mich die unterschiedlichen Paketzahl die jewels angezeigt bzw. installiert wurden, zum anderen natürlich der fehlerhafte Vorgang via Icon, was nicht umgangen/fortgesetzt werden kann - scheinbar (?)

    Es besteht wohl noch Verbesserungspotenzial. ?(

    Grüße,
    honi soit qui mal y pense :: lärnt L.i.n.u.x zu buchstabieren

    Für den Inhalt des Beitrages 120653 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: TuxSv748

  • Es besteht wohl noch Verbesserungspotenzial.
    Das Update-Icon macht nur ein zypper patch, du hast ein zypper update gemacht.....

    Zum Thema Firefox 60:
    Problem ist bekannt....
    LEAP 42.3 Firefox 60.0 ESR
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 120655 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Beide links liefern bei mir:

    Sie haben einen ungültigen oder nicht mehr gültigen Link aufgerufen.
    Zurück zur vorherigen Seite

    Sauerland schrieb:

    Das Update-Icon macht nur ein zypper patch, du hast ein zypper update gemacht.....
    Danke, der Unterschied war mir so nicht bewusst. Hatte mich auch schon gewundert, warum die openSuse-<datum> 'patches' nie über die Updatefunktion angeboten wurden.


    'Es besteht wohl noch Verbesserungspotenzial.'
    Trotzdem evtl der Hinweis, Evtl könnte man in diesem Softwareaktualisierungsdialog/-hinweis via Radiobutton die Möglichkeit anbieten, ob der Anwender die Updates auf Basis von 'zypper patch' oder 'zyper update' angezeigt haben möchte, wenn/da hier ja ein Unterschied besteht.
    honi soit qui mal y pense :: lärnt L.i.n.u.x zu buchstabieren

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TuxSv748 () aus folgendem Grund: Ergänzung .. zu Verbesserungspotenzial

    Für den Inhalt des Beitrages 120656 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: TuxSv748

  • Dann bemühe mal selbst die hiesige Forensuche und verwende dafür die Suchworte „pkcon“ und „PackageKit“. Dann wirst du auch sehen das die Aussage von Sauerland nur teilweise stimmt, es kommt darauf an mit was die Updates in der Kontrollleiste angezeigt und installiert werden.

    Für den Inhalt des Beitrages 120657 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: tomfa-ng

  • mich hat hierbei nur gewundert, dass die links scheinbar nicht für jeden verfügbar sind.

    dann zitiere ich mal hier, damit andere von der Suche entlastet sind

    tomfa-ng schrieb:

    Du kannst alles auf der Konsole anzeigen lassen, die Ausgaben vergleichen und dann sehen was welcher Befehl aktualisieren möchte.
    Fangen wir mit der von dir erwähnten YaST Online-Aktualisierung an:
    Wie von Sauerland erwähnt ist es wie ein zypper patch. Damit werden nur offizielle Patches/Update von openSUSE installiert. Auflisten lassen kannst du diese mit dem Befehl zypper list-patches (Kurzform zypper lp).

    Die von dir erwähnte „Plasma Systemaktualisierung“ verwendet PackageKit und ist wie ein zypper update (Kurzform: zypper up). Was damit aktualisiert werden soll kannst du dir mittels pkcon get-updates anzeigen lassen. Ausgeführt werden die Updates mittels des Befehls pkcon update. Der Unterschied von PackageKit zu Zypper und YaST ist das du diesen Befehl nicht als Root/su ausführen musst und dieser auf verschiedenen Linux-Distributionen (Fedora, *SUSE, Debian usw.) auszuführen ist. Der Nachteil ist, es hakt manchmal und die Aktualisierung der Pakete wird abgebrochen, vor allem wenn offizielle Sicherheitsflicken (Patches) mit im Spiel sind.

    Ein zypper update (Kurzform: zypper up) aktualisiert auch installierte Pakete von anderen Anbietern (z.B. von PackMan). Was aktualisiert werden soll kannst du dir zuvor mit zypper list-updates (Kurzform: zypper lu) anzeigen lassen.

    Egal welches du verwendest, alle nutzen libzypp und es werden alle vorhandene und aktiven Repositorien verwendet welche der Anwender hinzugefügt hat. Ausser bei der YaST Online-Aktualisierung und zypper patch werden nur die Repositorien Update und Update Non-OSS verwendet.

    Falls es jemand vermisst, ein zypper dup habe ich hier extra nicht erwähnt.
    Merci,


    ps: habe gerade noch mal nachgesehen bzgl MozillaFirefox.
    Dies ist als Kommentarzeile Teil eines openSuse-XXX Patches. Somit dürfte es abwählbar für die Installation/Aktualisierung sein. In dieser Form bei einer großen Anzahl an angebotenen Paketen leicht zu übersehen bzw. schlecht lokalisierbar
    honi soit qui mal y pense :: lärnt L.i.n.u.x zu buchstabieren

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TuxSv748 () aus folgendem Grund: ps: Notiz

    Für den Inhalt des Beitrages 120658 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: TuxSv748

  • Zitat:
    "Fangen wir mit der von dir erwähnten YaST Online-Aktualisierung an:

    Wie von Sauerland erwähnt ist es wie ein zypper patch."

    Ich habe noch eine openSuse42.3 Installation in einer VirtualBox, die ich gerne für Vorabtests verwende, bevor ich evtl. mein 'Produktivsystem' update.

    Hier habe ich gerade festgestellt:
    - nach Einloggen zeigte mir KDE über das Icon 157 Aktualisierungen (einschließlich 52 sicherheitsrelevanter) an, ein 'Aktualisierungen starten' schlug fehl wegen Anhängigkeiten zu libsamba... o.ä

    Also hier der Versuch diesmal per 'zypper patch' dies zu vollziehen:
    - zunächst musste ich 4-5 patches ignorieren, wegen dieser Abhängigkeitproblematik zu libsamba etc.

    Anschließend blieben noch 200 Aktualisierungen übrig, also auch eine Diskrepanz zw. dem was mir per Icon angezeigt wurde und was ein zypper Aufruf per Terminal liefert.

    Folglich scheint die 'Software Aktualisierung' per Icon nicht unbedingt einem 'zypper patch' und auch nicht einem 'zypper update' zu entsprechen.
    honi soit qui mal y pense :: lärnt L.i.n.u.x zu buchstabieren

    Für den Inhalt des Beitrages 120666 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: TuxSv748