Virtualbox auf Leap 15 startet nicht

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Virtualbox auf Leap 15 startet nicht gibt es 15 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Virtualbox auf Leap 15 startet nicht

    Ich hab auch ein Problem mit Virtualbox. Habe auch am Freitag leap 15 installiert. Abends kam dann auch ein Update, da wurden § Virtualboxpackete upgedatet. Seitdem stürzt Virtualbox dauernd ab, mal läuft es eine Zeit, dann ist es plötzlich weg. Das tritt bei mehrerern Gastsystemen auf, dieses Problem hatte ich in den letzten Jahren noch nie. Ich hab als Repository nur die beiden Hauptrepos (oss, non-oss) bzw. das jeweilige Updaterepo und packman.

    Das Problem mit kWin und 42.3 hatte ich auch.

    Für den Inhalt des Beitrages 120943 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: HarryMalaria

  • Ich hab gesehen, dass es log-Dateien gibt, ich hab keine Ahunung ob und was für ein Fehler das ist, das ist die log Datei vor dem letzten Absturz:
    00:01:57.513077 E1000#0 TX int delay asked: 0
    00:01:57.513079 E1000#0 TX delayed: 0
    00:01:57.513081 E1000#0 TX delay expired: 0
    00:01:57.513085 E1000#0 TX no report asked: 1155
    00:01:57.513088 E1000#0 TX abs timer expd : 0
    00:01:57.513090 E1000#0 TX int timer expd : 0
    [tt][
    00:01:57.513077 E1000#0 TX int delay asked: 0
    00:01:57.513079 E1000#0 TX delayed: 0
    00:01:57.513081 E1000#0 TX delay expired: 0
    00:01:57.513085 E1000#0 TX no report asked: 1155
    00:01:57.513088 E1000#0 TX abs timer expd : 0
    00:01:57.513090 E1000#0 TX int timer expd : 0
    00:01:57.513092 E1000#0 RX abs timer expd : 0
    00:01:57.513094 E1000#0 RX int timer expd : 0
    00:01:57.513095 E1000#0 TX CTX descriptors: 1076
    00:01:57.513097 E1000#0 TX DAT descriptors: 1155
    00:01:57.513100 E1000#0 TX LEG descriptors: 26
    00:01:57.513101 E1000#0 Received frames : 1348
    00:01:57.513104 E1000#0 Transmitted frames: 1102
    00:01:57.513108 E1000#0 TX frames up to 1514: 1076
    00:01:57.513111 E1000#0 TX frames up to 2962: 8
    00:01:57.513113 E1000#0 TX frames up to 4410: 16
    00:01:57.513115 E1000#0 TX frames up to 5858: 2
    00:01:57.513116 E1000#0 TX frames up to 7306: 0
    00:01:57.513119 E1000#0 TX frames up to 8754: 0
    00:01:57.513121 E1000#0 TX frames up to 16384: 0
    00:01:57.513123 E1000#0 TX frames up to 32768: 0
    00:01:57.513125 E1000#0 Larger TX frames : 0
    00:01:57.513133 E1000#0 Max TX Delay : 0
    00:01:57.565594 GIM: KVM: Resetting MSRs
    00:01:57.566918 Changing the VM state from 'DESTROYING' to 'TERMINATED'
    00:01:57.570022 Console: Machine state changed to 'PoweredOff'
    00:01:58.157214 GUI: Passing request to close Runtime UI from machine-logic to UI session.
    /tt]

    Für den Inhalt des Beitrages 120944 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: HarryMalaria

  • Ich habe auf drei Systemen die Updates gemacht und auf allen lief danach VirtualBox nicht mehr, obwohl die Pakete ebenfalls geupdated wurden.

    Mein Rezept: Deinstalliere über Yast das ganze VirtualBox (die VB-Images und Einstellungen bleiben ja erhalten), dann habe ich über Yast wieder alles installiert. Danach habe ich den Rechner neu gestartet, um sicher zu gehen, dass die kernel-module geladen wurden. Anschließend habe ich die extensions von der virtualbox-website runtergeladen und über die VB-GUI->Einstellungen-> Zusatzpakete installiert. Danach lief alles wie erwartet.

    Für den Inhalt des Beitrages 120952 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: pschulze59

  • Danke, das werde ich probieren. bei mir ist es ja so, das es startet und läuft, aber dann plötzlich abstürzt. Hast du die Packete vom oss repo oder vom virtualisationrepo, bei mir hatten beide den selben effekt. ich werde es mal mit yast probieren.

    Für den Inhalt des Beitrages 120953 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: HarryMalaria

  • Ich hab das jetzt gemacht, es hat sich leider nix geändert. ich hab mit zypper rm -u alles deinstalliert und nochmal neu.
    Viell. liegt es gar nicht an Virtualbox sondern an Plasma, ich werde es mal in meinem Ausweichdesktop xfce probieren, mal sehen was da der fall ist

    Für den Inhalt des Beitrages 120975 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: HarryMalaria