Wlan-Powermanagement bei Leap 15 abschalten>>auf Dauer

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Wlan-Powermanagement bei Leap 15 abschalten>>auf Dauer gibt es 9 Antworten. Der letzte Beitrag () befindet sich ganz unten auf dieser Seite.
  • Wlan-Powermanagement bei Leap 15 abschalten>>auf Dauer

    Hallo,

    Die Wlan-Karte meines Laptops, eine Intel 7265, sorgt gern mal für Verbindungsabbrüche. Bei der Nutzung anderer Distris half immer die Deaktivierung des Wlan-Powermanagements. Wie mach ich das bei Leap 15? Jetzt schonmal danke für eure Tipps.

    LG

    saarlo

    P.S. Die Angaben zum Laptop im Profil sind noch nicht aktualisiert, bitte nicht beachten...wird auch gleich erledigt :) >>>erledigt...:))
    Hewlett Packard, Notebook 17-y017ng
    MD A6-7310 Quad Core Prozessor
    AMD® R5 M430 Graphics
    8 GB RAM
    1 TB HDD

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von saarlo ()

    Für den Inhalt des Beitrages 121041 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: saarlo

  • Dank Dir, Sauerland.

    Die Vorgehensweise mit iw dev ist mir bekannt. Würde ja gern einen Eintrag in der NetworkManager-Konfig. vornehmen. Das lässt die Suse nicht zu. Hab da wohl keine Schreibrechte?
    Hewlett Packard, Notebook 17-y017ng
    MD A6-7310 Quad Core Prozessor
    AMD® R5 M430 Graphics
    8 GB RAM
    1 TB HDD

    Für den Inhalt des Beitrages 121064 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: saarlo

  • Wollte in die Datei /etc/NetworkManager/conf.d/default-wifi-powersave-on.conf ein [connection]

    wifi.powersave = 2 eintragen.

    Trotz Eingabe im Terminal als root/su kann ich nicht spreichern. Hab bislang keine Idee, was ich wohl falsch mach. Quäl auch Tante Google ordentlich ;)
    Hewlett Packard, Notebook 17-y017ng
    MD A6-7310 Quad Core Prozessor
    AMD® R5 M430 Graphics
    8 GB RAM
    1 TB HDD

    Für den Inhalt des Beitrages 121089 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: saarlo

  • saarlo schrieb:

    Trotz Eingabe im Terminal als root/su kann ich nicht spreichern. Hab bislang keine Idee, was ich wohl falsch mach. Quäl auch Tante Google ordentlich
    Poste:

    Quellcode

    1. ls -al /etc/NetworkManager/conf.d/

    Quellcode

    1. cat /etc/NetworkManager/conf.d/default-wifi-powersave-on.conf
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 121090 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Quellcode

    1. saarlo@linux-nqit:~> sudo ls -al /etc/NetworkManager/conf.d/
    2. [sudo] Passwort für root:
    3. ls: Zugriff auf '/etc/NetworkManager/conf.d/' nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden



    Quellcode

    1. saarlo@linux-nqit:~> sudo cat /etc/NetworkManager/conf.d/default-wifi-powersave-on.conf
    2. cat: /etc/NetworkManager/conf.d/default-wifi-powersave-on.conf: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    Benutze bitte für Konsolenausgaben Code-Tags!
    Hewlett Packard, Notebook 17-y017ng
    MD A6-7310 Quad Core Prozessor
    AMD® R5 M430 Graphics
    8 GB RAM
    1 TB HDD

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von saarlo ()

    Für den Inhalt des Beitrages 121095 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: saarlo

  • Hab mein Problem nun selbst lösen können.

    In der Konsole als root konnte ich keine Änderung in der NetworkManager/conf speichern. Hab nun dolphin als su geöffnet und den Eintrag zum Powermanagement direkt in die NetworkManager/conf geschrieben und gespeichert. Nach Neustart ist das Wlan-Powermanagement off. So wollte ich das. :))
    Hewlett Packard, Notebook 17-y017ng
    MD A6-7310 Quad Core Prozessor
    AMD® R5 M430 Graphics
    8 GB RAM
    1 TB HDD

    Für den Inhalt des Beitrages 121113 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: saarlo

  • saarlo schrieb:

    In der Konsole als root konnte ich keine Änderung in der NetworkManager/conf speichern.
    Oben hast du aber:

    /etc/NetworkManager/conf.d/
    Geschrieben und die Ausgabe von ls -al zeigt ja, das es dies Verzeichnis nicht gibt........

    Du solltest in der Konsole die TAB-Taste benutzen.......
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 121114 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Ok. Danke für Deinen Hinwies. Tja...conf und conf.d ist halt nicht das gleiche...und Tab in der Konsole war mir neu...jetzt lesen wir mal nach.

    ...und schon wieder was gelernt...Ab und an braucht man mal nen Lehrer. Danke Saauerland!
    Hewlett Packard, Notebook 17-y017ng
    MD A6-7310 Quad Core Prozessor
    AMD® R5 M430 Graphics
    8 GB RAM
    1 TB HDD

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von saarlo ()

    Für den Inhalt des Beitrages 121115 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: saarlo