Firefox 60.0.2 Unter OpenSUSE Leap 15.0 tabs stürzen andauernd ab

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Firefox 60.0.2 Unter OpenSUSE Leap 15.0 tabs stürzen andauernd ab gibt es 59 Antworten auf 6 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • beeblebrox schrieb:

    i+ | libstdc++33-32bit | Pake| 3.3.3-33.1
    Da hast du doch mal irgendwann ein Tumbleweed (Factory) Repo oder devel:gcc eingebunden oder?

    Das würde dann evtl. auch zu den 79812342 Paketaktualisierunge aus Beitrag 30 passen.
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 121879 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Nicht das ich wüsste.
    Ich habe nur einmal versucht meine 13.2 mit Tumbleweed zu aktualisieren, aber da gab es auf dieser Platte noch kein Leap.
    Auch meine Olle 13.2 ist Tubleweed frei.

    Also auf der 15.0 sollte nix sein.

    Die fing mit einem frisch installieren 42.2 an und kam dann über 42.3 zu 15.0.

    32bit Libs habe ich mal explizit installiert um eine 32Bit Anwendung ans Laufen zu kriegen die ich aktuell nicht mehr
    kriege. Das war der LaCie Lightscribe-Writer.

    Glaubst du das Firefox oder auch die GUI vom Networkmanager irrtümlich die falsche lib nehmen ?


    Ulli

    Für den Inhalt des Beitrages 121882 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: beeblebrox

  • Immer wenn Firefox abschmiert liefert mir DMESG :

    Quellcode

    1. [ 778.850264] Web Content[2971]: segfault at 8 ip 00007f5c9380d2c9 sp 00007ffde4cbcfe0 error 4
    2. [ 832.975677] Web Content[3006]: segfault at 8 ip 00007f3a080042c9 sp 00007ffc229f6f40 error 4
    Also das waren zwei Abstürze.
    Ok das das irgendwas mit "Web Content" zu tun hatte war schon klar. Nur was ?

    Ulli

    Für den Inhalt des Beitrages 122097 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: beeblebrox

  • Hmmm,

    ich habe Memtest86 zwei mal komplett im 64-Bitmodus durchlaufen lassen 0-Fehler.

    Ich weis wie hässlich solche Speicherfehler sein können, trotzdem erscheint mir das recht unwahrscheinlich.
    Die Maschine hat NUR ! 4Gb und muss damit doch einiges leisten (so alt sie ist) Windows VM und nebenbei noch
    ein Video rendern. Und das macht sie ohne Mucken. Und da wird der Speicher schon bis zum Anschlag gebraucht und auch
    beide CPU-Kerne sind voll im Boot.

    Aber trotzdem baue ich am Wochenende die Ramriegel mal aus und reinige mal die Kontakte.

    Thx
    Ulli

    Für den Inhalt des Beitrages 122103 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: beeblebrox

  • Heute mal die Speicherbänke getauscht, oder auch mal nur mit einer gebootet. Mal einen frischen Riegel probiert.
    Hilft alles nichts, das Fehlerbild bleibt und auch nur Firefox crashed und die Grafik vom Networkmanager restartet
    Plasma.

    Ulli

    Für den Inhalt des Beitrages 122335 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: beeblebrox

  • beeblebrox schrieb:

    Alles gemacht ! Einschließlich Deinstalltion/Installation. Kein Erfolg.
    Beim Start aus der Konsole sieht man nur Folgendes :
    ....
    [code tags für Hervorhebung deaktiviert]
    kandy@Marvin3:~> firefox
    [Parent 2994, Gecko_IOThread] WARNING: pipe error: Datenübergabe unterbrochen (broken pipe): file /home/abuild/rpmbuild/BUILD/firefox-60.0.2/ipc/chromium/src/chrome/common/ipc_channel_posix.cc, line 709
    [Parent 2994, Gecko_IOThread] WARNING: pipe error: Datenübergabe unterbrochen (broken pipe): file /home/abuild/rpmbuild/BUILD/firefox-60.0.2/ipc/chromium/src/chrome/common/ipc_channel_posix.cc, line 709
    [Parent 2994, Gecko_IOThread] WARNING: pipe error: Datenübergabe unterbrochen (broken pipe): file /home/abuild/rpmbuild/BUILD/firefox-60.0.2/ipc/chromium/src/chrome/common/ipc_channel_posix.cc, line 709
    [Parent 2994, Gecko_IOThread] WARNING: pipe error (71): Die Verbindung wurde vom Kommunikationspartner zurückgesetzt: file /home/abuild/rpmbuild/BUILD/firefox-60.0.2/ipc/chromium/src/chrome/common/ipc_channel_posix.cc, line 353

    ###!!! [Parent][MessageChannel] Error: (msgtype=0x15007F,name=PBrowser::Msg_Destroy) Channel error: cannot send/recv


    ###!!! [Parent][MessageChannel] Error: (msgtype=0x15007F,name=PBrowser::Msg_Destroy) Closed channel: cannot send/recv

    kandy@Marvin3:~> [ code tags end deaktiviert]
    Ulli


    p.s. : Auf meinem Laptop sehe ich beim Start aus der Konsole NICHTS !!!

    Was bedeuten diese Meldungen ?
    Du hast als User kandy eigentlich nichts in /home/abuild/ verloren.
    Was hast du in diesem Home /home/abuild/ gemacht?
    Warum den FF dann nicht, wenn man schon dran rumspielt, wenigstens korrekt installieren?
    Warum bastelst du am FF überhaupt selbst dran rum?

    IPC ist die InterProcessCommunication. Damit können zwei (oder mehr) Prozesse Daten austauschen, sich gegenseitig synchronisieren oder, oder, oder. Es gibt verschiedene Mechanismen dafür.

    Da der FF auch mehrere Prozesse am Start hat, ist FF intern auch eine IPC nötig.
    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 122336 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • /home/abuild gibt es nicht auf meiner Maschine.
    Ich habe allerdings durch Googlen herausgefunden das es auch andere mit genau dieser Meldung gibt.
    Nur eine Lösung habe ich bisher nicht.

    Ich habe mal den FF von der Konsole im Savemode gestartet und bekomme dann das (dann stürzt er übrigens nicht ab)

    Quellcode

    1. kandy@Marvin3:~> firefox --safe-mode
    2. (/usr/lib64/firefox/firefox:3886): dconf-WARNING **: Unable to open /var/lib/flatpak/exports/share/dconf/profile/user: Keine Berechtigung
    3. [Parent 3800, Gecko_IOThread] WARNING: pipe error (70): Die Verbindung wurde vom Kommunikationspartner zurückgesetzt: file /home/abuild/rpmbuild/BUILD/firefox-60.1.0/ipc/chromium/src/chrome/common/ipc_channel_posix.cc, line 353

    Ulli

    Für den Inhalt des Beitrages 122352 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: beeblebrox

  • Warum installierst du nicht einfach den FF aus dem Mozilla Repo?
    Dann läuft das einfach, sogar mit Paketsuche für den openSUSE Buildservice integriert...
    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 122356 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • Habe ich dann mal gemacht.
    Jetzt bin ich auf Firefox 61.0.
    Das Problem bleibt. Meldung etwas anders :

    Quellcode

    1. ###!!! [Parent][MessageChannel] Error: (msgtype=0x16007F,name=PBrowser::Msg_Destroy) Channel error: cannot send/recv
    2. [Parent 4496, Gecko_IOThread] WARNING: pipe error: Datenübergabe unterbrochen (broken pipe): file /home/abuild/rpmbuild/BUILD/firefox-61.0/ipc/chromium/src/chrome/common/ipc_channel_posix.cc, line 709
    3. [Parent 4496, Gecko_IOThread] WARNING: pipe error: Datenübergabe unterbrochen (broken pipe): file /home/abuild/rpmbuild/BUILD/firefox-61.0/ipc/chromium/src/chrome/common/ipc_channel_posix.cc, line 709
    4. [Parent 4496, Gecko_IOThread] WARNING: pipe error: Datenübergabe unterbrochen (broken pipe): file /home/abuild/rpmbuild/BUILD/firefox-61.0/ipc/chromium/src/chrome/common/ipc_channel_posix.cc, line 709
    5. [Parent 4496, Gecko_IOThread] WARNING: pipe error (59): Die Verbindung wurde vom Kommunikationspartner zurückgesetzt: file /home/abuild/rpmbuild/BUILD/firefox-61.0/ipc/chromium/src/chrome/common/ipc_channel_posix.cc, line 353
    6. ###!!! [Parent][MessageChannel] Error: (msgtype=0x490017,name=PHttpChannel::Msg_DeleteSelf) Channel error: cannot send/recv
    7. ###!!! [Parent][MessageChannel] Error: (msgtype=0x16007F,name=PBrowser::Msg_Destroy) Channel error: cannot send/recv
    Alles anzeigen
    Jetzt kann ich in der Adresszeile allerdings noch sehen das das Teil irgendwie auf "Facebook" zugreifen will (bei Ebay-Kleinanzeigen).

    Ulli

    Für den Inhalt des Beitrages 122366 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: beeblebrox