Firefox 60.0.2 Unter OpenSUSE Leap 15.0 tabs stürzen andauernd ab

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Firefox 60.0.2 Unter OpenSUSE Leap 15.0 tabs stürzen andauernd ab gibt es 57 Antworten auf 6 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Ich würde einfach mal den versteckten Ordner .mozilla/firefox umbenennen

    Quellcode

    1. mv ~/.mozilla/firefox ~/.mozilla/firefoxbackup
    Und die Finger von flatpacks lassen........
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 122371 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Habe ich schon tausendmal gemacht. Bzw, ich habe den ganzen ,mozilla gesichert und gelöscht.

    Was bitte sind "flatpacks"

    Ich habe nur ein funktionierendes 42.3 auf 15.0 upgedatet.
    Außer Dingen aus diesem Thread habe ich an dem System nix gedreht.

    Ulli

    Für den Inhalt des Beitrages 122391 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: beeblebrox

  • Durch ein anderes Problem auf einem anderen Rechner habe ich mal auf zwei freien Partitionen auf dem
    Desktop eine frische 15.0 installiert, da habe ich garantiert keine Altlasten oder was verkonfiguriert.

    UND : Das Selbe Firefox stürzt bei den selben Seiten ab und auch die Grafik von Networkmanager bringt Plasma zum
    neu starten.

    Das ist ein alter ACER5100 Minidesktop mit Onboard ATI (Radeon). Keine unterstützte 3-Beschleunigung.
    eventuell ist ja da was im Argen oder es geht einfach nicht mehr. DIe 42.3 hatte das definitiv nicht !

    Wird eh langsam mein Zweitrechner und mit seiner Riesenplatte eher ein Backupsystem.
    Das Notebook mit externem Monitor und Keyboard (+ Montor-Umschaltbox) ersetzt ihn langsam.

    Kann man wahrscheinlich nix machen. (oder doch)

    Ulli

    Für den Inhalt des Beitrages 122440 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: beeblebrox

  • XFCE hatte ich scheinbar mal mit installiert.
    Erstaunt war ich das schon alle ICONs auf dem Desktop lagen.

    Er meckerte nur bei jedem neuen ICON das ich anklickte es wäre unsicher.
    Egal, aber der FF stürzt dort genau so ab.

    Ulli

    Für den Inhalt des Beitrages 122447 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: beeblebrox

  • Wenn alle bei einer Seite abstürzen, wird es wohl an dieser einen Seite liegen.

    (Hab jetzt nicht nachgelesen, was hier in diesem Post alles schon geschwätzt wurde.)
    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 122455 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • Ja Ja,
    das ist immer auf "Eb..-Kleinanzeigen" wenn man auf Login geht.

    Aber auf anderen Computern - meinem Laptop unter Leap 15.0, auf einem Leap 42.3 in einer VM und auch in
    meiner alten 13.2 - 32Bit Opensuse auf meinem Desktop (der Selbe der unter 15.0 die Probleme hat) geht es ja.

    Ulli

    Für den Inhalt des Beitrages 122458 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: beeblebrox

  • Dann gucke in den Code dieser Seite.
    Lade sie, wenn die Dev- Tools schon geöffnet sind, und gucke zu, was passiert.

    Welches JS rödelt kurz vor Absturz?
    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 122460 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung