Ich werde ein Mail nicht los...

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Ich werde ein Mail nicht los... gibt es 7 Antworten. Der letzte Beitrag () befindet sich ganz unten auf dieser Seite.
  • Ich werde ein Mail nicht los...

    Hallo zusammen,

    am 08.12.2017 habe ich vom Buchhändler meines Vertrauens einen Newsletter bekommen, den ich nicht löschen kann. Ich verschiebe ihn in den Papierkorb, lösche ihn dort, und er poppt wieder in der Inbox auf. Keine Ahnung, ob es Euch weiterhilft, aber hier mal die verfügbaren Informationen:
    - Ich bekomme jedesmal eine SPAM-Warnung dazu: "Diese E-Mail enthält eine Verknüpfung (api.broadmail.de/http/mail/2IC…email]duse@gmx.ch[/email]), die aus mehreren "http://"-Einträgen besteht. Dies ist typisch für betrügerische E-Mails"

    - Nachrichtencode (meinen Namen habe ich durch "XXX" ersetzt) findet ihr als Datei im Anhang.

    Mehr Informationen habe ich nicht.

    Warum werde ich das Teil nicht los? Ich habe den Absender schon auf SPAM gesetzt, mich vom NL "unsubscibed", und die Nachricht auf dem externen Mailserver (gmx) gelöscht.

    Wie werde ich den Sch**** los? :smilie_pc_057:



    Vielen Dank im voraus für eure Rückmeldung.

    LG, Adrenochrome
    Dateien

    Für den Inhalt des Beitrages 122122 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: adrenochrome1969

  • Das ist kein Betrug.
    Sondern schlicht Werbemüll.

    Warum du das nicht gelöscht kriegst,
    möchte ich lieber nicht mutmaßen.
    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 122133 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • @Wurzel99: Was meinst Du mit "Mailer": eMail-Programm? Das heisst "E-Mail-Kontact". Provider ist GMX, aber die könen bestimmt nichts dafür.

    @Berichtigung: Ich weiss, dass es kein Betrug ist, sondern Werbemüll. Trotzdem warnt mich Kontact jedesmal. Und von diesem Werbemüll abgemeldet habe ich mich längst... Das "jedesmal" bezieht sich also auf das ewige wieder neu aufpoppen des gleichen NL aus Dezember 2017. Für jeden, den ich lösche, bekomme ich einen neuen. Ich habe das dem Sender (Orell Füssli) auch bereits mitgeteilt, aber die haben ebenfalls keine Ahnung, warum das passiert.

    Im übrigen habe ich alle NLs davor und danach problemlos gelöscht bekommen. Nur dieser hier hängt in einer Endlosschleife.

    Für den Inhalt des Beitrages 122280 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: adrenochrome1969

  • Du kannst akonadiconsole nachinstallieren, und dann damit zugucken, was da wirklich passiert.
    (Das Tool ist ziemlich mächtig, und bedarf Einarbeitungszeit)

    Vorher könntest du ein akonadictl vacuum && akonadictl fsck probieren.
    (Glaube nicht wirklich, dass das hier helfen wird, aber das ist schnell erledigt)
    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 122281 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • adrenochrome1969 schrieb:

    Für jeden, den ich lösche, bekomme ich einen neuen.
    Gehe doch mal auf den Webmailer von GMX und schaue nach, ob dieser ominöse Newsletter dort als ungelesen/unversendet noch rumliegt.
    Wenn ja, dann dort löschen -

    Evtl. hat dieses Teil eine Macke und wird einfach nicht als versendet gekennzeichnet.

    Alternativ kann man das dort auch als Spam deklarieren oder noch besser auf die blacklist setzen.
    vokoscreen -> Screencastprogramm für OpenSuse unter
    kohaupt-online.de/hp
    Desktopvideos mit Ton

    Für den Inhalt des Beitrages 122284 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: muck