Welchen USB Wlan Stick unter LEAP 15

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Welchen USB Wlan Stick unter LEAP 15 gibt es 28 Antworten auf 3 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Um mehrere WLAN Verbindungen gleichzeitig zu verwenden, brauchst du für JEDES WLAN einen Adapter.

    Konfiguriere den Drucker korrekt in deinem Subnetz und alles wird gut.

    Mag schon sein, dass es multilan fähige Sendeeinheiten gibt,
    aber sicher nicht im SOHO Bereich.
    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 122564 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • Sauerland schrieb:

    Deswegen den Router ins normale Netzwerk stellen..........
    siehe weiter unten, da Ich nicht zweimal das gleiche schreiben will :)

    Berichtigung schrieb:

    Um mehrere WLAN Verbindungen gleichzeitig zu verwenden, brauchst du für JEDES WLAN einen Adapter.

    Konfiguriere den Drucker korrekt in deinem Subnetz und alles wird gut.
    das kann natürlich sein, da Ich ja über WLAN, selten ins Netz gegangen bin UND mir dann, nicht aufgefallen ist, wenn der Drucker im WLAN Netz ist, der Router jedoch nicht.
    Zum Ersten Satz oben, ist etwas blödes Passiert, was genau das Problem gelöst hat. Ich dachte mir, das WLAN Stick Problem, ganz simpel zu lösen, d.h. einen Neuen WLAN Stick besorgen und ausprobieren (Günstig, aber Marke), das blöde ist, daß das Ding den gleichen Chipset hat "rtl812eu", also blieb das Problem. Nach einiger Suche im Netz fand Ich die Lösung (make, make install, git, dkms), dazu Blacklists usw.
    Das schöne war, das Ich weder das WLAN Problem, welches hier Thema ist, noch das Problem mit dem Router hatte, d.h. beide Geräte waren über WLAN mit dem Rechener gleichzeitig verbunden. "Dein" erster Satz sagt es, es waren zwei Sticks im USB Port, d.h. der Alte wurde nicht entfernt und als das Passierte, kam das blöde.

    Was das Netzwerk angeht, so 100% kenne Ich mich nicht aus, allerdings denke Ich, der Drucker muß mit dem Router verbinden sein. Entweder über Kabel oder übers LAN UND das wäre für mich blöde, da Ich den Router nicht übers LAN benutzen will (Sicherheit) UND das Teil mit USB am Router zu verbinden, dann kann Ich es direkt am Rechner machen, aber...

    Für den Inhalt des Beitrages 122573 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: DariusBrewka

  • Wenn schon Sicherheit eine Rolle spielt, ist in jedem Falle die LAN - Verbindung vorzuziehen.

    Da braucht es immerhin physikalischen Zugriff auf das Netz, wenn man es hacken will.

    Wenn das WLAN aber eh läuft, ist das WLAN auch die schwäschste Kette im Glied.
    Dann wird halt der Router wieder via WLAN gehackt, und dann das LAN.

    Was du als Sicherheitsargumente anführst, ist Augenwischerei.
    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 122576 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • Berichtigung schrieb:

    Wenn schon Sicherheit eine Rolle spielt, ist in jedem Falle die LAN - Verbindung vorzuziehen.
    Weiß du, was blöde ist? Ich meinte WLan, habe aber das "W" vergessen :-(, das WLan soll nur wegen dem Drucker benutzt werden, warum dann die Frage, wie man den Router und den Drucker gleichzeitig über WLan ansprechen kann?????????? Das einzige, warum WLan benutzt werden soll, soll der Drucker sein (wegen Kabel...), für´s Internet (auch Softwareverwaltung) wird LAN benutzt (WLan kann Nützlich sein, falls der Rechner irgendwo "getestet" wird, wenn das LAN Kabel z.B. zu Kurz ist). Wegen WLan, dennoch eine Frage, wie gesagt wird es "nur" für den Drucker benutzt UND dieses sehr sehr selten, darum die blöde Frage, wie kann das WLan ein/ausgeschaltet werden, ohne den Stick zu ziehen oder YAST usw. zu öffnen?

    Danke

    Für den Inhalt des Beitrages 122620 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: DariusBrewka

  • rfkill block BEZEICHNER # ausschalten
    rfkill unblock BEZEICHNER # einschalten
    Zitat Albert Einstein:
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."

    Für den Inhalt des Beitrages 122622 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: sterun

  • sterun schrieb:

    rfkill block BEZEICHNER # ausschalten
    rfkill unblock BEZEICHNER # einschalten
    ;-), das Funktioniert schon, aber es müssen noch zwei Sachen "gelöst" werden, dazu gehört, das man "root" sein muß ud zweitens ,ob die ID, des WLans gleich bleibt.
    Jedoch, wie Ich gerade im Netz gelesen habe, ist "rfkill" für die Drahtlose Kommunikation verantwortlich, dann steht "0" woh,l für WLan, "1" für Bluetooth.

    Für den Inhalt des Beitrages 122626 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: DariusBrewka

  • Das siehst du mit:

    rfkill list

    Oder du deaktivierst die WLAN-Karte dauerhaft (automatisch bei Systemstart) und bei Bedarf kannst du sie manuell (kurzzeitig) wieder aktivieren.
    Hatte ich irgendwo schon mal gelesen.
    Geht auch...
    Zitat Albert Einstein:
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."

    Für den Inhalt des Beitrages 122627 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: sterun

  • sterun schrieb:

    Das siehst du mit:

    rfkill list

    Oder du deaktivierst die WLAN-Karte dauerhaft (automatisch bei Systemstart) und bei Bedarf kannst du sie manuell (kurzzeitig) wieder aktivieren.
    Hatte ich irgendwo schon mal gelesen.
    Geht auch...
    rfkill list gibt die möglichen "Geräte" aus, das ist schon Klar, die Frage ist, nur ob diese immer in der gleichen Reihenfolge sind (Ich denke schon).
    Dauerhaft zu "deaktivieren" ist schon das Beste, die dumme Frage, wie geht das Activieren und das Deaktivieren (am Besten ohne Passwort).


    Berichtigung schrieb:

    Probier mal einfach in einer Konsole iw<tab><tab>
    habe mich gewundert, warum zweimal Tab?, aber nun weiß Ich es ;) Muß mir mal anschauen, was die ausgegebenen Befehle machen.

    Für den Inhalt des Beitrages 122645 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: DariusBrewka