Zwei Passwort Abfragen bei yast "encrypted-root" Installation?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Zwei Passwort Abfragen bei yast "encrypted-root" Installation? gibt es 1 Antwort.
  • Zwei Passwort Abfragen bei yast "encrypted-root" Installation?

    Hallo,

    Ich habe vor kurzem von 42.3 auf Leap 15 gewechselt und dabei eine Neuinstallation gemacht und wie zuvor die root-Partition verschlüsselt. Dabei habe ich einfach in Yast gesagt das er mit /dev/sda machen kann was er will (Partitionen löschen oder erstellen) und das die Installation verschlüsselt sein soll. Das hat auch geklappt, allerdings ist das Ergebnis insbesondere im Vergleich mit 42.3 etwas seltsam.

    Nach dem Start des Systems werden ich zunächst auf der Text Konsole (B/W) von grub2 nach einem Passwort gefragt. Hier bin ich zunächst mehrmals gescheitert. Das Passwort war falsch. Nach einmaliger Eingabe kommt man bei Falscheingabe ins Grub Rescuemenue für einen zweiten Eingabeversuch mußte ich also wieder neu booten. Irgendwann habe ich dann herausgefunden das an dieser Stelle ein englisches Locale gesetzt ist und daher die Tastaturbelegung anders ist als auf meiner deutschen Tastatur. Ok danach klappte dann die korrekte Eingabe des Passworts.

    Anschließend erscheint das SuSE boot-Menü jetzt im Graphik-Modus. Nach Auswahl von "Starten von Leap15" kommt dann die zweite Passwortabfrage ebenfalls im Graphik-Modus. Hier ist das locale jetzt korrekt wie gewünscht auf Deutsch eingestellt, entsprechend intitiv ist dann auch die Passworteingabe.

    In Leap 42.3 habe ich das Passwort nur einmal am Anfang eingeben müssen und dann hat das System gebootet. So möchte man es ja auch eigentlich haben.

    Soll die doppelte Passwortabfrage in Leap15 so sein? Wie kann ich das Problem mit dem englischen locale in der grub2-Passwortabfrage auf ein Deutsches locale ändern, so das meine Tastaturbelegung an dieser Stelle dann eben auch wie gewünscht Deutsch ist?

    Vielen Dank für Eure Vorschläge
    Rainer

    Für den Inhalt des Beitrages 122736 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: rainer42