Kwallet-Passwort wird seit Leap 15 erst nach Wlan-Verbindungsversuch abgefragt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Kwallet-Passwort wird seit Leap 15 erst nach Wlan-Verbindungsversuch abgefragt gibt es 11 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Kwallet-Passwort wird seit Leap 15 erst nach Wlan-Verbindungsversuch abgefragt

    Hallo,

    ich habe seit der Installation von Leap 15 ein vorher nicht bekanntes Phänomen.
    Nach dem Start des Rechners versucht er (KNetworkManager) eine Verbindung mit meinem bekannten Wlan aufzunehmen. Das schlägt nach (geschätzten) 15-20s fehl, danach kommt die Passwortabfrage für Kwallet und das WLan kann manuell verbunden werden.
    Kennt jemand den Grund für dieses zeitlich ungünstige Verhalten? Bei der OpenSuse-Vorgängerversion kam die Passwortabfrage sofort und danach der Verbindungsversuch zum WLan.


    Danke!

    Für den Inhalt des Beitrages 123049 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: jpbiker

  • Router von Kabel Deutschland?
    Hersteller: Hitron Technologies
    Modell: CVE-30360
    Zitat Albert Einstein:
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sterun ()

    Für den Inhalt des Beitrages 123050 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: sterun

  • Genau das von dir beschriebene Phänomen hatten wir auch festgestellt.
    Diverse OS und diverse Router.
    Nur bei o.a. Gerät von KD in Verbindung mit openSUSE Leap 15 trat es auf.

    Lösung war:
    Löschen der resolv.conf in /etc
    Umstellen von Networkmanager auf Wicked (YAST - Netzwerkeinstellungen)
    Löschen aller Verbindungen
    Neustart
    Umstellen von Wicked auf Networkmanager
    Neustart
    Und dann die WLAN-Verbindung neu anlegen.
    Zitat Albert Einstein:
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."

    Für den Inhalt des Beitrages 123053 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: sterun

  • Noch was...
    Du kannst auch unter YAST - Netzwerkeinstellungen - Globale Optionen das Häkchen entfernen bei "IPv6 aktivieren".
    Das spart evtl. auch Zeit beim Verbinden.
    Einfach mal testen (-:
    Zitat Albert Einstein:
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."

    Für den Inhalt des Beitrages 123055 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: sterun

  • @jpbiker
    Da du deine Anfage noch nicht als gelöst markiert hast, wollte ich mal fragen, wie es ausschaut.
    Falls es immer noch nicht besser ist, teste doch mal bitte den WLAN-Verbindungs-Aufbau an einem anderen Router.
    Bin gespannt (-:
    Zitat Albert Einstein:
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."

    Für den Inhalt des Beitrages 123126 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: sterun

  • So, jetzt habe ich das mal ausprobiert. Liegt scheinbar doch am Router. Mit dem hotspot des Smartphones klappt die Verbindung in ungeahnter Geschwindigkeit (wie bisher gewohnt). Alles andere hat nichts gebracht. Ich spiele bei Gelegenheit nochmal an den Routereinstellungen.

    Für den Inhalt des Beitrages 123180 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: jpbiker

  • jpbiker schrieb:

    Ich spiele bei Gelegenheit nochmal an den Routereinstellungen.
    Spiele ist wohl der richtige Ausdruck. Mein Rat, sichere die Daten der FB (System - Sicherung in den erweiterten Einstellungen ), resette (System - Werkseinstellungen) sie und fang mal ganz neu an. Ein herumspielen ohne zu wissen, was man tut, bringt wohl eher nur Verdruss.

    Für den Inhalt des Beitrages 123182 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Alero

  • wenn man im knetworkmanager in den einstellungen bei der wifi sicherheit einstellt "Passwort nur für alle benutzer speichern"
    dann ist er unabängig von kwallet und verbindet sich sofort.

    Für den Inhalt des Beitrages 123552 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: MMsUSER