CMAKE_CXX_COMPILER not found

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema CMAKE_CXX_COMPILER not found gibt es 7 Antworten. Der letzte Beitrag () befindet sich ganz unten auf dieser Seite.
  • CMAKE_CXX_COMPILER not found

    Schade. Jetzt hatte ich vor mich mal ein wenig in die Programmierung von systemd timer zu fuchsen und dann sowas.
    Vor dem programmieren hätte ich gern ein Tool installiert.
    Den Systemd_KCM respektive den Systemgenie. Gibt ja beides auf GitHUB.
    Strikt nach Readme.md installieren wollen.
    Nur leider kommt die Fehlermeldung, dass er den Compiler nicht findet.
    PCFreddy

    Für den Inhalt des Beitrages 123869 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: pcfreddy

  • Show home:ecsos / kcm_systemd - openSUSE Build Service

    Ansonsten:
    Links zu den Sourcen sowie genaue Fehlermeldungen aus der Konsole.......
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 123870 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Ich glaube, dass du dich noch gar nicht in die Programmierung von Systemd- Timern einarbeiten willst.
    Und denke, dass es dir genügt einfach mal ein paar Timers zu schreiben.

    Ich hatte mal noch unter einem anderen Nick dafür dieses kleine Tutorial geschrieben.
    Wenn die laufen, brauchst du eigentlich nur noch systemctl list-timers
    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 123871 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • pcfreddy schrieb:

    Den Systemd_KCM respektive den Systemgenie. Gibt ja beides auf GitHUB.
    was sich mit Github quälen ..
    systemdgenie (man achte auf das d)
    systemdgenie?search_term=systemdgenie

    damit kann man allerdings keine timer erstellen
    There's no place like 127.0.0.1

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von wurzel99 ()

    Für den Inhalt des Beitrages 123872 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: wurzel99

  • wurzel99 schrieb:

    systemdgenie (man achte auf das D)
    Na sag ich doch :)
    Aber gut, dass es euch gibt.
    @Sauerland Danke für den Link. Jetz hammers doch.
    @Berichtigung Danke, dass Du mich darauf aufmerksam machst. Erst mal gucken, wie was geschrieben wurde. Dann schau ich mir auch Dein Tutorial an.Dann sehen wir weiter. Auf jeden Fall bleib ich am Ball. Es fängt an interessant zu werden.
    PCFreddy

    Für den Inhalt des Beitrages 123874 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: pcfreddy

  • systemdgenie?
    SystemDGenericNewbieInteractingExtension?
    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 123875 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • @Berichtigung Ich hab mir mal soeben Dein Tutorial angesehen.
    Sehr einfach und lustig geschrieben. Na wenn alles mal soooo einfach wäre.

    Zumindest hab ich jetzt mal 3 verschiedene Tools für systemd installiert. (KCM_Systemd, SystemD SystemManager und SystemdManager).
    Ja, ich weiß, Zwei davon sind nicht von opensuse. Macht nix. Fliegen eh alle runter.
    Der KCM_Systemd gefällt mir aber dennoch am besten. Schick gemacht.
    Man kann direkt was in den unit-files ändern, wenn was sein muss.

    @'wuzel99'
    Danke für den Link. Wollte es eigentlich installieren. Es gibt aber ein Problem.
    libQt5Core.so.5(Qt_5.11)(64bit) benötigt von systemdgenie-0.99.0-lp150.1.2.x86_64 wird nirgends zur Verfügung gestellt
    Völliger Quatsch. Natürlich ist libQt5Core5 in der 64bit-Version installiert.
    Na lassen wir das.

    Wenn ich Scripte brauche schreibe ich sie mir eh selbst und benutze, nach Möglichleit, das SystemD.
    Alles im Allem aber waren die Tools einen Augenschein wert.
    PCFreddy

    Für den Inhalt des Beitrages 123876 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: pcfreddy