Virtualbox öffnet sich nicht (Leap 15)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Virtualbox öffnet sich nicht (Leap 15) gibt es 34 Antworten auf 4 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • (Die Vitualbox packete waren bei dem snapshot noch nicht installiert)

    Brainfuck-Quellcode

    1. sonb@linux-oz2b:~> zypper lr -d
    2. Die Repository-Prioritäten sind ohne Effekt. Alle aktivierten Repositorys teilen sich die gleiche Priorität.
    3. # | Alias | Name | Aktiviert | GPG-Überprüfung | Aktualisierung | Priorität | Typ | URI | Dienst
    4. ---+----------------------------------+-----------------------------------------+-----------+-----------------+----------------+-----------+--------+--------------------------------------------------------------------------+-------
    5. 1 | http-opensuse-guide.org-c5261b56 | libdvdcss repository | Ja | (r ) Ja | Ja | 99 | rpm-md | http://opensuse-guide.org/repo/openSUSE_Leap_15.0/ |
    6. 2 | http-packman.inode.at-986404eb | Packman Repository | Ja | (r ) Ja | Ja | 99 | rpm-md | http://packman.inode.at/suse/openSUSE_Leap_15.0/ |
    7. 3 | openSUSE-Leap-15.0-1 | openSUSE-Leap-15.0-1 | Ja | (r ) Ja | Ja | 99 | rpm-md | http://download.opensuse.org/distribution/leap/15.0/repo/oss/ |
    8. 4 | openSUSE_Leap_15.0 | Mozilla-Firefox-Repository | Ja | (r ) Ja | Nein | 99 | rpm-md | http://download.opensuse.org/repositories/mozilla/openSUSE_Leap_15.0 |
    9. 5 | repo-debug | openSUSE-Leap-15.0-Debug | Nein | ---- | ---- | 99 | NONE | http://download.opensuse.org/debug/distribution/leap/15.0/repo/oss/ |
    10. 6 | repo-debug-non-oss | openSUSE-Leap-15.0-Debug-Non-Oss | Nein | ---- | ---- | 99 | NONE | http://download.opensuse.org/debug/distribution/leap/15.0/repo/non-oss/ |
    11. 7 | repo-debug-update | openSUSE-Leap-15.0-Update-Debug | Nein | ---- | ---- | 99 | NONE | http://download.opensuse.org/debug/update/leap/15.0/oss/ |
    12. 8 | repo-debug-update-non-oss | openSUSE-Leap-15.0-Update-Debug-Non-Oss | Nein | ---- | ---- | 99 | NONE | http://download.opensuse.org/debug/update/leap/15.0/non-oss/ |
    13. 9 | repo-non-oss | openSUSE-Leap-15.0-Non-Oss | Ja | (r ) Ja | Ja | 99 | rpm-md | http://download.opensuse.org/distribution/leap/15.0/repo/non-oss/ |
    14. 10 | repo-source | openSUSE-Leap-15.0-Source | Nein | ---- | ---- | 99 | NONE | http://download.opensuse.org/source/distribution/leap/15.0/repo/oss/ |
    15. 11 | repo-source-non-oss | openSUSE-Leap-15.0-Source-Non-Oss | Nein | ---- | ---- | 99 | NONE | http://download.opensuse.org/source/distribution/leap/15.0/repo/non-oss/ |
    16. 12 | repo-update | openSUSE-Leap-15.0-Update | Ja | (r ) Ja | Ja | 99 | rpm-md | http://download.opensuse.org/update/leap/15.0/oss/ |
    17. 13 | repo-update-non-oss | openSUSE-Leap-15.0-Update-Non-Oss | Ja | (r ) Ja | Ja | 99 | rpm-md | http://download.opensuse.org/update/leap/15.0/non-oss/ |
    18. sonb@linux-oz2b:~>
    Alles anzeigen


    Brainfuck-Quellcode

    1. sonb@linux-oz2b:~> zypper se -si kernel virtualbox
    2. Repository 'Packman Repository' ist veraltet. Sie können 'zypper refresh' als root ausführen, um es zu aktualisieren.
    3. Repository 'openSUSE-Leap-15.0-Update' ist veraltet. Sie können 'zypper refresh' als root ausführen, um es zu aktualisieren.
    4. Repository-Daten werden geladen...
    5. Installierte Pakete werden gelesen...
    6. S | Name | Typ | Version | Arch | Repository
    7. ---+-----------------+-------+-----------------------+--------+--------------------------
    8. i+ | kernel-default | Paket | 4.12.14-lp150.12.13.1 | x86_64 | openSUSE-Leap-15.0-Update
    9. i+ | kernel-default | Paket | 4.12.14-lp150.12.7.1 | x86_64 | openSUSE-Leap-15.0-Update
    10. i+ | kernel-firmware | Paket | 20180525-lp150.2.3.1 | noarch | openSUSE-Leap-15.0-Update
    Alles anzeigen

    Für den Inhalt des Beitrages 123946 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: MMsUSER

  • Quellcode

    1. 4 | openSUSE_Leap_15.0 | Mozilla-Firefox-Repository | Ja | (r ) Ja | Nein | 99 | rpm-md | http://download.opensuse.org/repositories/mozilla/openSUSE_Leap_15.0 |
    Würde ich auch aktualisieren lassen, sofern daraus etwas installiert ist.
    Wenn nichts installiert, weg damit.

    Übrigens:
    Aufgrund der vor ein paar Jahren geänderten Versions Politik von Mozilla kommen die neuen Firefox oder auch Thunderbird automatisch ins openSUSE Update Repo.
    Manchmal früher, manchmal später.....
    Ich benutze obiges Repo seit Leap 42.3 nicht mehr.

    Virtualbox ist nicht installiert.....

    Diese sind nötig:


    Brainfuck-Quellcode

    1. zypper se -si virtualbox
    2. Repository-Daten werden geladen...
    3. Installierte Pakete werden gelesen...
    4. S | Name | Typ | Version | Arch | Repository
    5. ---+-----------------------------+-------+-------------------------------+--------+--------------------------
    6. i+ | virtualbox | Paket | 5.2.16-2.8 | x86_64 | kernel-stable-kmp
    7. i+ | virtualbox-host-kmp-default | Paket | 5.2.16_k4.18.1_1.g2f1304f-2.8 | x86_64 | kernel-stable-kmp
    8. i+ | virtualbox-qt | Paket | 5.2.16-lp150.4.11.1 | x86_64 | openSUSE-Leap-15.0-Update
    Ich hab einen anderen Kernel installiert, lass dich davon nicht täuschen.
    Als root:

    Quellcode

    1. zypper in -f virtualbox virtualbox-qt virtualbox-host-kmp-default
    Dann sollte Virtualbox installiert sein.
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 123947 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Mit zypper in -f virtualbox virtualbox-qt virtualbox-host-kmp-default wurde das installiert:

    Brainfuck-Quellcode

    1. zypper se -si virtualbox
    2. Repository-Daten werden geladen...
    3. Installierte Pakete werden gelesen...
    4. S | Name | Typ | Version | Arch | Repository
    5. ---+-----------------------------+-------+------------------------------------------+--------+--------------------------
    6. i+ | virtualbox | Paket | 5.2.16-lp150.4.11.1 | x86_64 | openSUSE-Leap-15.0-Update
    7. i+ | virtualbox-host-kmp-default | Paket | 5.2.16_k4.12.14_lp150.12.13-lp150.4.11.1 | x86_64 | openSUSE-Leap-15.0-Update
    8. i+ | virtualbox-qt | Paket | 5.2.16-lp150.4.11.1 | x86_64 | openSUSE-Leap-15.0-Update

    das programm kann jetzt starten zeigt aber eine Fehlemeldung wenn man eine Virtuelle-maschine startet->

    Fenstertitel: Virtualbox -Error In suplibOsInit
    Darin steht:

    Quellcode

    1. Kernel driver not installed (rc=-1908)
    2. The VirtualBox Linux kernel driver (vboxdrv) is either not loaded or there is a permission problem with /dev/vboxdrv. Please reinstall the kernel module by executing
    3. '/sbin/vboxconfig'
    4. as root.
    5. where: suplibOsInit what: 3 VERR_VM_DRIVER_NOT_INSTALLED (-1908) - The support driver is not installed. On linux, open returned ENOENT.

    Für den Inhalt des Beitrages 123948 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: MMsUSER

  • Bist du in der Gruppe "vboxusers"?

    Und als Root:

    Quellcode

    1. zypper in virtualbox-host-source kernel-devel

    Quellcode

    1. systemctl stop vboxdrv

    Quellcode

    1. vboxconfig
    Und Neustart
    Aber hier einmal @Sauerland fragen, ob ich da wirklich richtig liege.
    Zitat Albert Einstein:
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von sterun ()

    Für den Inhalt des Beitrages 123949 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: sterun

  • Habe ich gerade gefunden und bestätigt meinen letzten Post:
    VirtualBox - openSUSE

    Schau dir mal den letzten Absatz an (-:
    Trotzdem einmal das OK von @Sauerland abwarten.
    Und berichte, ob es läuft.
    Zitat Albert Einstein:
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."

    Für den Inhalt des Beitrages 123950 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: sterun

  • Es sollte ihm auch jemand erklären, wie er Packman priorisieren und dorthin umstellen soll.

    (Ich habe so den Eindruck, dass er absichtlich nicht das macht, was ich rate)
    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 123953 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • Und vor allem:
    Neu gestartet?
    Oder die Kernel Module gestartet?
    Da:

    Quellcode

    1. rpm -ql virtualbox-host-kmp-default
    2. /lib/modules/4.18.1-1.g2f1304f-default
    3. /lib/modules/4.18.1-1.g2f1304f-default/extra
    4. /lib/modules/4.18.1-1.g2f1304f-default/extra/vboxdrv.ko
    5. /lib/modules/4.18.1-1.g2f1304f-default/extra/vboxnetadp.ko
    6. /lib/modules/4.18.1-1.g2f1304f-default/extra/vboxnetflt.ko
    7. /lib/modules/4.18.1-1.g2f1304f-default/extra/vboxpci.ko
    Alles da.



    Das ist nicht nötig:


    Und als Root:

    Quellcode

    1. zypper in virtualbox-host-source kernel-devel
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 123954 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Paketnamen, die auf source enden, enthalten die Quelltexte der Programme, die man erst kompilieren müsste. In dieser Form sind sie für dic unbrauchbar.
    Und Paketnamen, die auf dev enden, enthalten die gleichen Programme nur etwas größer, weil dort noch Informationen mit dabei sind, wie sie die Programmierer zum Debuggen brauchen. Die würden zwar laufen, aber geringfügig langsamer. Das willst du auch nicht.
    Solche 'Pakete sind nur für sehr weit Fortgeschrittene.
    Die dev Pakete auch noch für Leute, die sinnvolle Bugreports erstellen wollen und KÖNNEN. (Was eine Wissenschaft für sich ist)

    Du willst _prinzipiell_ KEINE Pakete installieren, die auf source oder dev enden.
    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 123955 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • sterun schrieb:

    Bist du in der Gruppe "vboxusers"?
    Ja, beim starten von Virtualbox wurde angezeig man muss in der gruppe sein.


    Habe alles im Post 24 ausgeführt ,beim letzten kommt ein Fehler

    Totzdem startet die virtuelle-umgebung
    Ich versuche etwas darin zu installieren.

    Für den Inhalt des Beitrages 123957 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: MMsUSER

  • Dass VB jetzt startet ist natürlich gut.
    Da ich jedoch die gpostete Lösung selbst nicht getestet habe, verwies ich auf ein OK von @Sauerland.
    Sowohl @Sauerland als auch @Berichtigung hatten einen wichtigen Tipp.
    Hast du diese befolgt?

    PS:
    @Berichtigung hatte auch einen Fehler bzgl. deiner Packman Prio entdeckt.
    Auch dieses solltest du korrigieren (Prio 20).

    MMsUSER schrieb:

    beim letzten kommt ein Fehler
    POSTEN !!!
    Zitat Albert Einstein:
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sterun ()

    Für den Inhalt des Beitrages 123958 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: sterun