Anleitung (für Anfänger) gesucht: Installation und Bedienung von KVM, Übernahme von VMs von VirtualBox

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Anleitung (für Anfänger) gesucht: Installation und Bedienung von KVM, Übernahme von VMs von VirtualBox gibt es 11 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Anleitung (für Anfänger) gesucht: Installation und Bedienung von KVM, Übernahme von VMs von VirtualBox

    Hallo zusammen,

    ich bin dabei, mein System auf LEAP 15 umzustellen (komplette Neuinstallation). Bei der Gelegenheit möchte ich mich von VirtualBox (Oracle) verabschieden und in Zukunft KVM benutzen. Ich habe einen Desktop PC mit ASUS M5A97 EVO R2.0 Motherboard mit AMD Phenom II X4 955 Prozessor und 8 GB Hauptspeicher. Bislang betreibe ich unter VirtualBox eine Windows 7 VM als Gast.
    Meine (Anfänger-)Fragen sind jetzt erst mal:
    * wie installiere ich KVM (Anleitung / Tutorial)?
    * gibt es ein User Guide (How To / Tutorial)?
    * ganz wichtig: wie kann ich meine Windows7 VM (derzeit unter VirtualBox) nach KVM übertragen?

    Danke und Grüße, Erich

    Für den Inhalt des Beitrages 124116 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: erich_s

  • QEMU › Wiki › ubuntuusers.de
    Dort sind grundlegende Dinge gut erklärt.
    Den Part mit der Installation überspringst du natürlich (Ubuntu).

    Category:User documentation - QEMU

    virtualbox nach qemu - Google-Suche
    Zitat Albert Einstein:
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von sterun ()

    Für den Inhalt des Beitrages 124118 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: sterun

  • Hallo,
    vielen Dank soweit, das sind ja ziemlich ausführliche Infos. Zumindest bei Leap 42.x kann man in YAST unter "Install Hypervisor and Tools" auswählen "XEN", "KVM" und "libvirt-LXC-Daemon" insofern ist mir noch nicht ganz klar wo / wie QEMU da einzuordnen ist. Aber ich muss noch ein bisschen lesen oder gibt es eine schnelle Antwort, die dies einordnet?
    Ich meine gelesen zu haben das KVM im Moment empfohlen wird und dachte ich installiere über YAST den KVM-Hypervisor (KVM-Server und KVM-Werkzeuge).

    Gruß, Erich

    Für den Inhalt des Beitrages 124128 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: erich_s

  • Hallo Erich,

    stimmt schon...
    Gute und verständliche Anleitungen sind manchmal schwer zu finden.
    Hilft dir das:
    Setting Up a KVM VM Host Server | Virtualization Guide | openSUSE Leap 15

    Gruß,
    sterun
    Zitat Albert Einstein:
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."

    Für den Inhalt des Beitrages 124131 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: sterun

  • Ich sehe gerade, dass du wahrscheinlich unter Leap 15 das Yast-Hauptmenü (Virtualisierung) vermisst.
    Dieses bekommst du, wenn du (yast2-vm) installierst.
    Entweder über Yast oder mit zypper:

    Quellcode

    1. zypper in yast2-vm
    Zitat Albert Einstein:
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."

    Für den Inhalt des Beitrages 124134 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: sterun

  • Hallo,

    ich würde mich gern einmal in diese Diskussion einklinken. Installation und Einrichtung einer VM unter KVM hab ich soweit hinbekommen, genutzt habe ich dafür allerdings vorwiegend die GUI. Mir ist nach ein paar Recherchen aufgefallen, das WIN 10 im aktuellen Build (1803) nur mit einigen emulierten Prozessoren ausführbar ist (Intel Core 2 Duo usw.) sprich die Wirtskonfiguration der Prozessoren nicht nutzbar ist. Deshalb bin ich nochmal auf das vorherige Build umgestiegen (1709) wo dies klappt. Jedoch kann ich in den Einstellungen der VM Eintragen was ich will, es werden maximal 2 (Virtuelle) Kerne genutzt was die Ausführung etwas verlangsamt.

    Gibt es auch eine gute Anleitung (oder Lösung), wie man die VM-Settings in den Konfigurationsdateien über die Konsole anpassen kann?

    Gruß

    Für den Inhalt des Beitrages 124138 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Mr.Blond

  • Hallo,

    super hilft das (Antworten 5 und 6), vielen Dank. Dass yast2-vm nachinstalliert werden muss, darüber wäre ich dann sicher später gestolpert. Was die weiteren Infos betrifft, ich habe WIN7 als Gast und lasse mich überraschen. Im Moment forsche ich noch wie ich die vorhandene VM nach KVM übernehmen kann. Soweit ich bisher gelesen habe geht das über das RAW Format (VDI im RAW Format speichern mit "VBoxManage clonemedium" und in QMEMU/KVM gibt es dann wohl ein Kommando um das RAW Format in QCOW2 zu konvertieren).

    Gruß, Erich

    Für den Inhalt des Beitrages 124146 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: erich_s