Partion einer 3 HDD endet mit Fehler: "internal Error - key not found "paritions"

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Partion einer 3 HDD endet mit Fehler: "internal Error - key not found "paritions" gibt es 18 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Partion einer 3 HDD endet mit Fehler: "internal Error - key not found "paritions"

    Hallo,

    ich versuche auf einem Suse Linux Enterprise Server 3 Festplatten a 123 GB zu partitionieren.
    Bei 2 Platten hat alles gut funktioniert, als ich die dritte Platte partitionieren wollte, stürzte der "Partionier" ab.
    Sobald ich diesen aufrufe kommt die obige Fehlermeldung.
    Anbei das y2log.

    Vorab vielen Dank für Eure Hilfe.

    PS: Musste y2log aufteilen da es größer als 1 MB war
    Dateien
    • y2log.zip

      (573,58 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • curl_log.zip

      (418,37 kB, 2 mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Für den Inhalt des Beitrages 125049 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: ebuettner

  • Hallo,

    folgende Information:

    Quellcode

    1. Device Boot Start End Sectors Size Id Type
    2. /dev/sdb1 2048 268435455 268433408 128G 8e Linux LVM
    3. Disk /dev/sdc: 128 GiB, 137438953472 bytes, 268435456 sectors
    4. Units: sectors of 1 * 512 = 512 bytes
    5. Sector size (logical/physical): 512 bytes / 512 bytes
    6. I/O size (minimum/optimal): 512 bytes / 512 bytes
    7. Disklabel type: dos
    8. Disk identifier: 0x00047df6
    9. Device Boot Start End Sectors Size Id Type
    10. /dev/sdc1 2048 268435455 268433408 128G 8e Linux LVM
    11. Disk /dev/mapper/system-swap: 2 GiB, 2147483648 bytes, 4194304 sectors
    12. Units: sectors of 1 * 512 = 512 bytes
    13. Sector size (logical/physical): 512 bytes / 512 bytes
    14. I/O size (minimum/optimal): 512 bytes / 512 bytes
    15. Disk /dev/mapper/system-root: 60 GiB, 64424509440 bytes, 125829120 sectors
    16. Units: sectors of 1 * 512 = 512 bytes
    17. Sector size (logical/physical): 512 bytes / 512 bytes
    18. I/O size (minimum/optimal): 512 bytes / 512 bytes
    19. v
    Alles anzeigen

    Für den Inhalt des Beitrages 125051 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: ebuettner

  • Bitte benutze Code-Tags für die KonsolenAusgabe, sieh die Links unter diesem Beitrag in meiner Signatur.

    Und bitte immer die komplette Ausgabe incl. der kompletten Eingabezeile.
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 125052 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • ebuettner schrieb:


    paprh-sap62:~ # fdisk -l
    Disk /dev/sda: 128 GiB, 137438953472 bytes, 268435456 sectors
    Units: sectors of 1 * 512 = 512 bytes
    Sector size (logical/physical): 512 bytes / 512 bytes
    I/O size (minimum/optimal): 512 bytes / 512 bytes
    Disklabel type: dos
    Disk identifier: 0x000dd2fb


    Device Boot Start End Sectors Size Id Type
    /dev/sda1 * 2048 268435455 268433408 128G 8e Linux LVM



    Disk /dev/sdb: 128 GiB, 137438953472 bytes, 268435456 sectors
    Units: sectors of 1 * 512 = 512 bytes
    Sector size (logical/physical): 512 bytes / 512 bytes
    I/O size (minimum/optimal): 512 bytes / 512 bytes
    Disklabel type: dos
    Disk identifier: 0x0000ac3d


    Device Boot Start End Sectors Size Id Type
    /dev/sdb1 2048 268435455 268433408 128G 8e Linux LVM



    Disk /dev/sdc: 128 GiB, 137438953472 bytes, 268435456 sectors
    Units: sectors of 1 * 512 = 512 bytes
    Sector size (logical/physical): 512 bytes / 512 bytes
    I/O size (minimum/optimal): 512 bytes / 512 bytes
    Disklabel type: dos
    Disk identifier: 0x00047df6


    Device Boot Start End Sectors Size Id Type
    /dev/sdc1 2048 268435455 268433408 128G 8e Linux LVM



    Disk /dev/mapper/system-swap: 2 GiB, 2147483648 bytes, 4194304 sectors
    Units: sectors of 1 * 512 = 512 bytes
    Sector size (logical/physical): 512 bytes / 512 bytes
    I/O size (minimum/optimal): 512 bytes / 512 bytes



    Disk /dev/mapper/system-root: 60 GiB, 64424509440 bytes, 125829120 sectors
    Units: sectors of 1 * 512 = 512 bytes
    Sector size (logical/physical): 512 bytes / 512 bytes
    I/O size (minimum/optimal): 512 bytes / 512 bytes
    paprh-sap62:~ # ^C
    Dateien
    • Fdisk2.txt

      (1,59 kB, 1 mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Für den Inhalt des Beitrages 125053 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: ebuettner

  • Kein Fix, nur die VG löschen:

    Florian Bilek



    2017-08-16 15:33:58 UTC


    Indeed, I removed the VG. However it was exported and therefore the LVs were not available. Shouldn't exported VG even not show up in the YaST? The tools partitioner and boot loader manager working now. Under 42.2 it is working, so it is a regression in 42.3
    Sonst finde ich nichts wegen deinem Problem.
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 125061 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Jou. Das Problem ist wirklich, dass du LVM PVs ohne LVs hast.

    Da du eh alle Platten formatieren möchtest, solltest du auf allen Platten das Zeuchs vorher löschen, wie @Sauerland schon schrieb.

    Also root:
    dd count=10 if=/dev/zero of=/dev/sda
    dd count=10 if=/dev/zero of=/dev/sdb
    dd count=10 if=/dev/zero of=/dev/sdc
    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 125062 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • Hallo Erleuchteter,
    vielen Dank für die Antwort. Hilft schon mal weiter. Nach dem Löschen der VG komme ich wieder auf den Partitionierer.
    Wenn ich Dich richtig verstehe, soll ich alle Platten löschen und dann Primäre Volumes mit Logical Volumes erstellen?

    Vorab vielen Dank.

    Für den Inhalt des Beitrages 125064 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: ebuettner