Opensuse Leap 15 - Kopiervorgang mit 7 MB/s

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Opensuse Leap 15 - Kopiervorgang mit 7 MB/s gibt es 50 Antworten auf 6 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Moin zusammen,

    du sollst auch nicht via smb einfach verschieben, sondern scp benutzen.
    Ob Du vom windows aus winscp oder pscp (Putty) verwendest ist schnurz.

    wichtig ist nur, dass du 1. das korrekte Passwort zu dem auf der NAS eingerichteten User hast und
    2. in ein Verzeichnis kopierst, auf das der betreffende User bzw seine Gruppe oder Beides auf der NAS auch _Schreibrechte_ hat.

    Alternativ (aber Vorsicht, du solltest _genau wissen_ was Du tust) nimm den NAS Root. Der hat überall Rechte (daher auch _genau wissen was Du tust_).

    Btw. sudo ist ein sehr mächtiges Instrument mit dem man Berechtigungen sehr fein granulieren kann wenn es gut implementiert und das secondary logging an ist.
    Viele Grüße,
    T.

    Für den Inhalt des Beitrages 125669 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Tamerlain