Oxygen Anwendungs-Stil für GTK3

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Oxygen Anwendungs-Stil für GTK3 gibt es 28 Antworten auf 3 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Oxygen Anwendungs-Stil für GTK3

    Wie fraglich ist dieße Umfrage? 3
    1.  
      Sehr fraglich (3) 100%
    2.  
      Etwas fraglich (0) 0%
    3.  
      Durchschnittlich fraglich (1) 33%
    4.  
      Wenig fraglich (0) 0%
    5.  
      Nicht fraglich (0) 0%
    Kennt jemand Möglichkeiten Oxygen als GTK3-Desing zu bekommen?

    ->für opensuse leap 15


    Wie hier openSUSE Software als Paket für Leap 15
    Bilder
    • Screenshot_20190102_180654pfeil.png

      232,84 kB, 1.366×768, 26 mal angesehen

    Für den Inhalt des Beitrages 127934 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: MMsUSER

  • Berichtigung schrieb:

    Es fehlt die einzig wahre Antwort "Diese Frage ist eine zutreffend dämliche Frage"
    Habe den Thread gerade vor wenigen Sekunden gelesen und stellte mir selbst die Frage:
    "Worum nur geht es hier?"
    "Sind das die ersten Anzeichen meines nicht mehr so jungen Alters, die Frage einfach nicht einschätzen zu können"?

    Ihre Antwort, Herr @Berichtigung, macht mir doch wieder etwas Mut, mein Zweifeln, an mir selbst, zu beseitigen.

    D A N K E

    @MMsUSER
    Hast du die Umfrage eingebaut?
    Wenn ja, warum?
    Zitat Albert Einstein:
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von sterun ()

    Für den Inhalt des Beitrages 127938 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: sterun

  • MMsUSER schrieb:

    Wo gibt es fürs bauen Anleitungen?


    (die installationsanleitung im rpm packet ist nicht genau genug)

    Quellcode

    1. rpmbuild --rebuild oxygen-gtk3-1.4.1-3.3.src.rpm
    Vorher würde ich das aber in meinem /home als User machen:

    Anschließend legen wir im Home-Verzeichnis unseres RPM-Maintainers die nötigen Unterverzeichnisse an.
    $ mkdir -p ~/rpmbuild/{BUILD,RPMS,SOURCES,SPECS,SRPMS}
    Zum Schluß setzen wir noch in der Konfigurationsdatei .rpmmacros im Homeverzeichnis des Nutzers das gerade angelegt Arbeitsverzeichnis.
    $ echo '%_topdir %(echo $HOME)/rpmbuild' > ~/.rpmmacros
    Das $ ist nur als Zeichen zu verstehen, die nachfolgenden Befehle als User auszuführen, als root wäre das Zeichen #.
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 127939 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Das Paket habe ich ins home-Verzeichnis verschoben.
    Das wird nach dem eingeben von rpmbuild --rebuild oxygen-gtk3-1.4.1-3.3.src.rpm ausgegeben:

    Quellcode

    1. ~> rpmbuild --rebuild oxygen-gtk3-1.4.1-3.3.src.rpm
    2. Installing oxygen-gtk3-1.4.1-3.3.src.rpm
    3. error: Failed build dependencies:
    4. pkgconfig(cairo) is needed by oxygen-gtk3-1.4.1-3.3.x86_64
    5. pkgconfig(gtk+-3.0) >= 3.10.0 is needed by oxygen-gtk3-1.4.1-3.3.x86_64
    Falls "pkgconfig" ein Paket ist habe ich es nicht auf der opensuse software-seite oder in repos gefunden.

    Für den Inhalt des Beitrages 127940 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: MMsUSER

  • Das sind die entsprechenden -devel Pakete......

    Wobei ich aber erst die beiden anderen Befehle ausführen würde......

    Sauerland schrieb:


    Vorher würde ich das aber in meinem /home als User machen:
    Anschließend legen wir im Home-Verzeichnis unseres RPM-Maintainers die nötigen Unterverzeichnisse an.
    $ mkdir -p ~/rpmbuild/{BUILD,RPMS,SOURCES,SPECS,SRPMS}
    Zum Schluß setzen wir noch in der Konfigurationsdatei .rpmmacros im Homeverzeichnis des Nutzers das gerade angelegt Arbeitsverzeichnis.
    $ echo '%_topdir %(echo $HOME)/rpmbuild' > ~/.rpmmacros
    Das $ ist nur als Zeichen zu verstehen, die nachfolgenden Befehle als User auszuführen, als root wäre das Zeichen #.
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 127941 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • sterun schrieb:

    Berichtigung schrieb:

    Es fehlt die einzig wahre Antwort "Diese Frage ist eine zutreffend dämliche Frage"
    Habe den Thread gerade vor wenigen Sekunden gelesen und stellte mir selbst die Frage:"Worum nur geht es hier?"
    "Sind das die ersten Anzeichen meines nicht mehr so jungen Alters, die Frage einfach nicht einschätzen zu können"?

    Ihre Antwort, Herr @Berichtigung, macht mir doch wieder etwas Mut, mein Zweifeln, an mir selbst, zu beseitigen.

    D A N K E

    @MMsUSER
    Hast du die Umfrage eingebaut?
    Wenn ja, warum?
    Oder die Frage stammt von einer fortgeschrittenen Alienzivilisation, die aus Versehen einen Sprachassistenten von M$ oder Apple erwischt hat....
    Zusammen mit einer PHP Forensoftware, muss dann nichts mehr wundern...
    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 127942 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung