btrfs "checksum verify failed"

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema btrfs "checksum verify failed" gibt es 12 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Sauerland schrieb:

    Hast du das mal über ein Live Medium gemacht?

    Mit aktuellem systemrescuecd-x86-5.3.2.iso

    Erleuchter schrieb:

    Vielleicht isses einfach fubar? (FuckedUpBeyoundAllRepair)
    Irgendwie funktioniert das fs ja noch. Und wenn da was fubar ist, wüsste ich gerne, was. Kann man die Dateien feststellen, die von den Problemen betroffen sind? Oder ist "checksum verify failed" nicht Datei-spezifisch?
    Eigentlich hatte ich die Hoffnung, hier zu erfahren, wie ich detaillierter herausbekommen kann, was los ist. Sei es, um das fixen zu können, oder eben, um wenigstens zu wissen, dass nichts mehr geht. Dann wäre das allerdings ganz bestimmt mein letztes btrfs gewesen.

    Für den Inhalt des Beitrages 128755 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: halincandenza

  • Du hast geschrieben, dass du es mit "gparted" versucht hast.
    Dabei ist zu bedenken, dass sich BTRFS nur Online vergrößern lässt - nicht offline.
    Ich hoffe, du hast dieses beachtet (-:

    Die Häufigkeit gemeldeter BTRFS-Probleme hat schon stark abgenommen.
    Ich bin der Meinung, dass es mittlerweile recht stabil läuft, wenn man es nicht groß "umkonfiguriert".

    Dieses Dateisystem jedoch zu verändern, kann auch Partitions-Programme (diverser Hersteller) vor große Hürden stellen.
    Das wird sich mit den Jahren aber auch noch ändern.

    Ich hätte es an deiner Stelle mit BTRFS-Boardmitteln versucht (Backup vorausgesetzt !!!):

    btrfs filesystem resize

    Siehe hier:
    Storage Administration Guide | SUSE Linux Enterprise Server 12 SP4
    How to Resize / Expand a Btrfs Volume / Filesystem – The Geek Diary

    PS:
    Hast du deine HDD oder SSD mal geprüft - siehe smartctl ?

    Gruß,
    sterun
    Zitat Albert Einstein:
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."

    Für den Inhalt des Beitrages 128759 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: sterun

  • sterun schrieb:


    Ich hätte es an deiner Stelle mit BTRFS-Boardmitteln versucht (Backup vorausgesetzt !!!):


    btrfs filesystem resize
    Es ist ja schön, dass Du den resize anders angegangen wärst. Wie allerdings schon dem Titel des Threads zu entnehmen ist, geht es hier um Prüfsummen-Fehler des Datei-Systemst, den ich wirklich gerne behoben hätte, da hilft vermutlich kein "btrfs filesystem resize", oder? Hier nochmal die Fehlermeldung (die komplette Ausgabe befindet sich bereits weiter oben im Thread):

    Quellcode

    1. checksum verify failed on 55705600 found B54DB998 wanted B3EC5F93
    Fällt Dir dazu eine Lösung ein?

    sterun schrieb:


    PS:
    Hast du deine HDD oder SSD mal geprüft - siehe smartctl ?
    Ich habe meine Installation auf eine neue SSD umkopiert und dort die Partitions-Größen angepasst, bzw dies versucht. Nach dem Ärger mit btrfs habe ich auch die alte Platte nochmal geprüft (von systemrescuecd aus). Der Prüfsummen-Fehler existiert da auch, und ist auch da nicht zu beheben. An der Hardware wird die Lösung also nicht gescheitert sein.

    Für den Inhalt des Beitrages 128770 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: halincandenza