"started local services"

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema "started local services" gibt es 27 Antworten auf 3 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Die Prio von Packman solltest du auf 20 setzen (erhöhen):

    Quellcode

    1. zypper mr -p 20 "http-packman.inode.at-1dd5083d"
    ---ändert die Prio auf 20.

    Danach ein:

    Quellcode

    1. zypper dup --from "http-packman.inode.at-1dd5083d"
    ...aktualisiert Pakete aus dem Packman-Repo.
    Zitat Albert Einstein:
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."

    Für den Inhalt des Beitrages 130507 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: sterun

  • Jou. Einmal hätte genügt.
    Aber formvollendet.
    Alles gut.

    Wie ich mir dachte.
    Als erstes solltest du die Priorität des Packman- Repos erhöhen (also die Priozahl kleiner machen), damit künftig alles, was in mehreren Repos angeboten wird, bevorzugt vom Packman- Repo installiert wird.
    Ich denke sogar, dass du jetzt noch gar nicht alle Pakete, die aus dem Packman- Repo stammen sollten, auch von Packman stammen.

    Und es mag eine gute Idee sein, das Nvidia- Repo hinzuzufügen und die Treiber von dort zu probieren.
    Im Moment verwendest du den nouveau Treiber.
    Das ist der freie open source Treiber, der bestimmt nicht schlecht ist, aber eben deine Graphikkarte nicht ausreizen kann.
    Du magst viel bessere Resultate mit den proprietären Treibern erzielen.

    Mit zypper dup --from 2 machst du ein zypper DistributionsUPgrade --from Repo Nummer# 2, also Packman.
    Womit dann alle Pakete tatsächlich von Packman stammen, wenn es sie dort gibt.

    Und da @Sauerland eh gerade loslegt, und er die URLs von Ndivia schneller parat hat als ich, warte nur ein kleines Weilchen, und du hast von ihm die Anleitung, wie du deine Graphikkarte mit den Nvidia Treibern befeuern kannst.
    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 130508 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • Als root:

    Quellcode

    1. zypper ar -f https://download.nvidia.com/opensuse/leap/15.0/ nvidia
    Und da in diesem Repo Pakete liegen, die es normalerweise in keinem anderen Repo gibt, erübrigt sich auch die Priorität.



    Quellcode

    1. zypper in x11-video-nvidiaG04
    Dann sollten eigentlich 4 G04-Nvidia Pakete installiert werden.

    Der G04 sollte eigentlich reichen.
    Könntest aber auch den G05 nehmen. Aber hier gilt:
    Lass andere an die Front.

    Kleiner Tip:
    Benutze Copy/Paste, erspart Fehlermeldungen......
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 130514 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Berichtigung schrieb:

    Und es mag eine gute Idee sein, das Nvidia- Repo hinzuzufügen und die Treiber von dort zu probieren.
    ... mach das aber nicht mit dem aktuellen 5er Kernel. Das funktioniert nicht. Du sitzt dann vor einem 1024 x 768er Bildschirm. Ich weiß, wovon ich rede ³

    Für den Inhalt des Beitrages 130517 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Alero

  • Alero schrieb:

    Berichtigung schrieb:

    Und es mag eine gute Idee sein, das Nvidia- Repo hinzuzufügen und die Treiber von dort zu probieren.
    ... mach das aber nicht mit dem aktuellen 5er Kernel. Das funktioniert nicht. Du sitzt dann vor einem 1024 x 768er Bildschirm. Ich weiß, wovon ich rede ³
    Das solltest du aber wissen, das das nicht funktioniert.

    Und du weißt ja, was bei mir immer läuft und wenn es nicht geht, hätte ich dir schon Bescheid gegeben.
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 130521 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Sauerland schrieb:

    Das solltest du aber wissen, das das nicht funktioniert.
    Ja klar weiß ich das. Ich möchte nur verhindern das anderen so etwas passiert. Deswegen nutze ich ja auch nur den Nouveau Treiber. Reicht völlig aus. Ich tu mir den Krampf mit dem ständigen Neubau nicht mehr an. Langsam werde ich faul ;)

    Für den Inhalt des Beitrages 130524 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Alero

  • Hallo zusammen,
    nur ein kleiner Einwurf, falls diese Effekte immer noch auftreten...
    Hatte ein gleiches Problem (Grafik lief perfekt außer beim Verschieben oder der Größenänderung von Fenstern) und konnte dieses in einer dieser Einstellungen beheben:
    Systemeinstellungen - Hardware - Anzeige und Monitor - Anzeigen - Erweiterte Einstellungen - Bildwiederholrate = feste Hz auswählen.
    Oder
    Systemeinstellungen - Hardware - Anzeige und Monitor - Compositor - Einzelbild zerreißen = Vollständiges Neuzeichnen.
    Oder
    Systemeinstellungen - Hardware - Anzeige und Monitor - Compositor - Ausgabemodul = xRender oder openGL testen

    Weiß aber nicht mehr, welche dieser es war (glaube aber Variante 2).
    Einfach mal ausprobieren :)
    Zitat Albert Einstein:
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."

    Für den Inhalt des Beitrages 130527 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: sterun

  • Danke, Ihr Lieben. :)
    Da habe ich für morgen einiges vor. Repos umstellen bzw. herunterladen, entscheiden, was ich mit der Graphikkarte und deren Treiber mache, dann im Forum stöbern (finde laufend Interessantes und Erhellendes) und dann mache mich irgendwann an den (nicht mehr unterstützten) Drucker und den langsamen Firefox. Und wenn es wieder final klemmt, schicke ich wieder eine schüchterne Anfrage los. ;)

    Herzlichst, Gisela

    Für den Inhalt des Beitrages 130528 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: giff