Nach Update tumbleweed statt opensuse leap

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Nach Update tumbleweed statt opensuse leap gibt es 33 Antworten auf 4 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Und was @Alero anmerkte, aufpassen bei "one click install" - Software.
    Diese sollte man meiden, wenn es geht.
    Zitat Albert Einstein:
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."

    Für den Inhalt des Beitrages 130501 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: sterun

  • Linux-Home schrieb:

    OK Danke, ich hoffe, dass das nicht noch einmal passiert. Ich mache meine Update jetzt per Konsole, da sehe ich besser, was ich installiere.
    Nur einmal zur Info als Ergänzung zu dem was Alero sagte:
    Das passiert nicht automatisch, du hast ein Programm per 1-Klick Installation installiert, welches eigentlich für Tumbleweed ist und bei dieser Installation wurde das Tumbleweed Repo mit eingebunden und beim nächsten Update automatisch genommen.......

    Auf gut deutsch:
    Der Fehler sitzt vor dem Bildschirm.
    Tut mir leid, dies zu sagen, aber ist so.
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 130509 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Man sollte wenigstens SEHR GENAU lesen, was die 1-Klick Dinger angeben zu tun.
    Und ggf. die Aktion abbrechen.

    Es wird IMMER deutlich VORHER gesagt, was geändert werden wird.

    Einfach klicken und ja-und-Amen-drücken führt immer direkt in die Hölle.
    Sokrates sagte, dass er nichts wisse.
    Ich bin viel, viel klüger als Sokrates.
    Ich weiß ganz genau, dass ich gar nichts weiß.

    Für den Inhalt des Beitrages 130516 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Berichtigung

  • sterun schrieb:

    Schau dir mal die Snapper Manpages an, falls du noch einmal in diese Situation kommen solltest
    Besser, bevor du noch einmal in diese Situation kommen solltest....

    Ja, das sehe ich auch so wie @sterun, snapper will ich auch nicht mehr missen. Auch wenn ich es bisher noch nicht oft benötigte.
    Da hat man dann noch einen Rettungsanker wenn gar nichts mehr geht bzw kapiert. Oder nicht die Zeit hat, Linux zu studieren.

    Für den Inhalt des Beitrages 130529 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: ThomasS