Servus aus dem Münchner Norden

Hinweis: In dem Thema Servus aus dem Münchner Norden gibt es 2 Antworten. Der letzte Beitrag () befindet sich ganz unten auf dieser Seite.
  • Servus zusammen,


    Heute habe ich mich in diesem Forum registriert, weil ich künftig ein privates Laptop unter OpenSUSE betreiben werde und sich dazu schon Fragen ergeben haben, auf die ich im Netz keine Antwort gefunden habe.


    Meine ersten Berührungen mit Linux hatte ich vor etwa 20 Jahren, als ich mit Hilfe eines Bekannten den Fileserver meines mittelständischen Unternehmens von Windows NT4 auf Debian umgestellt habe. Die erste Suse Distribution war Suse Linux professional 7.3, damals noch in einem Karton mit mehreren CDs drin gekauft.


    Privat laufen seit einigen Jahren alle unsere Rechner unter verschiedenen Linux Distributionen, bisher hauptsächlich Debian/Ubuntu/Mint. Seit Leap gefällt mir openSUSE wieder besser und ich lasse es auf einen neuen Versuch ankommen. Mal sehen, was kommt.


    Ich fange jetzt dann mit der ersten Frage an und hoffe, dass ich auch den einen oder anderen sinnvollen Beitrag in diesem Forum leisten kann.


    Grüße aus dem Münchner Norden!
    Michael

    Für den Inhalt des Beitrages 131063 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: dagerba

  • Na, dann antworte ich mal mit einem "Moin" Michael, wie wir im Norden sagen.
    Hilfe ist immer gerne gesehen :-)
    Und sehr gute Helfer findest du hier ebenfalls.
    Dann mal viel Spaß...

    Für den Inhalt des Beitrages 131065 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: sterun

  • Sei willkommen hier.


    Ich bin eher ein DAU und Maustreiber aber heute allgemein Linux und openSuse richtig fein kann wunderbar über grafischen Installer installiert werden. Wenn du nicht gerade sonderbarste Hardware hast, dürfte bei dir Leap 15 feinsten laufen.


    Grüße


    unpluged

    Für den Inhalt des Beitrages 131754 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: unpluged