OpenSUSE leap 15.0 und eine FAT Parrition

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema OpenSUSE leap 15.0 und eine FAT Parrition gibt es 42 Antworten auf 5 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • fstab ( neu

    Quellcode

    1. UUID=3f6aebbf-60d4-4126-a52e-49fdb172f554 / ext4 acl,user_xattr 0 1
    2. #/dev/disk/by-id/ata-HFS250G32TND-N1A0A_FJ6CN40581060C36B-part5 /windows/D
    3. /dev/sda5 /windows/D vfat uid=1000,umask=0022,iocharset=utf8,codepage=437 0 0
    4. vfat iocharset=utf8,codepage=437 0 0
    5. UUID=41651483-4454-4d28-bfba-ed3e481633ec /home ext4 data=ordered,acl,user_xattr 0 2

    mount -a

    Quellcode

    1. mount: iocharset=utf8,codepage=437: mount point does not exist.

    Für den Inhalt des Beitrages 131598 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: shockoh

  • shockoh schrieb:

    fstab ( neu

    Quellcode

    1. UUID=3f6aebbf-60d4-4126-a52e-49fdb172f554 / ext4 acl,user_xattr 0 1
    2. #/dev/disk/by-id/ata-HFS250G32TND-N1A0A_FJ6CN40581060C36B-part5 /windows/D
    3. /dev/sda5 /windows/D vfat uid=1000,umask=0022,iocharset=utf8,codepage=437 0 0
    4. vfat iocharset=utf8,codepage=437 0 0
    5. UUID=41651483-4454-4d28-bfba-ed3e481633ec /home ext4 data=ordered,acl,user_xattr 0 2

    mount -a

    Quellcode

    1. mount: iocharset=utf8,codepage=437: mount point does not exist.
    Das ist zu löschen, Zeile 4:

    Quellcode

    1. vfat iocharset=utf8,codepage=437 0 0
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 131599 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • @shockoh
    Dann muss ja jetzt das Ergebnis von:
    parted -l
    ...auch wieder in Ordnung sein.
    Magst du die Ausgabe noch einmal posten, mit ich das Brett vor meinem Kopf loswerde?
    Zitat Albert Einstein:
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."

    Für den Inhalt des Beitrages 131601 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: sterun

  • parted -l

    Quellcode

    1. Model: ATA TOSHIBA DT01ACA1 (scsi)
    2. Disk /dev/sda: 1000GB
    3. Sector size (logical/physical): 512B/4096B
    4. Partition Table: gpt
    5. Disk Flags: pmbr_boot
    6. Number Start End Size File system Name Flags
    7. 1 1049kB 165MB 164MB fat16 primary boot, esp
    8. 2 165MB 2319MB 2155MB btrfs primary bios_grub
    9. 3 2319MB 45.3GB 43.0GB ext4 primary legacy_boot
    10. 4 45.3GB 99.0GB 53.7GB ext4 primary
    11. 5 99.0GB 1000GB 901GB fat32 primary msftdata
    12. Model: ATA HFS250G32TND-N1A (scsi)
    13. Disk /dev/sdb: 250GB
    14. Sector size (logical/physical): 512B/4096B
    15. Partition Table: msdos
    16. Disk Flags:
    17. Number Start End Size Type File system Flags
    18. 1 1049kB 250GB 250GB extended lba, type=0f
    19. 5 2097kB 250GB 250GB logical fat32 lba, type=0c
    Alles anzeigen

    Für den Inhalt des Beitrages 131602 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: shockoh

  • Also doch zwei Festplatten?

    1x 1000 GB Festplatte mit einer 901 GB FAT Partition
    1x 250 GB Festplatte mit einer 250 GB FAT Partition

    Deswegen meine Frage in Post #20.
    Oder stehe ich noch immer auf dem Schlauch?
    Zitat Albert Einstein:
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."

    Für den Inhalt des Beitrages 131603 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: sterun

  • Danke @Berichtigung für die Bestätigung - mein Brett ist verschwunden.
    Dank @Sauerland funktioniert jetzt seine 901 GB FAT Partition "sda5".

    @shockoh
    Kann es jedoch sein, dass du von der Existenz der 250 GB HDD oder SSD oder... (sdb) nichts weißt?
    Wäre halt nur schade, wenn dem so ist.
    Zitat Albert Einstein:
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."

    Für den Inhalt des Beitrages 131605 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: sterun

  • sterun schrieb:

    Danke @Berichtigung für die Bestätigung - mein Brett ist verschwunden.
    Dank @Sauerland funktioniert jetzt seine 901 GB FAT Partition "sda5".

    @shockoh
    Kann es jedoch sein, dass du von der Existenz der 250 GB HDD oder SSD oder... (sdb) nichts weißt?
    Wäre halt nur schade, wenn dem so ist.
    Du warst aber auch daran beteiligt, siehe Beitrag #18
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 131609 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland