veraltete Pakete nach dem Update-Crash von openSUSE

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema veraltete Pakete nach dem Update-Crash von openSUSE gibt es 1 Antwort.
  • veraltete Pakete nach dem Update-Crash von openSUSE

    Info:

    Man sollte einmal ausführen:
    Yast---Software installieren----Anzeigen----Paketgruppen----Alle Pakete
    Dann klicken auf: installiert (verfügbar)-----installiert (verfügbar) (damit stellt man die Sortierung um)

    Wenn man dort dann Pakete in rot sieht mit nur 1 Versionsnummer bedeutete das: dieses Paket gibt es nicht mehr. Ist des öfteren bei Packman und x264 x265 der Fall.
    Kann man denn löschen.

    Wenn man aber dort Pakete in rot sieht, die 2 Versionsnummer beinhalten (die letzte in Klammern) bedeutet das: dies Paket gibt es nur in einer niedrigen Versionsnummer.
    Ist zur Zeit bei mir der Fall wegen des Update Crashes vor 2 Wochen.

    Lösen:
    einfach auf den Haken vor dem Paket rechts klicken und "unbedingt aktualisieren" anklicken (Ausführung dauert pro Klick lange, nicht verzagen....)

    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 131524 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland