Angepinnt GNU/Linux Anwendertreffen 2019 in Magdeburg

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema GNU/Linux Anwendertreffen 2019 in Magdeburg gibt es 15 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • @Boreas, ich habe deinen Link mal angklickt...

    wie muss ich wo weiterklicken? Ich dachte anfangs, es gehe um ein Treffen um uns hier........

    Diese Seite schreckt mich im Moment mehr ab, als die 550km die ich fahren müßte!

    Für den Inhalt des Beitrages 132685 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: ThomasS

  • @ThomasS, Du solltest Dich auf der Seite einfach mal anmelden, dann sind die angegrauten Punkte anklickbar. Ich weiß nicht genau was Dich eher abschreckt. Es wäre prima, wenn Du das konkretisieren könntest,
    denn evtl. ist es ja genau das, was andere ebenso sehen. (Leider fehlt von jenen aber das Feedback.) Gute konstruktive Kritik hilft immer bei der Verbesserung - also schon mal Dank an Dich :) , das Du uns hier hilfst.
    be tolerant - not ignorant
    Alle Hunde sind schwarz.
    Es gibt einen Hund der nicht weiß ist.

    Für den Inhalt des Beitrages 132727 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Boreas

  • Mich würde ein Linux-Treffen in Magdeburg freuen, denn ich bin aus Magdeburg :). Ich bin wirklich kein openSUSE Profi oder mit der Konsole supidupi vertraut, aber ich kann es mir seit 10 Jahren so einrichten, dass ich als Grafiker mit sämtlichen Open Source Anwendungen (3D, Web und Print) mein täglich Brot verdienen kann. Leider kenne ich niemanden außerhalb der virtuellen Welt, der so arbeitet wie ich. Ohne openSUSE wäre ich mittlerweile bestimmt aufgeschmissen. Mir würde ein Austausch gefallen. Ich könnte zumindest meine Erfahrungen mitteilen was man im Grafik-Bereich unter openSUSE alles leisten kann ohne auf kommerzielle Software zurückgreifen zu müssen. Aus meinem Design-Studium bin ich ausschließlich mit Wissen um kommerzielle Software „entlassen“ worden. Der Umstieg hat eine Weile gedauert, aber es lohnt sich. Und weil ich eben niemanden mit meinem „workflow“ kenne, wäre es für mich besonders interessant, wie man ihn noch besser machen kann. Selbst wenn es keine Erkenntnisgewinne geben sollte, so wäre es schön, mal die Menschen hinter diesem Forum kennenzulernen, die mir schon so oft bei Problemen geholfen haben.

    Ich erwarte noch immer den Bestätigungslink nach der Registrierung zur Terminabstimmung. Ist da vielleicht gerade der Wurm drin? Ohne Link kann ich mich nicht einloggen „Email requires confirmation“.

    Und was Magdeburg betrifft kann ich natürlich Tipps geben was man so machen kann.
    AMD Phenom(tm) II X4 970 Processor
    GeForce GTX 460
    8GB RAM

    Für den Inhalt des Beitrages 132738 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: phobophil

  • Ich hab es gerade weitergeleitet.

    Edit:
    Kannst dich jetzt anmelden.

    Warum das mit deiner Email Adresse nicht geklappt hat, schaut der Admin gerade nach
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 132740 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Neu

    Bin gerade zufällig über $Suchmaschine hier gelandet. Unabhängig von einem größeren Anwendertreffen gibt es seit 2018 alle sechs Wochen einen Linux-Stammtisch im Netz39 e.V.: Netz39 – Linux-Stammtisch

    Kann man einfach so ohne Anmeldung hingehen! Der nächste Termin ist nächste Woche Mittwoch, am 29. Mai, um 19:30 Uhr. Leibnizstraße 32, direkt gegenüber der Volkshochschule.

    Für den Inhalt des Beitrages 132983 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: LeSpocky