Mehrere Druckerwarteschlangen / Konfigurationen für einen Drucker

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Mehrere Druckerwarteschlangen / Konfigurationen für einen Drucker gibt es 1 Antwort.
  • Mehrere Druckerwarteschlangen / Konfigurationen für einen Drucker

    Hallo zusammen

    Trotzt einigem Googeln bin ich auf keine Lösung gestossen. Aber vielleicht habe ich nach den falschen Stichworten gesucht. ?( (Manchmal sieht man vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr. :S )

    Ich möchte einen (1) Drucker (Netzwerk-Drucker) zweimal (2) in Linux (openSUSE 15.1 / CUPS) einbinden:

    - 1x als Monochrom-Drucker (nur schwarzen Toner verwenden, also nur K / BK)
    - 1x als Farb-Drucker (alle Farben und Schwarz verwenden, also CMYK)

    Dann kann man alle Einstellungen für das entsprechende Profil konfigurieren, und muss beim Druck nur einfach den entsprechenden Drucker auswählen.

    Das klappte unter Windows, indem man zwei Anschlüsse/Ports auf die gleiche, fixe IP-Adresse konfiguriert. (zB Port/Anschluss "192.168.123.050_grey" und Port/Anschluss "192.168.123.050_col")
    Dann kann man 2 mal den Drucker anlegen und mit unterschiedlichen Voreinstellungen konfigurieren, resp. je nach Druckertreiber sogar gewisse Einstellungen (zB Farbe) blockieren.


    Wie schafft man so etwas unter Linux/CUPS (openSUSE LEAP 15.1, KDE)?


    (Ev. reicht schon ein Hinweis, mit den korrekten Such-Stichworten, damit ich die Lösung finde.)
    (Schön wäre natürlich ein Link zu einer entsprechenden Anleitung, oder ein konkreter Hinweise zur Lösung, oder was auch immer mir hilft.)

    Danke im Voraus für Eure Hinweise.
    OS: openSUSE LEAP 15.1 (Production Notebook), Tumbleweed (Testing Notebook -> wrecked with an (firmware) update), openSUSE 15.1 (HomeOffice Desktop)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von rgloor ()

    Für den Inhalt des Beitrages 135224 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: rgloor