Fritz WLAN-Stick AC 860 bei Opensuse installieren

Hinweis: In dem Thema Fritz WLAN-Stick AC 860 bei Opensuse installieren gibt es 27 Antworten auf 3 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Kein AVM-Stick


    Hast du mal einen anderen USB-Port versucht?
    Und wenn du mit dem AVM Stick versuchst, bitte den D-Link Stick abziehen......

  • ich habe gerade neu gestartet und dabei den FritzWLAN in einen USB-Anschluss gesteckt. Dabei D-link entfernt.
    Hat sich nichts geändert. Der FritzWLAN leuchte nur kurz auf und der Netzwerkmanager zeigt nur das Lan-Symbol und gibt an, dass kein WLAN möglich ist. Erst wenn ich den D-Link einstecke, zeigt er das WLAN-Symbol und fragt nach dem Passwort.
    Bei lsusb wird der FritzWLAN unter 057c:8503 AVM GmbH angezeigt.

  • ich habe das Programm CollectNWDataGUI.sh durchlaufen lassen. Angabe WLAN 4 mit Hardwarerouter <-> Zielrechner
    beim Reiter Problemanalyseinformation kam folgende Anzeige (CollectNWData.txt), der Reiter Analyseergebnisse war leer.
    Ich habe daraufhin bei Yast - Netzwerkeinstellungen alle Verbindungen (WLAN) gelöscht und über Networkmanager sowohl den D-Link als auch den FritzWLAN neu eingerichtet. Obwohl der D-Link nicht eingesteckt ist, scheine ich über den FritzWLAN ins Netz zu kommen. Er blinkt jedoch nicht. Wenn ich ihn herausziehe, habe ich keine WLAN-Verbindung mehr. Nach einer erneuten Verbindung werde ich nach dem Zugangscode für den FritzWLAN gefragt. Er scheint sich also zu verbinden, obwohl er weder die grüne noch die gelbe LED anzeigt.

  • Nur noch mal zum Thema Kernel:stable:


    Du kannst jetzt nicht einfach irgendwelche Treiber (z.B. Nvidia oder auch Broadcom) aus den Repos installieren, bitte, wenn da Fragen vorliegen, hier melden.