Graphiktreiber für RX5700

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Graphiktreiber für RX5700 gibt es 4 Antworten. Der letzte Beitrag () befindet sich ganz unten auf dieser Seite.
  • Graphiktreiber für RX5700

    Hallo,

    ich bin relativ neu bei Opensuse, daher bin ich mit der Distribution noch nicht sehr vertraut. Mit Linux selbst bin ich allerdings schon vertraut, die letzten Jahre hatte ich allerdings zumeist ein Ubuntu laufen, würde mich daher mal vorsichtig als fortgeschrittener Anfänger bezeichnen ;)

    Nun wollte ich auf meinem neuen PC einmal Suse eine Chance geben. Der PC hat eine Radeon RX 5700 eingebaut. Die Unterstützung dafür sollte ja mit dem 5.3-Kernel und Mesa 19.2 vorhanden sein. Der Kernelversion sollte ja schonmal passen, allerdings gibt es Mesa bei Suse scheinbar nur als 19.1.7.

    Bevor ich nun anfange einfach von irgendwoher Pakete zu installieren wollte ich mal fragen wie hier die bevorzugte Herangehensweise wäre :)
    Gibt es noch irgendwo "unstable" bzw Beta-Paketquellen die man ausprobieren kann? Wie lange müsste man etwa warten, bis die Pakete aktualisiert werden?

    Danke euch schonmal für die Hilfe :)

    Für den Inhalt des Beitrages 136241 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Janosch84

  • openSUSE Software
    Dort unter Experimential Packages

    Aber hier gilt:
    weniger ist oft mehr, daher die Frage:

    was funktioniert nicht?
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 136242 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Hallo,

    was nicht funktioniert ist im Wesentlichen der Graphiktreiber, da der ja erst mit Mesa 19.2 verfügbar ist :)
    Zumindest kann ich aktuell auch nur mit "nomodeset" booten, da ansonsten schon beim Boot der Screen einfriert.

    Gut, ich sehe daß unter "X11:XOrg" aktuelle Versionen verfügbar sind. Kann man die über den Paketmanager beziehen (ähnlich wie die PPA bei ubuntu) oder müsste ich die manuell installieren?

    Für den Inhalt des Beitrages 136246 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Janosch84

  • Mich würde mal ein

    Quellcode

    1. zypper lr -d
    interessieren.

    Für den Inhalt des Beitrages 136259 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Alero