Nvidia-Beta-Treiber 440.26 lässt sich unter Kernel 5.3.5 nicht kompilieren.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Nvidia-Beta-Treiber 440.26 lässt sich unter Kernel 5.3.5 nicht kompilieren. gibt es 29 Antworten auf 3 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Nvidia-Beta-Treiber 440.26 lässt sich unter Kernel 5.3.5 nicht kompilieren.

    Nur kurzer Hinweis, dass gestern der Beta-Treiber Nvidia 440.26 herausgekommen ist, der umfassende neue Funktionen aufweisen soll. Derzeit allerdings ist er für mich funktionslos, weil er beim Kompilieren nicht durchläuft, sondern mit einer Fehlermeldung abbricht.

    Der Bug scheint bekannt und wird anderweitig bereits diskutiert:

    Nvidia

    Für den Inhalt des Beitrages 136476 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: matbhm

  • Quellcode

    1. uname -a && nvidia-settings -v
    2. Linux linux64 5.3.6-2.gd6c109d-default #1 SMP Tue Oct 15 12:54:58 UTC 2019 (d6c109d) x86_64 x86_64 x86_64 GNU/Linux
    3. nvidia-settings: version 440.26
    4. The NVIDIA X Server Settings tool.
    5. This program is used to configure the NVIDIA Linux graphics driver.
    6. For more detail, please see the nvidia-settings(1) man page.
    Den patch ein wenig abwandeln:

    Unterschiede-Datei

    1. diff -Naur kernel/conftest.sh kernel/conftest.sh
    2. --- kernel/conftest.sh 2019-10-18 19:40:32.256867243 +0200
    3. +++ kernel/conftest.sh 2019-10-17 23:51:22.206328310 +0200
    4. @@ -70,7 +70,7 @@
    5. CODE="#include <$file>"
    6. echo "$CODE" > conftest_headers$$.c
    7. - $CC $CFLAGS -c conftest_headers$$.c > conftest_headers$$.log 2>&1
    8. + LANGUAGE=C $CC $CFLAGS -c conftest_headers$$.c > conftest_headers$$.log 2>&1
    9. if [ -f conftest_headers$$.o ]; then
    10. rm -f conftest_headers$$.o
    Alles anzeigen
    Als 440.patch in dem Verzeichnis speichern, in dem das NVIDIA-Linux-x86_64-440.26.run liegt und als User:
    ./NVIDIA-Linux-x86_64-440.26.run --apply-patch 440.patch

    Danach kannst du die NVIDIA-Linux-x86_64-440.26-custom.run installieren.......
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 136477 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Vielen Dank für die Antwort. Beim Versuch wird mir angezeigt:

    -bash: ./NVIDIA-Linux-x86_64-440.26.run: Keine Berechtigung

    Für den Inhalt des Beitrages 136479 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: matbhm

  • 1. Als User heruntergeladen?
    2. Ausführbar gemacht chmod +x NVIDIA-Linux-x86_64-440.26.run?

    Und bei solchen Ausgaben:
    Immer incl. der kompletten Eingabezeile in Code-Tags posten
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 136480 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Vielen Dank!

    Der Patch führt allerdings zu keiner Datei NVIDIA-Linux-x86_64-440.26-custom.run

    Und der Installationsversuch mit ./NVIDIA-Linux-x86_64-440.26.run bricht mit derselben Fehlermeldung ab wie ungepatcht.

    Für den Inhalt des Beitrages 136482 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: matbhm

  • matbhm schrieb:

    Vielen Dank!

    Der Patch führt allerdings zu keiner Datei NVIDIA-Linux-x86_64-440.26-custom.run

    Und der Installationsversuch mit ./NVIDIA-Linux-x86_64-440.26.run bricht mit derselben Fehlermeldung ab wie ungepatcht.

    Sauerland schrieb:

    1. Als User heruntergeladen?
    2. Ausführbar gemacht chmod +x NVIDIA-Linux-x86_64-440.26.run?

    Und bei solchen Ausgaben:
    Immer incl. der kompletten Eingabezeile in Code-Tags posten
    Gelesen?
    Mal posten?
    Wenn ich es nicht selbst probiert hätte, könnte ich das jetzt nicht behaupten.
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 136486 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Also, natürlich habe ich den Nvidia-Treiber als User heruntergeladen, gehe ich doch als Root nicht ins Internet!

    Ich habe die Patch-Datei angelegt, habe den Treiber ausführbar gemacht, habe die Patch-Datei durchlaufen lassen, was nach ausführbar machen des Treibers ohne jede Fehlermeldung durchlief. Ich gehe in das Verzeichnis und finde keinen custom-Treiber vor.

    Hier die Abläufe:

    linux-xxxx:~ # chmod +x NVIDIA-Linux-x86_64-440.26.run
    linux-xxxx:~ # ./NVIDIA-Linux-x86_64-440.26.run --apply-patch 440.patch
    linux-xxxx:~ # sh NVIDIA-Linux-x86_64-440.26.run



    Die Fehlermeldungen kann ich nicht posten, nachdem ich die Installation beim Starten des Systems vornehme und ich ehrlich gesagt nicht weiß, wie ich die dortigen Meldungen kopieren sollte.

    Sorry, ich kann keine Code-Tags, aus der Anleitung werde ich nicht schlau!

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von matbhm ()

    Für den Inhalt des Beitrages 136487 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: matbhm

  • Nur die Installation musst du als root im Runlevel 3 machen.....
    Rest kannst du in KDE machen und damit auch Fehler melden.
    Lade noch einmal herunter, patche die Datei.

    Danach neu starten, root werden usw.
    Natürlich nur, wenn die anderen Schritte funktioniert haben.....
    Denn wenn du die custom Datei nicht hast, kannst du die natürlich auch nicht installieren.....
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 136488 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Code-Tags:
    Auf den </>-Button klicken, die Konsolenausgaben dann in das neue Fenster kopieren---ok
    Zitate wäre dann der "-Button usw, einfach einmal mit der Maus drüberfahren....
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 136489 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • So, hier kommt jetzt die Fehlermeldung:

    Brainfuck-Quellcode

    1. linux-ugfg:/home/xxxxxx/Downloads/Nvidia # ./NVIDIA-Linux-x86_64-440.26.run --apply-patch 440.patch
    2. Verifying archive integrity... OK
    3. Uncompressing NVIDIA Accelerated Graphics Driver for Linux-x86_64 440.26........................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................
    4. (Patch is indented 4 spaces.)
    5. patching file kernel/conftest.sh
    6. Hunk #1 FAILED at 70.
    7. 1 out of 1 hunk FAILED -- saving rejects to file kernel/conftest.sh.rej
    8. Failed to apply patch file "/home/xxxxxx/Downloads/Nvidia/440.patch".

    Für den Inhalt des Beitrages 136562 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: matbhm