Problem mit eth0 nach upgrade auf 15.1

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Problem mit eth0 nach upgrade auf 15.1 gibt es 5 Antworten. Der letzte Beitrag () befindet sich ganz unten auf dieser Seite.
  • Problem mit eth0 nach upgrade auf 15.1

    Hallo,

    nach upgrade auf lp15.1 funktioniert die kabelgebundene Netzwerkverbindung nicht mehr, die während des upgrades jedoch problemlos lief.
    Da ich mit lsmod keinen r8168 finden kann, vermute ich, dass der kernel-modul nicht geladen wird? Oder was könnte es sonst noch sein?

    Auf der Suche nach dem r8168-Modul

    Brainfuck-Quellcode

    1. zypper se -si r8168
    2. Repository-Daten werden geladen...
    3. Installierte Pakete werden gelesen...
    4. S | Name | Typ | Version | Arch | Repository
    5. ---+-----------------------+-------+---------------------------------------+--------+---------------
    6. i+ | r8168-blacklist-r8169 | Paket | 8.047.04-lp150.1.3 | x86_64 | (Systempakete)
    7. i+ | r8168-kmp-default | Paket | 8.047.04_k4.12.14_lp150.11-lp150.61.1 | x86_64 | (Systempakete)
    irritiert mich die Bezeichnung lp150. Oder werden diese Pakete auch bei lp151 benutzt?

    Was könnte ich noch überprüfen?

    Vielen Dank im Voraus,
    luigi

    Für den Inhalt des Beitrages 137595 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: luigi

  • Inzwischen habe ich mit modprobe r8169 den Modul
    /lib/modules/4.12.14-lp151.28.32-default/kernel/drivers/net/ethernet/realtek/r8169.ko
    geladen und jetzt funktioniert die Netzwerkverbindung.

    Ich fürchte, dass nicht jeder, der mit dieser Hardware von Leap 15.0 auf 15.1 upgraden möchte,
    sich zu helfen weiß. Vielleicht könnte das irgendwie verbessert werden?

    luigi

    Für den Inhalt des Beitrages 137597 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: luigi

  • luigi schrieb:

    Ich fürchte, dass nicht jeder, der mit dieser Hardware von Leap 15.0 auf 15.1 upgraden möchte,
    sich zu helfen weiß. Vielleicht könnte das irgendwie verbessert werden?
    Wenn man schon unter Leap 15.0 einen Treiber benutzt, der nicht im kernel ist (r8168) und dann auch noch den r8169 blacklistet ( das wird durch dieses Paket erledigt:
    r8168-blacklist-r8169) dann soll man sich nicht wundern, wenn nach einem Upgrade auf Leap 15.1 das Ethernet nicht funktioniert....

    Also obige 2 Pakete löschen.
    Und wie du selbst angemerkt hast

    irritiert mich die Bezeichnung lp150. Oder werden diese Pakete auch bei lp151 benutzt?
    Die werden auch benutzt, wenn es funktioniert......
    Leap 15.0 hat in der Version ein lp150
    Leap 15.1 hat ein lp151
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 137601 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • PEBKAC? Das sehe ich nicht so.

    Bei der Installation von Leap 15.0 habe ich keinerlei Einfluss auf die Auswahl der Module genommen. Insbesondere habe ich niemals r8168 eigenmächtig ausgewählt. Warum sollte ich auch? Das lief damals alles automatisch ab und funktionierte sofort einwandfrei.

    Trotzdem vielen Dank für die vielfältige Unterstützung,
    luigi

    Für den Inhalt des Beitrages 137604 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: luigi

  • r8168 ist im Packman Repo, nicht in den Standard Repos.

    Dann hast du da nicht gelesen, was installiert wird........

    Ich lese mir das immer durch.....
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 137605 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland