Apache2 css nach Upgrade nicht mehr lesbar

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Apache2 css nach Upgrade nicht mehr lesbar gibt es 3 Antworten. Der letzte Beitrag () befindet sich ganz unten auf dieser Seite.
  • Apache2 css nach Upgrade nicht mehr lesbar

    Folgende Situation:
    Ein Aktiv/Passiv-Cluster mit zwei Knoten unter corosync/pacemaker mit DRBD und einigen Services u. a. apache2

    Nach dem Upgrade beider Knoten auf Leap 15.1 von 15.0 wird auf einem Knoten die CSS Datei gelesen (node1), auf dem anderen nicht (node2) Die Datei wird richtig gefunden, der Inhalt der Datei aber nicht dargestellt. (leicht im Browser zu überprüfen über den Seitenquelltext)

    Beide Rechner verwenden exakt die gleichen php/html-Dokumente (gespiegelte Platten). Auch die Apache-Konfiguration ist auf beiden Maschinen gleich (bis auf einen einzigen Eintrag in der ip-based_vhosts.conf (angepasste IP-Adressen).
    Auf beiden Rechnen laufen für den apache die gleichen Module. Auch /etc/sysconfig/apache2 ist auf beiden Rechnern identisch. Andere via include eingebundene Dateien werden von beiden Maschinen korrekt dargestellt. Auf beiden Rechnern haben wwwrun und www die gleiche Userid, bzw Groupid

    Ich denke nicht, dass es sich um ein Konfigurations-Problem des Apache handelt, sondern dass die Ursache in den Tiefen des Opensuse-Systems zu suchen ist. Die beiden Rechner sind nicht gleich alt, bei Systemwechseln wurden jedes Mal Upgrades durchgeführt, nur wenn die System-Platte oder der ganze Rechner getauscht wurde, wurde eine Neuinstallation durchgeführt. In diesem Sinne ist node2 (der mit dem Problem) der neuere Rechner.

    Kann es sein, dass AppArmor da seine Finger im Spiel hat?



    Ich bin mittlerweile etwas ratlos und bin für jeden Hinweis dankbar.

    Für den Inhalt des Beitrages 137751 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Der_OTP

  • Nachtrag:

    Das Problem besteht unabhängig davon, ob der Apache vom Cluster oder via systemctl gestartet wird.
    Beide Rechner verwenden exakt die gleichen html/php/css-Dokumente. Auf beiden Rechner gibt es keinen Unterschied im /etc/apache2-Verzeichnis bis auf den einen Eintrag in ip-based_vhosts.conf (angepasste IP-Adressen).
    /etc/sysconfig/apache2 ist auf beiden Rechnern identisch.

    Und dennoch wird auf einem Rechner die css-Datei gefunden, aber nicht geladen. (Vermutlich keine Berechtigung). Es gibt keinerlei Fehlermeldungen in den Apache-Logs.
    Gibt es außer in /etc/apache2/ und /etc/sysconfig/apache2 weitere Möglichkeiten der Konfiguration?

    Das Problem trat erst nach dem Upgrade von 15.0 auf 15.1 auf. Davor lief es einwandfrei.

    Für den Inhalt des Beitrages 138133 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Der_OTP

  • Ist schon ein sehr spezielles Problem, besser wird es sein, du fragst in einem Apache oder Server Forum a la rootforum oder Apache Friends Support Forum • Index page an.
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 138136 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Moin zusammen,

    dass die Rechner nicht gleich sind, kann schon das Problem sein!
    Clustering setzt voraus, dass die Nodes vom System her identisch sind, sonst gibts Bruch.
    Viele Grüße,
    T.

    Für den Inhalt des Beitrages 139400 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Tamerlain