Export des Thunderbird Profils von Windows nach Opensue klappt nicht

Hinweis: In dem Thema Export des Thunderbird Profils von Windows nach Opensue klappt nicht gibt es 42 Antworten auf 5 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Hallo!


    Ich versuche, meinen Profilordner von W7 nach Opensuse Leap 15.1 zu exportieren
    Den Anleitungen im Netz folgend habe ich den Inhalt des vorhandenen Ordners .thunderbird gelöscht.
    Danach den Profilordner aus W7 in den Ordner .thunderbird kopiert.
    Den Rechner heruntergefahren. Nach Neustart und Aufrufen von Thunderbird werde ich z.B. nach einer Mailadresse gefragt.
    Eigentlich erwartete ich die Konten- und Ordnerstruktur.
    Alternativ habe ich den gesamten Profilordner - also Ordnername und Ordnerinhalte in den leeren Ordner .thunderbird kopiert.
    Wiederum (nach Neustart) das übliche Bild. Leider.
    Ich habe jetzt (aktuell) dort drei Ordner:
    3b18zOhs.default nijgl6mp.default w5iorotz.default
    Dazu zwei Dateien
    install.ini profiles.ini


    Der 3b-Ordner ist der Profilordner aus W7.
    Der ni-Ordner enthält 35 Objekte, darunter die Ordner calendar-data, extensions, storage.
    Der w5-Ordner enthält nur die Datei times.json .


    Die installs-Datei :
    s[3DDF446CE6CB1A45]
    Default=nijgl6mp.default-release
    Locked=1


    Die Profiles-Datei :
    [Profile1]
    Name=default
    IsRelative=1
    Path=w5iorozd.default
    Default=1


    [Profile0]
    Name=default-release
    IsRelative=1
    Path=nijgl6mp.default-release


    [General]
    StartWithLastProfile=1
    Version=2


    [Install3DDF446CE6CB1A45]
    Default=nijgl6mp.default-release
    Locked=1


    Was habe ich übersehen?
    Was habe ich falsch gemacht?

    Für den Inhalt des Beitrages 137763 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: wolfi

  • Da W7 auf einem anderen Rechner ist, habe ich W7 nicht beendet.
    Zum Kopieren des Profils habe ich dieses auf einen Stick kopiert,
    von dem ich das Profil auf dem Linux-Rechner holte.
    Das richtige Verzeichnis auf W7 muss es sein; denn darein hatte ich auf dem W7-Rechner
    vor einiger Zeit das Profil aus der Portable-Version von TB geholt. Was geklappt hatte.


    Der Link "Thunderbird-Daten auf einen neuen Rechner übertragen"
    scheint mir ausgelegt für den Transport innerhalb des gleichen OS.

    Für den Inhalt des Beitrages 137767 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: wolfi

  • Waren die Thunderbird Versionen gleich oder war die Windowsversion vielleicht schon die 68.3.1? Wenn der gesamte Profilordner kopiert wird, muss die profile.ini und installs.ini entsprechend angepasst werden.
    Hast Du Schreibrechte in dem kopierten Ordner oder vielleicht nur Leseberechtigung?

    Für den Inhalt des Beitrages 137769 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: tabascosw

  • Da W7 auf einem anderen Rechner ist, habe ich W7 nicht beendet.

    Ich meinte Thunderbird beenden und nicht Windows :-)
    Noch mal:


    Unter Windows:
    1. TB starten - unter W7
    2. In TB - Hilfe - Informationen zur Fehlerbehebung - unter Profilverzeichnis Ordner öffnen (Explorer öffnet sich)
    3. TB schließen
    4. Im Explorer die Datei "profiles.ini" und den Ordner "xyz.default" kopieren


    Unter openSUSE:
    5. Inhalt von ~/.thunderbird löschen und das unter Punkt 4 kopierte hier einfügen
    TB starten.

    Für den Inhalt des Beitrages 137770 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: sterun

  • Die Windows-Version ist noch 60.9.1 .
    Sie ist vom November 2019. Also recht aktuell.
    Die Linux-Version ist 68.2,1 . Sie ist vom Oktober 2019 .
    Sowohl auf dem Stick mit den "alten" Daten
    wie auch im .thunderbird-Verteichnis habe ich Schreibrechte.

    Für den Inhalt des Beitrages 137771 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: wolfi

  • Wenn alles auf den openSUSE Rechner kopiert ist und es läuft noch immer nicht, poste bitte einmal (von openSUSE):

    Code
    ls -l ~/.thunderbird/

    Und noch:

    Code
    cat ~/.thunderbird/profiles.ini

    Für den Inhalt des Beitrages 137773 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: sterun

  • Die Datei "profiles.ini" finde ich in der Info-Liste nicht.
    habe sie aber im Thunderbird_AppData-Ordner gefunden.
    Der Ordner "xyz.default" ist der eingangs erwähnte 3b-Ordner.


    ls liefert


    insgesamt 20
    drwxr-xr-x 32 wolfgang users 4096 19. Dez 15:57 3b18z0hs.default
    -rw-r--r-- 1 wolfgang users 62 19. Dez 16:27 installs.ini
    drwx------ 6 wolfgang users 4096 19. Dez 19:01 nijgl6mp.default-release
    -rw-r--r-- 1 wolfgang users 259 19. Dez 18:51 profiles.ini
    drwx------ 2 wolfgang users 4096 19. Dez 16:27 w5iorozd.default


    cat liefert


    [Profile1]
    Name=default
    IsRelative=1
    Path=w5iorozd.default
    Default=1


    [Profile0]
    Name=default-release
    IsRelative=1
    Path=nijgl6mp.default-release


    [General]
    StartWithLastProfile=1
    Version=2


    [Install3DDF446CE6CB1A45]
    Default=nijgl6mp.default-release
    Locked=1


    Das ist die oben genannte Profil-Datei


    Der W7-Ordner mit der profiles.ini enthält
    [General]
    StartWithLastProfile=1


    [Profile0]
    name=default
    IsRelative=1
    Path=Profiles/3b18z0hs.default
    default=1


    Ich hoffe, es hilft weiter!

    Für den Inhalt des Beitrages 137774 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: wolfi

  • OK, dann öffne die "profiles.ini.
    Ganz oben steht:
    [Profile1]
    Name=default
    IsRelative=1
    Path=w5iorozd.default
    Default=1


    Mach daraus:
    [Profile1]
    Name=default
    IsRelative=1
    Path=3b18z0hs.default
    Default=1


    Den Rest lässt du so.


    Geht es dann?

    Für den Inhalt des Beitrages 137775 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: sterun