KDE startet unsichtbar

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema KDE startet unsichtbar gibt es 31 Antworten auf 4 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Ich weis nicht, ob ich das Thema schon schließen kann.

    Es ist so, dass Alles wohl an einem Miszverständnis liegt.
    Ich hatte alle Repos aktualisiert und dann zypper dup angeschmissen, was nicht ging.

    Ich hatte dann die Anleitung wie bereits beschrieben umgesetzt, das ging auch nicht. Hier aber entsprechend der Anleitung mit dem aktuellen Betriebssystem als Versionsnummer in den Repos, nicht die Nummer des Zielsystems.

    Weil das dup aber nicht die Nr. hochgezählt hat, habe ich die Nummern von Hand geändert und dann nur up gewählt.
    Dabei wurden sicherlich die Dateien für die 15.1 installiert und die Probleme waren wie bisher beschrieben.
    Letztlich habe ich gestern wie von ThomasS angegeben

    Quellcode

    1. zypper clean -a && zypper ref && zypper dup
    ausgeführt, also mit dup und seitdem geht es.
    Wahrscheinlich werden dabei noch extra Scripte abgearbeitet.

    Jedenfalls vielen Dank für Eure Mühe und die Bitte um Vergebung.


    Vielleicht können die Opensusies den Anleitungstext hinsichtlich der Begriffe ändern, dass es klarer wird.

    Startsystem oder aktuelles System (das auf dem Rechner befindliche) und
    Zielsystem (das was drauf soll)
    oder auch
    Altversion (veraltete Version beim Distributor)
    Aktuelle Version (letzter stabile Version beim Distributor)


    Upgrade-Vorbereitung
    ...
    Kommandozeile
    1. Überprüfen ob das Update-Repository schon existiert
    zypper repos --uri
    In den Spalten mit der Überschrift URI muss die Adresse download.opensuse.org/update/leap/15.1/oss/ existieren (ersetzen Sie 15.1 durch die vorhandene Version) und aktiviert sein:

    neu:
    A)...In den Spalten mit der Überschrift URI muss die Adresse download.opensuse.org/update/leap/15.1/oss/ existieren (ersetzen Sie 15.1 durch die Zielversion) und aktiviert sein:
    oder


    neu:
    B)...In den Spalten mit der Überschrift URI muss die Adresse download.opensuse.org/update/leap/15.1/oss/ existieren (ersetzen Sie 15.1 durch die aktuelle Version) und aktiviert sein:

    Variante A) ist sicher besser, wenn jemand ein viel älteres System Stück für Stück aktualisiert.

    Für die Anpassung des Kernels würde ich gelegentlich ein neues Thema öffnen.

    Für den Inhalt des Beitrages 138301 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: ansegisel