Läuft Leap 15.1 auch mit AMD Ryzen 7 oder 5

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Läuft Leap 15.1 auch mit AMD Ryzen 7 oder 5 gibt es 20 Antworten auf 3 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Läuft Leap 15.1 auch mit AMD Ryzen 7 oder 5

    Hallo Forum,
    möchte mir demnächst ein neues Läppi anschaffen. Überlege ob ich von Intel auf AMD bzgl. Prozessor umsteigen soll.
    Habe jetzt bei einem größeren Internet-Notebookhändler gelesen, dass Linux nicht mit AMD Ryzen Prozessoren läuft.
    Ist diese generelle Info richtig, oder bezieht sich diese Info nur auf bestimmte Distributionen?

    Günter

    Für den Inhalt des Beitrages 138467 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: guenter57

  • Hallo Stenum!
    Vielen Dank für die Info.
    Wenn ich die Poster richtig verstehe geht es mit dem 5er Kernel wohl schon.
    Habe hier jedoch unter Leap noch den 4er Kernel.
    Mit Leap 15.2 soll der 5er Kernel auch Einzug halten. Also heißt es danach noch warten.

    Günter

    Für den Inhalt des Beitrages 138472 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: guenter57

  • Das ein Ryzen nicht mit Leap 15.1 laufen soll ist einfach Quatsch! Ich habe hier einen Ryzen 7 mit Gigabyteboard und Leap 15.1 läuft ohne Probleme und das mit dem Standard-Kernel! Einzig beim Ryzen 9 kann ich es nicht sagen, der ist mir zurzeit zu teuer!

    Für den Inhalt des Beitrages 138473 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Z_O_O_M

  • Hallo allerseits!
    Hallo Sauerland!
    hatte vor mir ein HP-Notebook mit Ryzen 7 3500U Prozessor und `ner AMD Radeon RX Vega 10 Grafikkarte zuzulegen.
    Kenne mich jetzt nicht so dolle aus bei den GaKa`s.
    Lieber warten mit dem Kauf oder jetzt zuschlagen?

    Viele Grüße
    Günter

    Für den Inhalt des Beitrages 138475 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: guenter57

  • Sauerland schrieb:

    Beim Ryzen kann es sein, das die intern verbaute Grafik mit neuren Kernel besser harmoniert.
    Das ist nur eine Zusammenfassung verschiedener Beiträge in Foren.....


    guenter57 schrieb:

    Hallo allerseits!
    Hallo Sauerland!
    hatte vor mir ein HP-Notebook mit Ryzen 7 3500U Prozessor und `ner AMD Radeon RX Vega 10 Grafikkarte zuzulegen.
    Kenne mich jetzt nicht so dolle aus bei den GaKa`s.
    Lieber warten mit dem Kauf oder jetzt zuschlagen?

    Viele Grüße
    Günter
    Daher kann ich persönlich zu diesem Thema nichts beitragen, bevorzuge übrigens selbst Intel oder Nvidia.
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 138476 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Sauerland schrieb:

    Beim Ryzen kann es sein, das die intern verbaute Grafik mit neuren Kernel besser harmoniert.
    Du meinst sicherlich: Die nicht vorhandene interne Grafik mit dem neueren Kernel besser harmonisiert...
    Habe in den letzten Wochen mal diverse Online-Konfiguratoren gequält. Bei allen Ryzen-Prozessoren (jedenfalls die, die ich mir anschaute, mit 8 Kernen) war eine Grafikkarte erforderlich.
    Jedoch kein Laptop, sondern Desktop. Ob es da Unterschiede gibt?

    Und nun zum TE, ja auch ich habe eine ca. 2 Jahre alten PC mit einem Ryzen-7 Prozessor mit 15.1. Ist allerdings auch ein Desktop.

    Und ich habe noch nie gelesen, dass Linux und Ryzen-Prozessoren nicht miteinander wollen.
    Kannst du den Link mal posten? (Ich hoffe, das ist dann keine Schleichwerbung! ==>> Moderator!?)

    Für den Inhalt des Beitrages 138477 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: ThomasS

  • Hallo ThomasS!
    es gibt eine Internetseite die Notebooks (vermutlich) billiger anbietet. Dort wurde ein Hp-Läppi mit Ryzen Prozessor unter den Kundenmeinungen gepostet, dass aufgrund eines Prozessorfehlers die Installation von Linux nicht möglich ist.
    Viele Grüße
    Günter

    Für den Inhalt des Beitrages 138480 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: guenter57