Als sehr alter User ist etwas entäuscht

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Als sehr alter User ist etwas entäuscht gibt es 17 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Die Nvidia Pakete für openSUSE werden von einem User im OBS gebaut und dann auf den Nvidia Server zum download angeboten.....
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 138895 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Starke Leistung, Hut ab.
    Wer macht denn so etwas?
    Hier wird oft gesagt, es gibt keine Entwickler hier im Forum?
    Auch wenn Pakete schnüren nicht direkt dazu gehört....
    Viele Grüße eines ehemaligen Sauerländers an Sauerland.
    Wirklich tolle Arbeit!

    Für den Inhalt des Beitrages 138908 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: ThomasS

  • Ich habe jetzt mal auf eine freie Partition das Alpha von 15.2 installiert.
    Erst : Ernüchterung -> bisher gibt es noch nicht einmal ein NVIDIA REPO, bzw es ist leer.
    Dann : Der nouvea scheint besser geworden zu sein. Videos laufen flüssig. Sogar (mein Crashtest) der Arbeitflächenwürfel
    geht während ein Video läuft.
    Ist aber immer noch nicht alles astrein. Die glatte grüne Hintergrundfläche in dem normalen Opensuse Hintergrund flackert.
    Anderes Hintergrundbild oder Hintergründe in Programmen sind OK. Alles soweit flüssig nur beim ausloggen und Runterfahren
    klemmt der Mauscursor ein wenig. Könnte ich durch die Bank mit leben.
    Dann gerade mal 2 Stunde damit gearbeitet. Ging gut. Dann habe ich für den Hintergrund mal eine Diashow (die ich immer nehme)
    eingestellt und dann fing es nach einer Stunde an zu "haken". Bildschirm wurde nicht mehr richtig upgedatet und alles wurde chaotisch.
    Eventuell gibt sich das bis zur endgültigen Version ja noch. Auf jeden Fall schon mal besser als früher.

    Nochmal zum Thema alte Grafikkarte. Bisher schien mir Linux (und das ist mir auch z.B. im Bereich Unterhaltungselektronik-Musik) sehr wichtig
    sehr nachhaltig. Das mir jetzt hier manchmal erzählt wird (auch wenn NVIDA Schuld ist) das ein Notbook mit super Leistungsdaten
    und I5 Prozessor zu alt ist will mir nicht in die Birne.

    Ulli

    Für den Inhalt des Beitrages 138931 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: beeblebrox

  • Naja, eine Grafikkarte die vor 10 Jahren erschienen ist, ist im Computerzeitalter steinalt.....
    NVIDIA Quadro NVS 3100M - Notebookcheck.com Technik/FAQ
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 138934 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Und wieder, es ist NVIDIA, das hat nichts mit Linux zu tun. NVIDIA stellt den (schlechten) Support ein und mit der Zeit bröckelt es.

    Aber da stimme ich Sauerland zu, 10 Jahre alte Hardware ist nicht selbstverständlich supported von irgendjemandem
    PRAISE THE OMNISSIAH

    Für den Inhalt des Beitrages 138935 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Scytale

  • Nvidia hat die Hardware aber immer länger unterstützt als AMD......

    Wobei sich AMD entschlossen hat, bei der Entwicklung der freien Treiber mitzuwirken.
    Darüber sollte Nvidia sich einmal Gedanken machen.
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 138937 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland