Externe Festplatte lässt sich nicht mehr einbinden

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Externe Festplatte lässt sich nicht mehr einbinden gibt es 4 Antworten. Der letzte Beitrag () befindet sich ganz unten auf dieser Seite.
  • Externe Festplatte lässt sich nicht mehr einbinden

    Hallo,

    habe mir unlängst eine externe Festplatte (Seagate Backup Plus Slim STHN2000401 2TB) zwecks Datensicherung zugelegt. Nachdem ich schon dort schon mehrfach Daten abgespeichert hatte funktioniert nun der Zugriff nicht mehr. Im Dolphin kommt oben in einem roten Fenster folgende Meldung:

    Beim Zugriff auf „Persönlicher Ordner“ ist ein Fehler aufgetreten, die Meldung lautet: Die angegebene Operation ist fehlgeschlagen: Error mounting /dev/sdb2 at /run/media/juergen/Backup Plus: Command-line `mount -t "exfat" -o "uhelper=udisks2,nodev,nosuid,uid=1000,gid=100,iocharset=utf8,namecase=0,errors=remount-ro" "/dev/sdb2" "/run/media/juergen/Backup Plus"' exited with non-zero exit status 32: mount: /run/media/juergen/Backup Plus: unknown filesystem type 'exfat'.

    Habe noch eine weitere externe Festplatte von Toshiba, da gibt es keine Probleme. Anbei die Ausgabe lsblk mit angeschlossener Seagate Festplatte:

    Quellcode

    1. juergen@linux-bl25:~> lsblk
    2. NAME MAJ:MIN RM SIZE RO TYPE MOUNTPOINT
    3. sda 8:0 0 465,8G 0 disk
    4. ├─sda1 8:1 0 2G 0 part [SWAP]
    5. ├─sda2 8:2 0 40G 0 part /
    6. ├─sda3 8:3 0 211,7G 0 part /home
    7. ├─sda4 8:4 0 1K 0 part
    8. └─sda5 8:5 0 212,1G 0 part
    9. sdb 8:16 0 1,8T 0 disk
    10. ├─sdb1 8:17 0 200M 0 part
    11. └─sdb2 8:18 0 1,8T 0 part
    12. sr0 11:0 1 1024M 0 rom
    13. juergen@linux-bl25:~>
    Alles anzeigen

    Ausgabe lsblk mit angeschlossener Toshiba Festplatte:

    Quellcode

    1. juergen@linux-bl25:~> lsblk
    2. NAME MAJ:MIN RM SIZE RO TYPE MOUNTPOINT
    3. sda 8:0 0 465,8G 0 disk
    4. ├─sda1 8:1 0 2G 0 part [SWAP]
    5. ├─sda2 8:2 0 40G 0 part /
    6. ├─sda3 8:3 0 211,7G 0 part /home
    7. ├─sda4 8:4 0 1K 0 part
    8. └─sda5 8:5 0 212,1G 0 part
    9. sdb 8:16 0 1,8T 0 disk
    10. └─sdb1 8:17 0 1,8T 0 part /run/media/juergen/TOSHIBA EXT
    11. sr0 11:0 1 1024M 0 rom
    12. juergen@linux-bl25:~>
    Alles anzeigen
    Habe auf dem Laptop auch noch Kubuntu, da funktioniert die Einbindung der Seagate-Festplatte auch nicht mehr, es kommt eine etwas andere Meldung wo aber ebenfalls u. a. 'exfat' genannt wird. Kann jemand helfen?

    Für den Inhalt des Beitrages 139235 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: jgmail

  • Poste:

    Quellcode

    1. zypper se -si exfat


    Brainfuck-Quellcode

    1. zypper se -si exfat
    2. Repository-Daten werden geladen...
    3. Installierte Pakete werden gelesen...
    4. S | Name | Typ | Version | Arch | Repository
    5. ---+-------------+-------+-----------------+--------+-----------
    6. i+ | exfat-utils | Paket | 1.2.8-lp151.1.2 | x86_64 | OSS
    7. i+ | fuse-exfat | Paket | 1.2.8-lp151.1.1 | x86_64 | OSS
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 139238 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Exfat war nicht installiert. Nach Installation im Yast wird die Seagate-Festplatte erkannt. Vielen Dank für die schnelle Hilfe!

    Quellcode

    1. juergen@linux-bl25:~> zypper se -si exfat
    2. Repository-Daten werden geladen...
    3. Installierte Pakete werden gelesen...
    4. Keine passenden Objekte gefunden.
    5. juergen@linux-bl25:~>

    Nach Installation im Yast:

    Brainfuck-Quellcode

    1. juergen@linux-bl25:~> zypper se -si exfat
    2. Repository-Daten werden geladen...
    3. Installierte Pakete werden gelesen...
    4. S | Name | Typ | Version | Arch | Repository
    5. ---+-------------+-------+-----------------+--------+-----------------------
    6. i+ | exfat-utils | Paket | 1.2.8-lp151.1.2 | x86_64 | openSUSE-Leap-15.1-Oss
    7. i | fuse-exfat | Paket | 1.2.8-lp151.1.1 | x86_64 | openSUSE-Leap-15.1-Oss
    8. juergen@linux-bl25:~>

    Für den Inhalt des Beitrages 139243 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: jgmail