[Erledigt]ExterneFestplatte formatieren: aber wie ?

Hinweis: In dem Thema [Erledigt]ExterneFestplatte formatieren: aber wie ? gibt es 7 Antworten. Der letzte Beitrag () befindet sich ganz unten auf dieser Seite.
  • Hallo Community, ich wollte fragen, wie ich meine externe Festplatte formatieren kann, bzw. genau wollte ich wissen, wie ich mir Root-Rechte über die festplatte gebe, sodass ich sie mit "GParted" formatieren kann.



    Gruß Tim

    ___________________________________________________________________________________
    Zypper Befehlsreferenz

    Einmal editiert, zuletzt von *- Linux -* ()

    Für den Inhalt des Beitrages 29342 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: lush

  • Hi!
    Normalerweise sollte es reichen, wenn du Gparted einfach als root startest. Die externe Platte darf aber nicht gemounted / eingehängt sein.


    Gruß jim

    Für den Inhalt des Beitrages 29343 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: jim

  • Wie dismounte ich denn die Festplatte, denn:


    "Laufwerk sicher entfernen" hat nur bewirkt, dass GParted das Laufwerk nicht mehr findet.

    ___________________________________________________________________________________
    Zypper Befehlsreferenz

    Für den Inhalt des Beitrages 29344 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: lush

  • Ich glaube "Laufwerk sicher entfernen" hängt es komplett ab.... Versuchs mal mit den Punkt "aushängen" oder so ähnlich (hab grad kein gnome zur hand). Ansonsten müsste es eigentlich auch gehen, wenn du als root in der Konsole / Terminal

    Code
    umount /dev/sd?

    ausführst. (? mit dem entsprechenden Buchstaben ersetzen)

    Für den Inhalt des Beitrages 29346 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: jim

  • danke für den Tipp, ich habe es so gemacht:


    Code
    umount /media/externeFestplatte


    und danach einfach

    Code
    gksu gparted


    Nun kann ich die Festplatte formatieren, vielen Dank


    :thumbup:
    Gruß Tim

    ___________________________________________________________________________________
    Zypper Befehlsreferenz

    Für den Inhalt des Beitrages 29347 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: lush

  • so gehts natürlich auch, Freut mich dass es nun geht.


    Gruß jim


    PS: ich glaub unter GParted gab's auch ne Möglichkeit, die Platte / Partition auszuhängen...

    Für den Inhalt des Beitrages 29348 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: jim

  • Hm, das mag ja sein, aber da der TE ja Gnome benutzt und kein KDE ist es doch besser er verwendet GParted anstatt QtParted, wodurch er nicht noch zusätzliche Abhängigkeiten mitinstallieren muss.
    Außerdem war das Thema schon längst erledigt...

    Für den Inhalt des Beitrages 29501 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: jim