SelbstGemachtesProgramm: Umdrehen

Hinweis: In dem Thema SelbstGemachtesProgramm: Umdrehen gibt es 5 Antworten. Der letzte Beitrag () befindet sich ganz unten auf dieser Seite.
  • Hi, ich habe ein Programm 'Umdrehen' geschrieben, dem man einen Text vorgibt, und das Programm ihn rückwärts ausgibt :D .
    Hat zwar keinen großen Zweck, ist aber witzig, und kann theoretisch ne menge Zeit sparen ;) .
    Programmiert in 'C++', von einem Neuling (ANSI C++)
    Umdrehen, ist konsolenbasiert...


    Programm und Code bei den Datei anhängen.


    Würde mich über Kritik u.ä. freuen...


    Zum ausführen des Programms, ein Terminal öffnen und in das Verzeichnis des Programms wechseln (bsp. Desktop).


    Code
    cd Desktop/
    ./Umdrehen


    Viel Spass mit den Wortspielereien ;) ;) ;)
    Gruß Tim

    Dateien

    • Umdrehen.zip

      (19,13 kB, 25 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Source.zip

      (895 Byte, 24 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    ___________________________________________________________________________________
    Zypper Befehlsreferenz

    Für den Inhalt des Beitrages 29715 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: lush

  • Funktioniert leider nicht.
    Wenn ich otto eingebe wird auch wieder otto ausgegeben :)


    Scherz :smilie_hops_011:


    Funktioniert doch :thumbsup:


    Lernt ihr so etwas heute in der Schule?
    Oder Eigeninitiative?

    Für den Inhalt des Beitrages 29719 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: D_Dau

  • In der Schule (zumindest Gymnasium) lernen wir nur ganz ganz wenig Java, in der 10., in der ich noch nicht bin.


    Das war Eigeninitiative.


    C++, interessiert leider keinen mehr, weil alle Java so toll finden...


    DIe 10. Klässler, kennen jetzt ERST Prä/Post/De/inkrement-Operator...
    Das kann ich in Java auch, obwohl mir das nicht so gefällt..

    ___________________________________________________________________________________
    Zypper Befehlsreferenz

    Für den Inhalt des Beitrages 29759 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: lush

  • Ach, ihr glücklichen, lernt Java in der Schule. Wir dürfen uns mit Delphi zufrieden geben. :pinch: Naja, wenigstens kann man sich noch außerhalb der Schule was lernen. Für mich ist aber immer noch C# auf Platz 1 (Leider gibts noch keine WPF-Implementierung für Linux :( ). Und außerdem ist C++ doch immer noch eine sehr gefragte Sprache. Bei zeitkritischen Anwendungen erzielt man mit Sprachen, die in Maschinencode kompiliert werden immer noch bessere Ergebnisse als mit denen, die interpretiert werden (und sei es auch nur ein Zwischencode, der aus dieser Sprache erzeugt wird).</iframe>
    Und zu deinem Programm: is ganz lustig und ein guter Anfang für weitere Projekte :smilie_school_012:

    Bitte nicht das </iframe> beachten, da macht Opera irgendwie Mist.
    Yeah, ich krieg eine openSuSE-Laptopfolie :thumbsup:</iframe>

    Einmal editiert, zuletzt von Schmitzi ()

    Für den Inhalt des Beitrages 29799 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Schmitzi