Probleme nach Kernel Update mit VMware Workstation 7

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Probleme nach Kernel Update mit VMware Workstation 7 gibt es 15 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Probleme nach Kernel Update mit VMware Workstation 7

    Hallo,

    nach einem Kernel update wollte ich die Workstation 7 von Vmware wieder normal starten. Wie nach Kernel updates und Neuinstallation üblich kam zunächst die Meldung "Befor you can run VMware, several modules must be compiled and loaded into the running kernel". Dies bestätigte ich mit dem Klick auf den Bottom "Install".
    Jedoch erscheint danach folgende Fehlermeldung:
    Der Befehl „ ''\''/usr/bin/vmware-modconfig'\'' --icon='\''vmware-workstation'\'' --appname='\''VMware'\'' --gcc='\''/usr/bin/gcc'\'' --headers='\''/lib/modules/2.6.37.6-0.7-desktop/build/include'\'' --gcc-ignore-minor '“ kann nicht ausgeführt werden.
    Da ich mehr der Nutzerkategorie angehöre tue ich mir schwer mit solchen Fehlermeldung.
    Die benötigten Dateien zum Betrieb der Workstation 7 habe ich übrigens alle überprüft und sind vollständigt installiert.
    Kann mir jemand sagen, was ich tun muss um VMware wieder benutzen zu können?

    Für den Inhalt des Beitrages 33629 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Zebix

  • Hallo,
    hatte ich auch. Ich fand bei forums.opensuse.org folgende bei mir funktionierende Lösung:

    sudo vmware-modconfig --install-all

    Für den Inhalt des Beitrages 33683 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: bdemuth

  • opensuse 11.4 x64 vmware player 4 funktioniert nicht

    Hallo Leute,

    also der Befehl vom "bdemuth" hat bei mir leider nichts gebracht.

    Meine aktuelle Fehlermeldung ist:
    "Der Befehl „ ''\''/usr/bin/vmware-modconfig'\'' --icon='\''vmware-player'\'' --appname='\''VMware'\'' --gcc='\''/usr/bin/gcc-4.5'\'' --headers='\''/lib/modules/2.6.37.6-0.7-desktop/build/include'\'' --gcc-ignore-minor '“ kann nicht ausgeführt werden. "

    Hat jemand von euch eine Idee woran es liegen könnte?

    Gruß

    Funkmaster

    Für den Inhalt des Beitrages 35140 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Funkmasterroch

  • Benutze zwar VirtualBox und kenne mich dementsprechend nicht mit Vmware aus, aber sind auch die passenden kernel-source usw. installiert?

    Quellcode

    1. zypper se -si kernel make gcc
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 35155 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Vmware Player 4 geht leider noch immer nicht auf open suse 11.4

    Hallo Sauerland,

    geht leider noch immer nicht. Bin echt am verzweifeln!!!

    Hier nochmal die Fehlermeldung:
    Der Befehl „ ''\''/usr/bin/vmware-modconfig'\'' --icon='\''vmware-player'\'' --appname='\''VMware'\'' --gcc='\''/usr/bin/gcc-4.5'\'' --headers='\''/lib/modules/2.6.37.6-0.7-desktop/build/include'\'' --gcc-ignore-minor '“ kann nicht ausgeführt werden.

    Ich beschreibe nochmal kurz den Ablauf:

    Rufe Vmware Player auf dann kommt --> "Before you can run VMWare, Several modules must be compiled and loaded into the running kernel."

    --> Install --> Oben beschriebene Fehlermeldung.

    Braucht Ihr noch weitere Infos?


    Gruß

    Funkmaster

    Für den Inhalt des Beitrages 35163 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Funkmasterroch

  • Siehe meinen obigen Beitrag, die Ausgaben der Befehle könnten helfen ebenso:

    Quellcode

    1. zypper se -si automake autoconf
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 35164 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Hi,

    die Workstation muss für den aktuellen Kernel neu kompiliert werden.

    Du musst einfach das Setup noch mal ausführen. Da ich kein Workstation Nutzer bin, kann ich dir den genauen Befehl nicht nennen. Aber du wirst im Zweifelsfall von VMWare ein HowTo kriegen. Du zahlst ja schließlich 177 Tacken :D
    SLES10/11, OpenSuse 11.4, Spassbuntu 11.04

    Für den Inhalt des Beitrages 35169 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: xorben