Kein Ton bei .avi-Videos

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Kein Ton bei .avi-Videos gibt es 10 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Kein Ton bei .avi-Videos

    Hallo,
    habe gestern alte selbstgedrehte Videos gucken wollen. Dabei habe ich festgestellt, dass bei allen Filmen mit .avi -Endung der Ton nicht mehr da ist. Bei gleichen Einstellungen ist bei den .mp4 -Filmen der Ton zu hören. Ich spiele die Filme mit Kaffeine 1.1 ab, arbeite mit: Linux 2.6.37.6-0.7-desktop x86_64, openSUSE 11.4 (x86_64), KDE 4.6.00 (4.6.0) "release 6"
    Kann mir jemand helfen?
    Carl44

    Für den Inhalt des Beitrages 35198 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Carl44

  • Hier mal nachgesehen?
    opensuse-guide.org/codecs.php

    Poste mal die Ausgabe von

    Quellcode

    1. zypper lr


    Da avi kein Videoformat, sondern lediglich ein Containerformat ist, welches alles enthalten kann,könntest auch mal mediainfo-gui installieren, danach die Videodatei mit Rechtsklick markieren und dann über MediaInfo die ermittelten Codecs (Audio und Video) anzeigen lassen. Diese dann hier posten.
    Das funktioniert auch über vlc. Menü Extras -> Codec-Informationen

    Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Trekkie00 ()

    Für den Inhalt des Beitrages 35199 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Trekkie00

  • Hallo,
    die vorgeschlagenen Dateien
    opensuse-guide.org/codecs.php
    habe ich installiert, das Problem besteht leider weiter.
    zypper lr:

    # | Alias | Name | Aktiviert | Aktualisieren
    ---+-----------------------------------+-----------------------------------------+-----------+--------------
    1 | LibreOffice | LibreOffice | Nein | Nein
    2 | PK_TMP_DIR | PK_TMP_DIR | Ja | Ja
    3 | download.nvidia.com-opensuse | nVidia Graphics Drivers | Ja | Ja
    4 | download.opensuse.org-UpdatedApps | openSUSE BuildService - KDE:UpdatedApps | Nein | Ja
    5 | download.opensuse.org-mozilla | openSUSE BuildService - Mozilla | Nein | Ja
    6 | download.opensuse.org-packages | openSUSE BuildService - Java-Pakete | Nein | Ja
    7 | openSUSE-11.4-11.4-0 | openSUSE-11.4-11.4-0 | Ja | Nein
    8 | opensuse-guide.org-repo | libdvdcss repository | Ja | Nein
    9 | packman | packman | Ja | Ja
    10 | packman.inode.at-suse | Packman Repository | Ja | Nein
    11 | repo-non-oss | openSUSE-11.4-Non-Oss | Ja | Ja
    12 | repo-oss | openSUSE-11.4-Oss | Ja | Ja
    13 | repo-update | openSUSE-11.4-Update | Ja | Ja

    sagt das was aus?

    Mediainfo eines Filmes, dessen Ton ich nicht bekomme:

    General
    AVI: 4.84 MiB, 26s 696ms
    1 Video stream: M-JPEG
    1 Audio stream: ADPCM (Intel)
    Video
    1 486 Kbps, 320*240 (4:3), at 18.625 fps, M-JPEG
    Audio
    32.2 Kbps, 8 000 Hz, 4 bits, 1 channel, ADPCM (Intel)

    bin gespannt, ob Dir das was sagt? (mir nicht)
    danke & grüße,
    Carl44

    Für den Inhalt des Beitrages 35258 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Carl44

  • Deine Repository Liste sieht ja eigentlich ganz vernünftig aus.
    Eine Frage dazu hätte ich allerdings : Wieso hast Du das Packman Repository zweimal drin? (Repos 9 und 10)
    Einmal reicht.

    Hast Du mal über yast sämtliche Pakete auf Packman Repository umgestellt?
    Eventuell bekommst Du da 2 Abhängikeitsprobleme, bei denen Du bei beiden die alte Version behalten kannst.

    Eines hatte ich noch vergessen : Falls nicht schon geschehen, sieh Dich mal im Forum um, damit Du Deine Prioritäten bei den Repositories richtig einstellst (wird an mehreren Stellen erklärt).

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Trekkie00 ()

    Für den Inhalt des Beitrages 35259 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Trekkie00

  • Trekkie00 schrieb:

    Wieso hast Du das Packman Repository zweimal drin? (Repos 9 und 10)
    Wahrscheinlich habe ich eine Packman-Version heute aus Versehen neu hinzu gefügt. Hab eines wieder gelöscht.

    Trekkie00 schrieb:

    Hast Du mal über yast sämtliche Pakete auf Packman Repository umgestellt?
    kann mich nicht erinnern

    Trekkie00 schrieb:

    sieh Dich mal im Forum um, damit Du Deine Prioritäten bei den Repositories richtig einstellst (wird an mehreren Stellen erklärt).
    Hab ich nix gefunden, was ich kapiert hätte. Vielleicht kann ich aber auch nur mit der Such-Funktion nicht richtig umgehen.

    Dafür habe ich im Forum ein ähnliches Thema gefunden (Kein Ton bei avi Dateien)
    da empfiehlt "Sauerland" (Beitrag 7):
    "Installier Dir mal mediainfo und mediainfo-gui, dann kannst Du nachschauen, was für ein Video- bzw. Audiokodec in der avi-Datei verwendet wird. Dann mal in Yast suchen und installieren."

    Bei Yast finde ich nix unter ADPCM o.ä.

    Für den Inhalt des Beitrages 35272 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Carl44

  • Schau mal nach, ob Du bei Deinem verbliebenen Packman Repository die Aktualisierung aktiviert hast.

    10 | packman.inode.at-suse | Packman Repository | Ja | Nein

    Dann öffne mal Yast -> software installieren -> oben links,wo Anzeigen steht, wählst Du aus dem drop down Menü Installationsquellen aus -> dann wählst Du das Packman Repository aus -> dann stellt Du mittels; Wechsel von Systempaketen zu den Versionen ... auf das Packman Repository um.

    Zum Thema Prioritäten :
    Nunja, bei Suse ist es so: Ein Repo hat eine höhere Priorität wenn die Zahl niedriger ist.

    So sollte man beispielsweise die Priorität des Packman Repos auf etwa 20 setzen damit Multimedia Pakete nicht versehentlich aus einem anderen Repo eingespielt werden, weil dann die Gefahr besteht, dass funktionierende Software grade bei Multimedia nicht gegen beschnittene Pakete aus den Suse Repos eingespielt werden.

    Das Suse Update Repo sollte eine niedrigere Prio Zahl haben als oss und nonoss Repos.

    Und wenn Du von der ganz oben gelinkten KDE Seite alle stabilen Repos hinzugefügt hast, sollten die ebenfalls eine höhere Prio, sprich niedrigere zahl haben als oss und nonoss Repos.
    hat robbie mal geschrieben. (Habs mir mal geliehen).
    Repository deaktiviert


    Und in diesen Thread
    Problem mit Kile installieren
    hat User Sauerland mal exemplarisch Werte angegeben (Post 6).

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Trekkie00 ()

    Für den Inhalt des Beitrages 35277 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Trekkie00

  • Trekkie00 schrieb:

    Schau mal nach, ob Du bei Deinem verbliebenen Packman Repository die Aktualisierung aktiviert hast.

    Ist aktiviert

    Trekkie00 schrieb:

    Dann öffne mal Yast -> software installieren -> oben links,wo Anzeigen steht, wählst Du aus dem drop down Menü Installationsquellen aus -> dann wählst Du das Packman Repository aus -> dann stellt Du mittels; Wechsel von Systempaketen zu den Versionen ... auf das Packman Repository um.

    dann bekomme ich zwei Problemmeldungen, die ich leider nicht kopieren kann
    a) mit installiertem Paket clucene-core-0.9.21-17.1x86_64

    b)kopete-4.6.0-3.2.x86_64 benötigt libmediastreamer.so.0()(64bit), was aber nicht angeboten werden kann

    Trotzdem wechseln?

    Für den Inhalt des Beitrages 35298 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Carl44

  • Zitat von oben
    Eventuell bekommst Du da 2 Abhängikeitsprobleme, bei denen Du bei beiden die alte Version behalten kannst.
    Alte Version behalten (cluence-core) und kopete-4.6.0-3.2.x86_64 nicht installieren ;)

    Für den Inhalt des Beitrages 35299 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Trekkie00

  • Hallo,
    ich hab das jetzt alles gemacht, also auch die Prioritäten-Ziffern der Repos verändert. (und jetzt immerhin schon einiges dazu gelernt)
    Habe aber immer noch keinen Ton bei den Filmen.
    Gibt es noch weitere Möglichkeiten?
    Grüße,
    Carl44

    Für den Inhalt des Beitrages 35545 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Carl44

  • Alles auf Packman umgestellt?
    Hast Du in den Multimedia Einstellungen xine als Phonon backend eingestellt?
    Falls dies nicht verfügbar ist, installiere das Paket phonon-backend-xine (alle anderen Phonon backends kannst Du löschen).
    Danach Neustart.
    libxine1-codecs installiert (eventuell noch w32codec-all)?
    libquicktime0 von Packman installiert? (NICHT libquicktime aus dem oss-Repo)

    Sollte so laufen, wenn nicht, bitte nochmal melden.

    Dieser ADPCM Audiocodec ist wohl eine Entwicklung von Apple und kommt hauptsächlich in deren Videocontainern zum Einsatz. Soweit ich weiss findet dieser auch in vielen Camcordern o. ä. Verwendung.

    PS : Ich habe gerade mal einen Test mit meinem Camcorder gemacht. Der gleiche Audiocodec (nur haben die hier tatsächlich die Endung .mov). Tatsächlich kein Ton bei Kaffeine. VLC und SMplayer spielen das problemlos ab (weshalb mir das bis jetzt wohl auch nicht aufgefallen ist).
    Du kannst aber mittels avidemux die Tonspur in z.B. mp3 umwandeln (Video einfach kopieren). Danach läuft das auch problemlos in Kaffeine. Das dürfte die schnellste Lösung sein, wenn Du keinen anderen Player verwenden möchtest.

    Dieser Beitrag wurde bereits 11 mal editiert, zuletzt von Trekkie00 ()

    Für den Inhalt des Beitrages 35546 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Trekkie00