Netzwerk proxy error: "Es kann kein verwendbares Proxy-Einrichtungsskript gefunden werden"

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Netzwerk proxy error: "Es kann kein verwendbares Proxy-Einrichtungsskript gefunden werden" gibt es 23 Antworten auf 3 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Schön wäre es, wenn das Skript von mir wäre, aber diese Ehre gebührt Framp und nicht mir. :D


    Zum Problem :
    !!! CND0240E: networkmanager wird für die Netzwerkkonfiguration benutzt aber eine YAST Netzwerkkartenkonfiguration für wlan0,eth0 existiert
    Du hast also noch Netzwerkkonfigurationen in yast eingerichtet. Bitte entferne die über yast -> Netzwerkeinstellungen, da ansonsten die Konfiguration über den Netzwerkmanager fehlschlägt. Dazu stellst Du kurzeitig in den Globalen Optionen auf traditionelle Methode mit ifup um, löschst die Konfigurationen und stellst dann wieder auf den Netzwerkmanager um.
    Danach mache mal einen Neustart und lasse das Skript nochmal laufen.

    Für den Inhalt des Beitrages 38525 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Trekkie00

  • Öffne mal den Konqueror und geh dann auf Einstellungen -> Konqueror einrichten ...

    Links suchst du dir den Eintrag Surfen im Internet -> Proxy

    Jetzt oben auf der rechten Seite den Eintrag "Direkt mit dem Internet verbinden" auswählen auf Anwenden oder OK drücken und KDE über die Tastenkombination Strg.+Alt+Rücktaste neu starten, anmelden und jetzt müsste gehen.

    Für den Inhalt des Beitrages 38528 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: chrismartindd

  • Dann Danke ich schonmal vorab für

    1. Für FRAMp für das geniale script
    2. Trekkie für die Weltrekordverdächtige Antwortzeit...

    ....

    werde das heute abend mal ausprobieren und mich dann hoff etwas schneller zurückmelden...

    :smilie_pc_011:
    :smilie_pc_011:

    Für den Inhalt des Beitrages 38530 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Suse Neumann

  • Hallo Trekkie,

    also

    Du hast also noch Netzwerkkonfigurationen in yast eingerichtet. Bitte entferne die über yast -> Netzwerkeinstellungen, da ansonsten die Konfiguration über den Netzwerkmanager fehlschlägt. Dazu stellst Du kurzeitig in den Globalen Optionen auf

    1. traditionelle Methode mit ifup um,
    OK

    2. löschst die Konfigurationen
    ? Wo GENAU?

    3. und stellst dann wieder auf den Netzwerkmanager um.

    4. Danach mache mal einen Neustart und lasse das Skript nochmal laufen.


    ??
    :smilie_pc_011:

    Für den Inhalt des Beitrages 38611 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Suse Neumann

  • Suse Neumann schrieb:

    . löschst die Konfigurationen
    ? Wo GENAU?

    Übersicht----auf die Netzwerkkarte klicken, unten löschen klicken
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 38613 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • OK,

    das hab ich wohl hinbekommen...

    collectNWData.sh V0.6.5.4.9 (Rev: 1.305C, Build: 2012-01-09 17:49:01 UTC)

    !!! CND0470I: Reduced analysis capability and less network information because script was not invoked as root
    --- Which type of your network connection should be tested?
    --- (1) Wired connection
    --- What's the type of networktopology?
    --- (1) DSL modem <---> LinuxClient
    --- On which host is the script executed?
    --- (1) LinuxClient

    --- NWEliza is analyzing the system for common network configuration errors ...

    !!! CND0200W: Maximum possible MTU is 1492, but actual MTU on nic eth0 is 1500
    !!! CND0240E: networkmanager for network configuration enabled but a YAST network card configuration for wlan0 exist

    --- Go to linux-tips-and-tricks.de/CND to get more detailed instructions
    --- about the error/warning messages and how to fix the problems on your own.

    --- If you are unsuccessful then place the contents of file collectNWData.txt in the net
    --- (see linux-tips-and-tricks.de/CND_UPL for links)
    --- and then paste the nopaste link on your favorite Linux forum.


    Jetzt meckert er wohl nur noch wegen dem WLAN0

    Soll ich da genauso verfahren ???
    Und die SAche mit den MTU, ist das egal?

    Dank
    :smilie_pc_011:

    Für den Inhalt des Beitrages 38615 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Suse Neumann

  • Da waren sie wieder, meine drei probleme....

    ALso die Browser sind jetzt wieder viel schneller und die Verzögerugen sind weg, wie in den guten alten Zeiten...


    Jetzt hab ich gleich noch weitere Probleme:

    1. Zum Script:
    Jetzt meckert er wohl nur noch wegen dem WLAN0

    Soll ich da genauso verfahren ???
    Und die SAche mit den MTU, ist das egal?


    2. Seit ich in Firefox (und teilweise auch in Konqueror) eignmäctig und halbwissend einige Einstellungen verändert habe (wurden im Internet als Sicherheitsverbesserungen angepriesen..), ua. über
    about:config

    gehen
    - viele Webseiten oder Links auf andere Seitenl lassen sich nicht mehr laden
    - Andere Seiten laden sich unvollständig
    - weitere laden, aber der Browser dreht weiter sein surf-symbol...

    Frust Frust....

    Habe schon im Ferefox die wiederhestellung der Standardeinstellungen versucht... ohne Erfolg.
    Auch die Proxyeinstellung "Ohne Proxy direkt ins Internet" schaft keine Abhilfe.

    ??

    :smilie_pc_153:
    :smilie_pc_011:

    Für den Inhalt des Beitrages 38618 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Suse Neumann

  • Ja WLAN0 bitte auch entfernen.

    Problem mit Firefox :
    Wenn Du meinst, es liegt an Deinen Veränderungen in about:config, sichere mal Deine Lesezeichen (Menü Lesezeichen->alle Lesezeichen anzeigen->Importieren und Sichern) und Passwörter (addons.mozilla.org/de/firefox/…word-exporter/?src=search) und lösche in Deinem Homeverzeichnis den versteckten Ordner /.mozilla/firefox/. Wenn Du jetzt Deinen Firefox neu startest, startet er wieder mit sämtlichen Grundeinstellungen (first start).
    Danach kannst Du Deine Lesezeichen und Passwörter auf die gleiche Weise wieder importieren.

    Für den Inhalt des Beitrages 38626 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Trekkie00

  • Hallo,

    Vielen Dnak für die geduldigen Tips...

    1. Also WLAN0 auch aus. Die 10 sekunden aussetzer sind tatsäklich weg.

    2. Firefox (u Konqueror) aber geht nicht besser als zuvor...

    Versteckter Ordner gelöscht. Lesezeichen re-improtiert.
    Keine Veränderung....

    Problem weiterhin:
    Logins bei vielen Webseiten gehen nicht....
    z.B. bei "Kicker.de" ruft er die Seite nicht auf, stattdessen dreht er runden und unten sieht man nur "waiting for facebook.com.xxx..."
    Als wenn er irgendwie umgeleitet würde...

    Habe auch alle 26 FETT hinterlegten und daher als User-Einstellungen gekennzeicneten in" about:config" bis auf einen zurückgesetzt. Diese lässt sich irgendwie nicht verändern....

    Habe jetzt nach neustart von FF nochmal gescheckt: Diese scheinen sich aber selbstständig wieder zurückzusetzen, d.h. wieder fett unterlegt...

    Kann das ein virus sein ?
    Wäre aber ein merkwürdiges Verhalten??

    3. "Direkt mit dem Internet verbinden"
    ist denn das sinnvoll und sicher ??

    8|
    :smilie_pc_011:

    Für den Inhalt des Beitrages 38785 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Suse Neumann

  • Was verstehst Du unter
    "Direkt mit dem Internet verbinden"
    ?

    Für den Inhalt des Beitrages 38787 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Trekkie00