Brother DCP-7010

Hinweis: In dem Thema Brother DCP-7010 gibt es 4 Antworten. Der letzte Beitrag () befindet sich ganz unten auf dieser Seite.
  • Hallo,

    Entschuldigung, ich weis es ist ein altes Thema, ich habe auch vieles gelesen, komme aber trotzdem nicht weiter.

    Von meinem DCP-7060 war ich gewohnt die Treiber herunterzuladen, zu installieren, die 55-libsane.rules

    zu ändern und dann lief alles.

    Jetzt wollte ich den 7010 (der bisher unter Windows10 lief) auf dem gleichen Rechner unter 15.2 nach den

    Brother Hinweisen verfügbar machen. Der Drucker läuft, der Scanner: keine Geräte verfügbar (mit xsane

    auch unter root nicht).


    lsusb findet das Brother Gerät.

    scanimage -L findet nichts.

    sane-find-scanner findet den Scanner.


    Ich habe alles nochmal wiederholt (auf anderem Rechner mit 15.2) gleiches Resultat.


    Jetzt habe ich die die Install Routine von Brother genutzt (auch unter 15.2).


    Eine libusb-0.1-4 gibt es tatsächlich nicht, nur eine libusb-0_1-4.

    Kann das die Fehlerursache sein?

    Für eine Hilfe wäre ich dankbar.

    Grüße w.w.

  • Eine libusb-0.1-4 gibt es tatsächlich nicht, nur eine libusb-0_1-4.

    Installiere die , die da ist, aber auch die mit 32bit im Namen.

    Ebenso glibc-32bit

    Für den Inhalt des Beitrages 284965 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • die glibc-32 hatte ich schon installiert, sonst funktioniert der Drucker auch nicht

    (ich habe bei Brother nur einen Treiber in der 32 bit Variante gefunden)

    Nach installieren der libusb... lief der Scanner sofort.

    Ich habe mich sehr über die schnelle Hilfe gefreut, herzlichen Dank.

    Viele Grüsse

    w.w.

  • Hallo

    Auch ich habe einen Brother DSC-7010 via USB angehängt - allerdings an meinem Synology-NAS. Unter Windows 10 konnte ich den Drucker einhängen. Dort ist der Drucker als Netzwerk-MFP unter dem Namen usbprinter1 vorhanden.

    Auf der Windows 10 Seite musste die TCP/IP Adresse des NAS erfasst werden. Als Protokoll musste LPR mit Port 9100 und der Warteschlange usbprinter1 erfasst werden. LPR-Bytezählung musste aktiviert werden.

    Leider ist es mir jetzt ein Rätsel wie ich den Drucker unter 15.2 einhängen kann.

    Können Sie mir da (bin Anfänger) helfen?

    Für den Inhalt des Beitrages 291197 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: HJB2

  • Können Sie mir da (bin Anfänger) helfen?

    Ja, lesen und verstehen ...

    Wichtig:Vor dem Posten bitte erst Lesen!


    Damit geschlossen.

  • Alero

    Hat das Thema geschlossen