Mounten eines Win-Laufwerk -- libmount 2.36.1 - Fehler: Unknown mount option "symfollow" -- Tumbleweed

Hinweis: In dem Thema Mounten eines Win-Laufwerk -- libmount 2.36.1 - Fehler: Unknown mount option "symfollow" -- Tumbleweed gibt es 8 Antworten. Der letzte Beitrag () befindet sich ganz unten auf dieser Seite.
  • Hallo liebes Forum,


    seit einem Update von Anfang Februar funktioniert das Mounten eines Windowslaufwerks nicht mehr. Bisher hat dies immer mit


    sudo mount -t cifs -o rw,auto,nounix,dir_mode=0777,file_mode=0777,uid=1000,gid=1000,user=USERNAME,domain=DOMAIN //RECHNERNAME/ORDNER/ /ZIEL_AUF_LINUX_RECHNER/


    wunderbar funktioniert. Seit Anfang Februar kommt aber die Fehlermeldung unter dmesg


    [ 1374.080586] CIFS: Unknown mount option "symfollow"


    Wie eine Suche im Netz ergeben hat, liegt dies wohl an der Libmount bzw. libmount1, die in der Version 2.36.1 wohl diese Probleme hatte (siehe z.B. auch https://linux.debian.bugs.dist…wn-mount-option-symfollow.) Vergleichbare Einträge für Suse habe ich bisher noch nicht gefunden (und vielleicht auch an der falschen Stelle gesucht). Daher bin ich gerade etwas hilflos.


    Meine Fragen:

    * Müsste im oberen Aufruf irgendwas angepasst werden, dass es funktioniert?

    * Gibt es eine andere Möglichkeit ein Windowslaufwerk in den Ordner /ZIEL_AUF_LINUX_RECHNER/ zu mounten (so dass mein Backupsystem die Daten sichern kann)?

    * Wie kann ich die Version dieser Libmount wieder auf 2.35.1 zurückstellen?

    * Hat jemand eine Idee, wie dieses Problem gelöst werden kann?


    Dies ist dahingehend wichtig, dass ich bisher mein ganzes Backup eines Windowsrechner dadurch erstellt habe, in dem ich diesen in Linux eingebunden und dann die Daten weggesichert habe. Durch den Fehler ist dies leider zur Zeit nicht mehr möglich, was mich langsam unruhig werden lässt...


    System:

    --------------------------------------

    Opensuse Tumbleweed

    Desktop


    Vielen Dank!


    JS

  • Hallo Petert, hallo Sterun


    vielen Dank für eure Mühen


    Petert: Ich steh gerade auf dem Schlauch bzgl. Deiner Bemerkung "Unter YAST geht es aber..."


    Wie kann ich unter YAST das Laufwerk mounten?

    Unter yast2 finde ich jetzt so nichts, wo ich denken würde, dass ich darüber das Laufwerk einbinden kann.

    Oder übersehe ich hier wichtige Dinge?

    Oder welcher Erweiterung muss ich installieren, dass es gehen würde?


    Danke und Grüße aus dem Süden


    JsBuchenberg

  • Hallo Petert,


    vielen Dank, ich werde den Weg über Yast ausprobieren;


    die neue Version hatte ich gestern abend bzw. heute morgen schon ausprobiert; leider hat es nichts gebracht.


    Vielen Dank!


    JSBuchenberg