Problem beim Upgrade von 15.2 -> 15.3

Hinweis: In dem Thema Problem beim Upgrade von 15.2 -> 15.3 gibt es 31 Antworten auf 4 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Ohne Anmeldung? Ich denke nicht. Auch wenn es am Anfang mit Aufwand verbunden ist, installiere mal ganz neu, ohne Altlasten. Und wenn du dann ein ordentliches System hast, kannst du die nächsten Jahre wieder upgraden. So würde ich es machen, wenn die verschiedensten Probleme immer wieder auftreten.

    Für den Inhalt des Beitrages 292974 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: sterun

  • Ich habe bei 15.1 frisch aufgesetzt weil ich da ja zwangsweise auf 64 Bit umstellen musste (oder war das schon bei 42.1)

    Bisher hat das bei OpenSUSE immer wunderbar geklappt. Wenn es mal hakte habe ich das immer hinbekommen.

    War auch immer mein Argument gegen Win-User. Ich date up und habe auch alle Anwendungen auf einem guten Stand.


    Zum Thema. Ich habe das Update jetzt noch mal nur mit zypper gemacht. Das hat klasse geklappt. Aber wieder den

    gleichen komischen Effekt. Dann mal ohne externen Monitor gebootet. Und siehe : Klappt. Wie immer nach so einem Update sind einige Anwendungen weg (alle die nicht aus einem Repo kommen) aber egal. Das kenne ich.

    Sieht gut aus. Nur, sobald ich den zweiten Monitor einstecke ist Hängen. Das Bild wechselt auf den großen Monitor aber ich kann nichts mehr bedienen. Die Maus ist das aber was ich anklicke kriegt keinen Fokus. Boote ich gleich mit beiden Monitoren kriege ich wieder das Passwortfeld in das ich nichts eingeben kann.

    Jetzt habe ich das System in diesem Zustand erst mal in ein Clonezillaimage gepackt. Wenn jemand eine Idee hat kann ich es Ruckzuck wieder einspielen. Zurück auf 15.2 aus dem Backup. Da hat 15.3 irgendwie außerhalb von / in meinem Userbereich Spuren hinterlassen. Ich muss jetzt immer irgendwelche Handstände machen wenn ich das Notebook ohne externen Monitor starten will. Wieder kommt das Login. Ich kann allerdings das Passwort eingeben und das ist nix mehr auch kein ALT+CTRL+N. Wenn man dann mit beiden Monitoren in den Systemeinstellungen etwas rumspielt geht es plötzlich (ein oder zwei mal) auch wieder ohne externen Monitor. Habe da noch keine Systematik festgestellt. Es ging auch schon mal indem ich vor dem Login mit ALT+CTRL+1 auf die Konsole gegangen bin und dann zurück und eingelogt. Inzwischen geht geht es schon seit vier Reboot immer ohne Monitor. Kann ich in Prinzip mit Leben. Die 15.2 läuft ja auch Prima. Wie gesagt die 15.3 habe ich als Image rumliegen und wenn ich oder jemand hier eine Idee hat spiele ich sie mal wieder ein ohne 3 Stunden zu installieren.


    Ulli

    Für den Inhalt des Beitrages 293018 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: beeblebrox