KMail: Zusammenspiel Kontakte mit Mailversand fehlerhaft

Hinweis: In dem Thema KMail: Zusammenspiel Kontakte mit Mailversand fehlerhaft gibt es 4 Antworten. Der letzte Beitrag () befindet sich ganz unten auf dieser Seite.
  • Hallo,


    ich benutze openSuSE 15.3. Zur Verwaltung meiner Kontakte benutze ich KAdressbookVersion 5.14.2 (20.04.2), für den Mailversand KMailVersion 5.14.2 (20.04.2), jeweils die aktuellste Version, automatisch aktualisieret.


    Meine Kontakte verwalte ich in verschiedenen (insgesamt 4) Adressbüchern, thematisch sortiert. In einzelnen Adressbüchern habe ich auch Adressgruppen, damit ich die darin zusammengefaßten Kontakte mit einem einzigen Empfängereintrag in einer Mail gemeinsam ansprechen kann.


    Gestern wollte ich nun eine solche Mail an eine bestimmte Gruppe versenden. Als ich kontrolliert habe, ob die Gruppe wirklich aktuell ist, enthielt diese zwar Einträge (die Anzahl konnte ggf. schon stimmen), aber ich konnte weder Namen noch Mail-Adressen sehen. Also habe ich alle Einträge der Gruppe einzeln gelöscht und die Gruppe neu aufgebaut. Die Gruppe (als Gruppeneintrag) habe ich aber nicht gelöscht. Der Aufwand war überschaubar.


    Danach habe ich die Mail verfaßt und an mich selbst, sowie die Gruppe (als Blindkopie) verschickt. Ich bekam die Mail (weil sie auch an mich adressiert war) und damit war für mich erst mal alles i.O.


    Heute erhalte ich nun Mails von Leuten zurück, die mich fragen, was ich Ihnen eigentlich mitteilen will.


    Es stellt sich heraus, daß meine Mail an eine wilde Auswahl der Kontakte meiner Adressbücher ging. Weder stimmt die Anzahl der beabsichtigen Adressaten, noch stimmt die Zusammenstellung. Die Empfänger stammen aus unterschiedlichen meiner Adressbücher. es war aber kein Empfänger aus der ursprünglich vorgesehenen Gruppe dabei.


    Ich habe heute nochmals alles kontrolliert: Rein formal ist alles (immer noch) ok. Für mich damit ein Fehler von KAdressbook / KMail.

    Für den Inhalt des Beitrages 292294 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Suelkun

  • Akonadi DB reparieren / checken (als normaler User - nicht als Root) könnte helfen:

    Code
    akonadictl fsck

    Für den Inhalt des Beitrages 292295 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: sterun

  • ok, habe ich aufgerufen.


    Wie erkenne ich nun, daß da tatsächlich etwas repariert wurde?

    Ich habe den Befehl 2x aufgerufen.


    Der 1. Durchlauf enthielt eine Meldung mit dem Inhalt:


    Code
    Collection 4 search index contains 1 orphan items. Scheduling reindexing


    Diese Meldung fehlte dann im 2. Durchlauf. Sonst war der Output aber gleich.

    Für den Inhalt des Beitrages 292328 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Suelkun

  • Das Thema ist immer noch aktuell und offen. (Ich habe auch noch dieselbe Version von KMail / KAdresssbook).


    Ich habe inzwischen eine Empfängergruppe gelöscht und neu aufgebaut. Wenn ich sie anschaue, dann sieht sie völlig normal aus. Wenn ich aber eine Mail an diese Gruppe verfasse, dann geht die Mail an eine wilde Zusammenstellung von Empfängern . Dabei ist aber keiner, der die Mail eigentlich bekommen sollte.


    Ich muß hinzufügen, daß ich in KAdressbook mehrere Adressbücher verwalte. Könnte es sein, daß KMail die beabsichtigten Empfänger über irgendwelche Indexe holt und mit dem Index ins falsche Adressbuch langt?


    So wie es im Moment ist, ist KMail / KAdressbook für den Versand von Mails an Empfängergruppen jedenfalls untauglich.

    Für den Inhalt des Beitrages 293788 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Suelkun

  • Das Thema ist immer noch aktuell und offen.

    Ich selber nutze Kmail nicht und möchte nur hinweisen auf ein Thread hier, der schon länger zurück liegt: RE: Mail Dienste (KMail) laufen nicht (mehr)

    Die Rechtschreibfehler in diesem Beitrag sind nicht urheberrechtlich geschützt. Jeder der einen findet darf ihn behalten und in eigenen Werken weiterverwenden.

    Für den Inhalt des Beitrages 293790 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Heinz-Peter