[gelöst] OpenSuSE 12.1 - Bluetooth - Logitech Cordless Desktop MX5500 ohne Funktion in X

Hinweis: In dem Thema [gelöst] OpenSuSE 12.1 - Bluetooth - Logitech Cordless Desktop MX5500 ohne Funktion in X gibt es 14 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • [gelöst] OpenSuSE 12.1 - Bluetooth - Logitech Cordless Desktop MX5500 ohne Funktion in X

    Hallo miteinander.

    Ist ja mal wieder spassig, was sich SuSE da "ausgedacht" hat ;)

    OpenSuSE 12.1 (32bit) Neuinstallation
    Core i7 920 @ 2,67 GHz
    3GB RAM
    nVidia GTX285
    Logitech Cordless Desktop MX5500 (via USB Bluetooth)

    nVidia, WLAN-Stick, alles prima.

    Maus (+ Tastatur) im GRUB funktionsfähig, sobald X gestartet ist streiken Maus und Tastatur.

    Ersatzmaus und -tastatur über USB angeschlossen funktionieren.

    BlueDevil läuft. Maus und Tastatur als legale Geräte einstufen funktioniert nicht.
    Die Maus wird immer wieder mal kurz angezeigt, aber nach 1 bis 2 Sekunden ist sie wieder verschwunden.
    Die Tastatur taucht gar nicht erst auf.
    Wobei sich mir dabei auch die Frage stellt, wie ich mich an KDE anmelden soll, wenn die Bluetooth-Unterstützung erst nach dem Start von KDE aktiviert wird...

    Angeblich soll Bluetooth besser funktionieren, wenn WLAN läuft. Tut es aber leider nicht. *grummel*

    Wenn das jetzt irgendwie ein echt exotisches Stück Hardware wäre, oder ganz neu, ok, ist es aber nicht. Mit der 11.3 haben beide Geräte keinerlei Probleme gemacht, einfach angeschlossen und gut.

    Updates sind alle eingespielt.
    Ein YaST Modul für Bluetooth konnte ich nicht finden. YaST-Einstellungen für Maus und Tastatur, wie es sie früher mal gab sind schon seit einigen Versionen nicht mehr vorhanden.

    bluez-coldplug startet in Runlevel 2,3 und 5.

    Hat jemand einen Tipp für mich wie ich das Geraffel zum Laufen bringen kann?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Echidna () aus folgendem Grund: Status auf "gelöst" gesetzt.

    Für den Inhalt des Beitrages 37237 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Echidna

  • Wo ist die Aussage her, dass Bluetooth besser funktioniert, wenn WLAN läuft?
    Poste mal die Ausgabe von

    Quellcode

    1. zypper se -si bluez bluetooth

    Für den Inhalt des Beitrages 37239 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Trekkie00

  • Hi.

    Trekkie00 schrieb:

    Wo ist die Aussage her, dass Bluetooth besser funktioniert, wenn WLAN läuft?

    Das kann ich dir jetzt gar nicht mehr so genau sagen, war irgendwo in irgendeinem Forum das ich die letzten Stunden durchwühlt habe...
    Klang für mich zwar auch wie "Weisse Salbe", aber naja man lässt ja nichts unversucht...

    Trekkie00 schrieb:


    Poste mal die Ausgabe von

    Quellcode

    1. zypper se -si bluez bluetooth

    Biite schön:

    Brainfuck-Quellcode

    1. zerberus:~ # zypper se -si bluez bluetooth
    2. Retrieving repository 'Packman Repository' metadata [done]
    3. Building repository 'Packman Repository' cache [done]
    4. Loading repository data...
    5. Reading installed packages...
    6. S | Name | Type | Version | Arch | Repository
    7. --+-----------------------------+---------+------------+------+-----------------------
    8. i | bluez | package | 4.96-6.1.3 | i586 | openSUSE-12.1-12.1-1.4
    9. i | libbluetooth3 | package | 4.96-6.1.3 | i586 | openSUSE-12.1-12.1-1.4
    10. i | pulseaudio-module-bluetooth | package | 1.1-1.2 | i586 | openSUSE-12.1-12.1-1.4
    Alles anzeigen

    Für den Inhalt des Beitrages 37240 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Echidna

  • Mal mit

    Quellcode

    1. zypper in bluez-firmware

    versucht oder

    Quellcode

    1. zypper in bluez-compat

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Trekkie00 ()

    Für den Inhalt des Beitrages 37241 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Trekkie00

  • Niemand sonst ne Idee?

    Direkt beim PC-Start funktioniert alles, wenn X gestartet ist funktionieren Maus und Tastatur nicht mehr.
    Da muss doch irgendwo im Bootprozess der Bluestooth USB-Dongle abgeschaltet oder als unsicher eingestuft oder sonstwie "ausgesperrt" werden...
    Bei den älteren Versionen gab es keinerlei Probleme und bitte, Logitech Cordless Desktop gibt es zu Hauf da draussen...
    Habe 3 Neuinstallationen gemacht, absolut Standard, nichts besonderes gemacht, kann doch nicht sein ;(

    Für den Inhalt des Beitrages 37274 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Echidna

  • Poste mal die Ausgabe von

    Quellcode

    1. uname -a
    2. lsusb
    3. hwinfo --bluetooth
    4. hwinfo --keyboard


    Hast Du die Hardware direkt an den USB Port angeschlossen oder an einen Hub oder Ähnliches?

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Trekkie00 ()

    Für den Inhalt des Beitrages 37279 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Trekkie00

  • Trekkie00 schrieb:


    Hast Du die Hardware direkt an den USB Port angeschlossen oder an einen Hub oder Ähnliches?


    Nein. Der BT-Stick steckt direkt an einem USB-Port am Board (also auf der Rückseite, wo er auch die letzte Zeit verbracht hat und auch unter Windows ebenso wie unter 11.3 keine Schwierigkeiten macht - die Hardware ist definitiv in Ordnung)

    Quellcode

    1. zerberus:~ # uname -a
    2. Linux zerberus 3.1.0-1.2-desktop #1 SMP PREEMPT Thu Nov 3 14:45:45 UTC 2011 (187dde0) i686 i686 i386 GNU/Linux

    Quellcode

    1. zerberus:~ # lsusb
    2. Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
    3. Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
    4. Bus 003 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
    5. Bus 004 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
    6. Bus 005 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
    7. Bus 006 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
    8. Bus 007 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
    9. Bus 008 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
    10. Bus 001 Device 002: ID 0409:005a NEC Corp. HighSpeed Hub
    11. Bus 002 Device 004: ID 050d:815f Belkin Components F5D8053 N Wireless USB Adapter v6000 [Realtek RTL8192SU]
    12. Bus 001 Device 003: ID 046d:c31b Logitech, Inc. Compact Keyboard K300
    13. Bus 008 Device 002: ID 046d:0b06 Logitech, Inc.
    14. Bus 008 Device 003: ID 046d:c71b Logitech, Inc.
    15. Bus 008 Device 004: ID 046d:c71c Logitech, Inc.
    16. Bus 008 Device 005: ID 046d:c709 Logitech, Inc. BT Mini-Receiver (HCI mode)
    17. Bus 001 Device 004: ID 046d:c00c Logitech, Inc. Optical Wheel Mouse
    Alles anzeigen

    Im Moment sind sowohl der BT-Empfänger, als auch zusätzlich über USB direkt noch die Ersatztastatur und -Maus.

    Quellcode

    1. zerberus:~ # hwinfo --bluetooth
    2. 16: USB 00.0: 11500 Bluetooth Device
    3. [Created at usb.122]
    4. Unique ID: qr7U.e9+xG8q8Uh2
    5. Parent ID: 7qYG.pQWFadoLbN6
    6. SysFS ID: /devices/pci0000:00/0000:00:1d.2/usb8/8-2/8-2.1/8-2.1:1.0
    7. SysFS BusID: 8-2.1:1.0
    8. Hardware Class: bluetooth
    9. Model: "Logitech BT Mini-Receiver"
    10. Hotplug: USB
    11. Vendor: usb 0x046d "Logitech, Inc."
    12. Device: usb 0xc709 "Logitech BT Mini-Receiver"
    13. Revision: "1.01"
    14. Serial ID: "000761E18C13"
    15. Driver: "btusb"
    16. Driver Modules: "btusb"
    17. Speed: 12 Mbps
    18. Module Alias: "usb:v046DpC709d0101dcE0dsc01dp01icE0isc01ip01"
    19. Driver Info #0:
    20. Driver Status: btusb is active
    21. Driver Activation Cmd: "modprobe btusb"
    22. Config Status: cfg=no, avail=yes, need=no, active=unknown
    23. Attached to: #13 (Hub)
    Alles anzeigen

    Quellcode

    1. zerberus:~ # hwinfo --keyboard
    2. 27: USB 00.0: 10800 Keyboard
    3. [Created at usb.122]
    4. Unique ID: xMQR.U+4iNi4zYO7
    5. Parent ID: wkjR.WvppkBPnhU7
    6. SysFS ID: /devices/pci0000:00/0000:00:1a.7/usb1/1-5/1-5.3/1-5.3:1.0
    7. SysFS BusID: 1-5.3:1.0
    8. Hardware Class: keyboard
    9. Model: "Logitech USB Keyboard"
    10. Hotplug: USB
    11. Vendor: usb 0x046d "Logitech, Inc."
    12. Device: usb 0xc31b "Logitech USB Keyboard"
    13. Revision: "60.00"
    14. Driver: "usbhid"
    15. Driver Modules: "usbhid"
    16. Device File: /dev/input/event0
    17. Device Files: /dev/input/event0, /dev/input/by-id/usb-Logitech_Logitech_USB_Keyboard-event-kbd, /dev/input/by-path/pci-0000:00:1a.7-usb-0:5.3:1.0-event-kbd
    18. Device Number: char 13:64
    19. Speed: 1.5 Mbps
    20. Module Alias: "usb:v046DpC31Bd6000dc00dsc00dp00ic03isc01ip01"
    21. Driver Info #0:
    22. XkbRules: xfree86
    23. XkbModel: pc104
    24. Config Status: cfg=no, avail=yes, need=no, active=unknown
    25. Attached to: #25 (Hub)
    26. 30: USB 00.0: 10800 Keyboard
    27. [Created at usb.122]
    28. Unique ID: G_le.bWvLeVCH6p5
    29. Parent ID: 7qYG.pQWFadoLbN6
    30. SysFS ID: /devices/pci0000:00/0000:00:1d.2/usb8/8-2/8-2.2/8-2.2:1.0
    31. SysFS BusID: 8-2.2:1.0
    32. Hardware Class: keyboard
    33. Model: "Logitech BT Mini-Receiver"
    34. Hotplug: USB
    35. Vendor: usb 0x046d "Logitech, Inc."
    36. Device: usb 0xc71b "Logitech BT Mini-Receiver"
    37. Revision: "1.01"
    38. Serial ID: "000761E18C13"
    39. Driver: "usbhid"
    40. Driver Modules: "usbhid"
    41. Device File: /dev/input/event2
    42. Device Files: /dev/input/event2, /dev/input/by-id/usb-Logitech_Logitech_BT_Mini-Receiver_000761E18C13-event-kbd, /dev/input/by-path/pci-0000:00:1d.2-usb-0:2.2:1.0-event-kbd
    43. Device Number: char 13:66
    44. Speed: 12 Mbps
    45. Module Alias: "usb:v046DpC71Bd0101dc00dsc00dp00ic03isc01ip01"
    46. Driver Info #0:
    47. XkbRules: xfree86
    48. XkbModel: pc104
    49. Config Status: cfg=yes, avail=yes, need=yes, active=unknown
    50. Attached to: #29 (Hub)
    Alles anzeigen


    Sieht chick aus und funktioniert trotzdem nicht...

    Ich könnte gegebenenfalls die zusätzlichen Geräte abhängen und hwinfo über ssh abrufen (damit das Kabelkeyboard - auch von Logitech - rausfliegt...)

    Für den Inhalt des Beitrages 37283 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Echidna

  • Na, irgendjemand über die Feiertage eine Erleuchtung bekommen?


    [edit]Nein?
    na super...[/edit]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Echidna ()

    Für den Inhalt des Beitrages 37566 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Echidna

www.cyberport.de