Restricted Formats installieren / Codecs installieren

Hinweis: In dem Thema Restricted Formats installieren / Codecs installieren gibt es 3 Antworten. Der letzte Beitrag () befindet sich ganz unten auf dieser Seite.
  • Restricted Formats


    openSUSE bietet in der Standard-Installation viele oft benutzte Codecs, um beispielsweise MP3-Files anhören zu können und vieles weitere, aus Lizenz rechtlichen Gründen nicht an.


    Diese müssen manuell nachinstalliert werden.
    Um diese zu installieren, muss man zuerst das populäre Repository "Packman" zu seinen Paketquellen hinzufügen.


    Im folgenden Beitrag werden mittels Konsole und zypper eine Lösungsstrategie vorgestellt.

    ___________________________________________________________________________________
    Zypper Befehlsreferenz

    3 Mal editiert, zuletzt von LusH ()

    Für den Inhalt des Beitrages 37439 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: lush

  • Mit dem Konsolensoftwaremanager zypper kann das Packman Repository zu den Software-Quellen hinzugefügt werden.
    Ich weise auf den Beitrag


    Zypper Befehlsreferenz


    in dem die wichtigsten Befehle, die zypper kennt, erklärt sind. Wer also gerne wissen möchte, was die einzelnen Befehle bedeuten, kann im entsprechenden Beitrag nachschauen.


    Zu Packman:


    Zuerst startet man ein Terminal


    Nun fügt man mithilfe des folgenden Befehls Packman zu seinen Quellen hinzu:


    Alle Konsolenbefehle als ROOT (su)


    Für openSUSE Leap 15.2:

    Code
    zypper ar -f http://ftp.fau.de/packman/suse/openSUSE_Leap_15.2/ 'Packman Repository'

    Für openSUSE Tumbleweed:

    Code
    zypper ar -f http://ftp.fau.de/packman/suse/openSUSE_Tumbleweed/ 'Packman Repository'

    Durch ENTER wird der Befehl bestätigt. (Evtl. ist ein weiteres eingeben des Root-Passworts erforderlich).
    Nun empfehle ich die Prioritäten der Repos zu editieren (das ist für alle openSUSE Versionen). Wer nicht weiß was dass bedeuten soll, sollte den Beitrag darüber anschauen, da ist es erklärt.
    Also folgt hier nur der Befehl:

    Code
    zypper mr -p 20 'Packman Repository'

    Ein

    Code
    zypper ref

    sorgt dafür, dass das Repository, ohne abmelden und neu anmelden, verwendet werden kann.

    ___________________________________________________________________________________
    Zypper Befehlsreferenz

    4 Mal editiert, zuletzt von Sauerland ()

    Für den Inhalt des Beitrages 37443 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: lush

  • Nachdem das Packman Repo in den Quellen zur Verfügung steht, ist es möglich die fehlenden Codecs zu installieren. Dazu stellt man erst alle verfügbaren updatebaren Pakete des Systems auf Packman um. Man beginnt mit:

    Code
    zypper lr -uP

    Dies listet die vorhandenen Repos auf. Dort merkt man sich den Namen, oder die Nummer, des Packman Repositories.
    Nun der zweite Befehl, der alle verfügbaren Pakete aktualisiert:


    Als Root (su):


    Code
    zypper dup --from NAME

    Alternativ funktioniert auch:

    Code
    zypper dup --from NUMMER

    Dann bestätigt man die verfügbaren Updates und lässt diese fertig aktualisieren.
    _________________________________________________________________________________________


    Nachdem das System mit allen Paketen aktuell ist,
    kommt das installieren der eigentlich benötigten Pakete:


    Ebenfalls als Root (su)


    Leap 15.2

    Code
    zypper install -f --allow-vendor-change libxine2-codecs ffmpeg-3 lame  dvdauthor gstreamer-plugins-bad gstreamer-plugins-bad-orig-addon gstreamer-plugins-base  gstreamer-plugins-good gstreamer-plugins-good-extra gstreamer-plugins-libav gstreamer-plugins-ugly gstreamer-plugins-ugly-orig-addon smplayer x264 x265 vlc-codecs ogmtools libavcodec58

    Tumbleweed

    Code
    zypper install -f --allow-vendor-change libxine2-codecs ffmpeg-4  dvdauthor gstreamer-plugins-bad gstreamer-plugins-bad-orig-addon gstreamer-plugins-base  gstreamer-plugins-good gstreamer-plugins-good-extra gstreamer-plugins-libav gstreamer-plugins-ugly gstreamer-plugins-ugly-orig-addon smplayer x264 x265 vlc-codecs ogmtools


    Durch das Bestätigen mit ENTER, werden die entsprechenden Pakete nachgerüstet. Nun sollten die fehlenden Codecs/Plugins vorhanden sein sein.

    ___________________________________________________________________________________
    Zypper Befehlsreferenz

    18 Mal editiert, zuletzt von Sauerland ()

    Für den Inhalt des Beitrages 37444 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: lush

  • Ich habe hier noch eine interessante Seite gefunden, die einen guten Überblick über die gstreamer plugins gibt.
    Überblick über die verfügbaren gstreamer plugins
    Da kann man bei Problemen nachschlagen, welches plugin denn nun für was zuständig ist.