[gelöst] Transcode stürzt beim DVD-Rip mit "invalid pointer" Fehler ab

Hinweis: In dem Thema [gelöst] Transcode stürzt beim DVD-Rip mit "invalid pointer" Fehler ab gibt es 31 Antworten auf 4 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Was mir noch aufgefallen ist, ist dass laut Deiner Angaben glibc in Version

    Code
    i | glibc | Paket | 2.11.3-12.21.1 | x86_64 | openSUSE-11.4-Update


    installiert ist.
    Laut OBS ist im update Repo aber

    Code
    glibc-2.11.3-12.19.1.x86_64


    enthalten.
    Vielleicht hilft es Dir, wenn Du mal die installierten Versionen durch die aus dem update Repo ersetzt.

  • Habe die glibc-Pakete nun auf die von Dir angegebene Version downgegradet:


    Das Verhalten ist aber leider unverändert: HandBrake stützt mit Segmentation Fault ab, sobald ich den "Add Queue"-Button drücke und transcode stürzt mit "invalid pointer" ab.


    Dafür meckert jetzt KPackageKit und will ein glibc-Security-update einspielen. Rate mal, welche 6 Pakete das wohl sind!


    Was mich aber noch interessiert: Was sind das eigentlich für glibc-Patches, die da installiert sind? YaST zeigt mir die nämlich nicht an, wenn ich da nach "glibc" suche.

  • Die bekommst Du angezeigt, wenn Du in yast die Online-Aktualisierung öffnest.
    patch Kategorie -> benötigte patches


    Sorry, mir gehen jetzt die Ideen aus. Müsste wirklich mal jemand testen, der openSuSE 11.4 installiert hat.

  • K3b unter Opensuse 11.4 64bit funktioniert hier ebenfalls nicht.
    Gleiche Fehlermeldung.


    Mit dvdrip und mencoder (mplayer) funktioniert es.


    PS:


    Meine ist auch aus dem normalen Update repo:

  • K3b unter Opensuse 11.4 64bit funktioniert hier ebenfalls nicht.
    Gleiche Fehlermeldung.


    Ein Glück, dann liegt es ja doch nicht an mir.


    Lesen hier eigentlich auch ein paar openSuSE-Offizielle mit, so dass von deren Seite ein entsprechender Bugfix zu erwarten ist? Oder muss ich die ganze Thematik dort unter forums.opensuse.org nochmals posten?


    Als letzte Rettung gäbe es ja noch die Möglichkeit, Transcode selbst zu compilieren und es damit auszuprobieren, aber dazu habe ich eigentlich keine Lust. Die Zeiten von "make all" "make install" sollten mitterweile eigentlich vorbei sein.

  • Nutze doch dvdrip, bis dieser bug behoben ist, Wie User Sauerland gepostet hat funktioniert das ja. Es ist ein wirklich gutes Programm, dass ich in der Vergangenheit auch schon öfter verwendet habe.
    Homepage:
    http://www.exit1.org/dvdrip/

  • Zu dvdrip und mencoder:

    Code
    zypper se -si dvdrip mplayer
    Daten des Repositorys laden ...
    Installierte Pakete lesen ...
    S | Name | Typ | Version | Arch | Repository
    --+----------+-------+-------------------+--------+-------------------
    i | MPlayer | Paket | 1.0rc4_r34327-7.2 | x86_64 | Packman Repository
    i | dvdrip | Paket | 0.98.11-5.3 | x86_64 | Packman Repository
    i | mplayer2 | Paket | 2.0-4.4 | x86_64 | Packman Repository
  • Vielen Dank für Eure Hilfe. Dann werde ich's mal mit dvd::rip + mencoder probieren. Allerdings nicht mehr heute und ab morgen heißt es wieder arbeiten gehen. Im Laufe der Woche werde ich aber bestimmt dazu kommen. Wenn es neue Probleme oder auch Erfolgsmeldungen geben sollte, werde ich mich dann wieder hier melden.


    Vielleicht kommt ja auch bald die Version 1.2.0 von transcode, aber wenn ich auf die transcode Homepage schaue, habe ich das Gefühl, dass die Weiterentwicklung da ein bisschen eingeschlafen ist.


    Allen die mitgeholfen haben, das Problem zu lösen, möchte ich auf jeden Fall erstmal danken.

  • So, mal ein Update:


    Zum Testen mit dvdrip + mencoder bin ich noch nicht gekommen. Aber soeben gab es ein Update für transcode und zwar von 1.1.5-106.1 auf 1.1.5-108.1. Das Verhalten hat sich dadurch allerdings nicht geändert, es stürzt immer noch mit "invalid pointer" ab.


    Nur so zur Information, falls irgendwer auf die Idee kommt, mit der neuen Version ginge es besser.


    Werde dann wohl doch demnächst mal mit dvdrip probieren, wenn ich mal dafür Zeit habe.