[Gelöst]update 11.2 auf 12.1

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema [Gelöst]update 11.2 auf 12.1 gibt es 13 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Okay - ich hab's verstanden - der Fehler saß zuwischen dem Kopfhörer.
    Heute abend werde ich mittels live-CD versuchen an die Emails zu kommen. Weiß jemand in welchem Verzeichnis dies steht ?

    ehlo

    Für den Inhalt des Beitrages 41657 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: ehlo

  • Angenommen dein Username ist "ehlo":
    Dann befindet sich der .thunderbird Ordner in

    Quellcode

    1. /home/ehlo

    Also öffnest du den Dateimanager, suchst die Funktion, um die versteckten Dateien anzuzeigen, und kopierst den Ordner.

    Alternativ kannst du den Ordner mithilfe des Terminals kopieren .
    ___________________________________________________________________________________
    Zypper Befehlsreferenz

    Für den Inhalt des Beitrages 41661 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: LusH

  • :thumbsup: okay - alles läuft
    Ich habe nochmal "neu" installiert und dabei die Partionen übernommen.
    Davor ließ sich das home-Verzeichnis nicht ganz kopieren "undefinierbare Zeichen" war die Fehlermeldung und dann abbruch.
    Kann ich nun aufschreiben:
    Eine Neuinstalation ist das sicher Update bei einer Systemübernahme ?
    Stehen alle Zugangsdaten im "home/user/(x)/.thunderbird" Verzeichnis ?
    Ich dachte diese sind "root" geschützt.

    Vielen Dank - alleine fehlte mir der Mut
    ehlo

    Für den Inhalt des Beitrages 41716 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: ehlo

  • Stehen alle Zugangsdaten im "home/user/(x)/.thunderbird" Verzeichnis ?

    Ich dachte diese sind "root" geschützt.
    Zumindest die für die Mailkonten.
    Da diese Daten als normaler User erstellt werden, kannst Du sie auch als normaler User ändern.
    Wären diese Daten mit root Rechten versehen, wäre ein vernünftiges Arbeiten wohl kaum möglich.

    Für den Inhalt des Beitrages 41717 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Trekkie00