openSUSE 12.1 nach fehlgeschlagenem Upgrade nur noch schwarzer Hintergrund?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema openSUSE 12.1 nach fehlgeschlagenem Upgrade nur noch schwarzer Hintergrund? gibt es 48 Antworten auf 5 Seiten. Der letzte Beitrag () befindet sich auf der letzten Seite.
  • Was machst Du dann mit einem unfertigen Release?
    Da ich das Teil zum arbeite brauche
    [/quote]


    Ich wiederhole mich ungern. Aber ich bin kein Anfänger außerdem bastel ich ganz gerne :). Wegen dem ungewolltem Update da bin ich mir eigentlich ganz sicher das ich nicht 12.2 M3 drauf hatte und auch kein 12.2 repos installiert habe. Wie gesagt ich bin froh wenn jemand weiß wie man einen schwarzen Desktop repariert. Oder wenn jemand ähnliche Erfahrungen gemacht hat.

    Für den Inhalt des Beitrages 43552 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Grey-Code

  • Sauerland schrieb:

    zypper lr -uP



    Brainfuck-Quellcode

    1. # | Alias | Name | Aktiviert | Aktualisieren | Priorität | URI
    2. --+-------------------------+----------------------------+-----------+---------------+-----------+---------------------------------------------------------------------------------------
    3. 1 | openSUSE-12.2-12.2-1.14 | openSUSE-12.2-12.2-1.14 | Ja | Nein | 99 | cd:///?devices=/dev/disk/by-id/ata-VMware_Virtual_IDE_CDROM_Drive_00000000000000000001
    4. 2 | repo-debug | openSUSE-12.2-Debug | Nein | Ja | 99 | http://download.opensuse.org/debug/distribution/12.2/repo/oss/
    5. 3 | repo-debug-update | openSUSE-12.2-Update-Debug | Nein | Ja | 99 | http://download.opensuse.org/debug/update/12.2/
    6. 4 | repo-non-oss | openSUSE-12.2-Non-Oss | Ja | Ja | 99 | http://download.opensuse.org/distribution/12.2/repo/non-oss/
    7. 5 | repo-oss | openSUSE-12.2-Oss | Ja | Ja | 99 | http://download.opensuse.org/distribution/12.2/repo/oss/
    8. 6 | repo-source | openSUSE-12.2-Source | Nein | Ja | 99 | http://download.opensuse.org/source/distribution/12.2/repo/oss/
    9. 7 | repo-update | openSUSE-12.2-Update | Ja | Ja | 99 | http://download.opensuse.org/update/12.2/

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LusH ()

    Für den Inhalt des Beitrages 43553 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Grey-Code

  • Nimm für solche Experimente Virtualbox oder KVM.

    Von welchem Installationsmedium hast Du denn diese openSuSE Version installiert?
    Das sind alles Repositories von openSuSE 12.2, also alles andere als stable.

    Für den Inhalt des Beitrages 43554 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Trekkie00

  • Grey-Code schrieb:

    Wegen dem ungewolltem Update da bin ich mir eigentlich ganz sicher das ich nicht 12.2 M3 drauf hatte und auch kein 12.2 repos installiert habe.

    Das kann nicht sein.
    Wenn jetzt die Beta1 installiert ist, war definitiv vorher die MS3 installiert.
    Bei der MS3 war das Update-repo leer, nachdem die Beta1 rausgekommen ist, wurden die Pakete der Beta1 ins Update-repo gelegt. Also nur zypper up.
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 43555 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Sauerland schrieb:

    Tja die beta Pakete wurden ins 12.2 Update-repo gelegt, das habe ich auch erfahren. Allerdings nicht auf einem Arbeitssystem!






    Aber dann ist doch der Fehler bei Opensuse? Warum tun die die Beta ins update? Warum soll ich dann auch mich sauer sein? Verstehe ich nicht? Ich bin nicht der einzige der plötzlich die Beta drauf hatte?

    Für den Inhalt des Beitrages 43556 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Grey-Code

  • Dein Fehler lag darin eine unfertige und unstabile Version von openSuSE zu installieren.

    Nochmal :
    Es ist unmöglich ein update von 12.1 auf 12.2 zu machen, ohne die Repositories umzustellen.

    Für den Inhalt des Beitrages 43557 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Trekkie00

  • Trekkie00 schrieb:

    Dein Fehler lag darin eine unfertige und unstabile Version von openSuSE zu installieren.



    Nochmal :

    Es ist unmöglich ein update von 12.1 auf 12.2 zu machen, ohne die Repositories umzustellen.






    Ich benutze vmware und mein installationsmedium ist 12.1 64-bit. Ich habe keine Lust mich zu streiten. Ich habe mich hinreichend erklärt. Es kann sein dass ich einen Fehler gemacht habe. Trotzdem bin ich der Meinung das eine Beta 1 nicht zu einem M3 passt. Mein Problem ist aber jetzt dieser schwarze Desktop und das fehlende Startmenu und das fehlende Panel? Kann ich diese 3 Dinge nicht wieder reparieren mit einem Programm starten oder sonst wie? Es funktioniert ja sonst alles nur muß ich meine Programme von der Bash starten und starrre dauernd auf einem schwarzem Hintergrund.

    Für den Inhalt des Beitrages 43559 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Grey-Code

  • Alle repos deaktivieren und deaktualisieren (nicht löschen) außer:
    OSS, Non-OSS und Update. Aktiviert und aktualisiert lassen.
    Dort die URL auf 12.1 umstellen.

    Dann:

    Quellcode

    1. zypper ref

    Quellcode

    1. zypper dup --from 7

    Quellcode

    1. zypper dup --from 4

    Quellcode

    1. zypper dup --from 5

    Quellcode

    1. zypper ve


    Und hoffen.

    Und noch einmal:
    Code-Tags.

    Die beta1 installiert sich nicht so ohne weiteres. Das MS3 lief nicht nur bei mir so sauber, das man vergessen konnte das es MS3 war.

    Es geht nicht mit zypper up von 12.1 nach 12.2 zu wechseln.
    Links in dieser Signatur bitte zum Lesen anklicken!

    Code-Tags <<<Klick mich
    zypper <<<Klick mich
    Netzwerkprobleme <<<Klick mich

    Für den Inhalt des Beitrages 43560 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Sauerland

  • Versuche doch einmal KDE manuell aus der Shell heraus zu starten.

    In der Datei

    Quellcode

    1. ~/.xinitrc


    steht das Standard Desktop Environment.

    Trage da eventuell mal

    Quellcode

    1. startkde

    oder

    Quellcode

    1. exec ck-launch-session dbus-launch --exit-with-session startkde

    ein und starte X dann mit

    Quellcode

    1. startx



    Dann sollte normalerweise KDE geladen werden, falls der X-Server denn läuft.
    ___________________________________________________________________________________
    Zypper Befehlsreferenz

    Für den Inhalt des Beitrages 43561 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: LusH

  • Sauerland schrieb:

    Alle repos deaktivieren und deaktualisieren (nicht löschen) außer:

    OSS, Non-OSS und Update. Aktiviert und aktualisiert lassen.

    Dort die URL auf 12.1 umstellen.



    Dann:

    Quellcode

    1. zypper ref


    Quellcode

    1. zypper dup --from 7


    Quellcode

    1. zypper dup --from 4


    Quellcode

    1. zypper dup --from 5


    Quellcode

    1. zypper ve


    Und hoffen.

    Und noch einmal:

    Code-Tags.

    Die beta1 installiert sich nicht so ohne weiteres. Das MS3 lief nicht nur bei mir so sauber, das man vergessen konnte das es MS3 war.

    Es geht nicht mit zypper up von 12.1 nach 12.2 zu wechseln
    Hmm, damit ich mich überhaupt anmelden konnte musst ich in die Datei .xinitrc die Zeile exec ck-launch-session startkde anlegen. Die Datei war total leer. Davor ging nur Textkonsole. Welche Programme sind denn für den Desktop und das Startmenu und das Panel da? Wenn der Festermanager schon nicht ging? Ich habe übrigens nur eine Standart-Installation gemacht und nur libxml nachgerüstet. Was leider zur Folge hat das ich immer diesen Fehler kriege wenn ich zypper oder yast starte:


    Quellcode

    1. ypper: /usr/local/lib64/libxml2.so.2: no version information available (required by /usr/lib64/libzypp.so.1106)
    2. zypper: /usr/local/lib64/libxml2.so.2: no version information available (required by /usr/lib64/libzypp.so.1106)
    3. zypper: /usr/local/lib64/libxml2.so.2: no version information available (required by /usr/lib64/libzypp.so.1106)
    4. zypper: /usr/local/lib64/libxml2.so.2: no version information available (required by /usr/lib64/libzypp.so.1106)
    5. zypper: /usr/local/lib64/libxml2.so.2: no version information available (required by /usr/lib64/libaugeas.so.0)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LusH () aus folgendem Grund: Übersichtlichkeit

    Für den Inhalt des Beitrages 43563 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Grey-Code