Support für openSUSE 11.4 läuft aus

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hinweis: In dem Thema Support für openSUSE 11.4 läuft aus gibt es 1 Antwort.
  • Support für openSUSE 11.4 läuft aus

    Wie Marcus Meissner in einer E-Mail an die Security-Liste des Projektes schreibt, endet die Unterstützung der Version 11.4 von OpenSuse planmäßig im November 2012. Allerdings will das Evergreen-Projekt diese Version weiter am Leben erhalten.

    OpenSuse Linux 11.4 wurde im März 2011 veröffentlicht und erhielt bis jetzt eine Reihe von Sicherheitsupdates. Benutzer der alten Version sollten allerdings bis November über eine Migration ihrer Systeme auf eine neue Version der Distribution nachdenken. Wie das Projekt bekannt gab, wird es ab dem 5. November 2012 keine weiteren Sicherheitsupdates mehr für Opensuse 11.4 geben. Von diesem Zeitpunkt an wird OpenSuse 11.4 offiziell nicht mehr gepflegt.

    Es sieht laut Meissner danach aus, als ob OpenSuse 11.4 ähnlich wie OpenSuse 11.2 und 11.1 im Zuge des Evergreen-Projektes weiter gepflegt wird. Einzelheiten sind aber noch nicht bekannt. Anwender, die auch nach dem 5. November eine offizielle Unterstützung erhalten wollen, werden angehalten, eine neuere Version der Distribution zu nutzen oder auf eine Unternehmensvariante zu wechseln. Für die aktuellen Versionen OpenSuse 12.1 und OpenSuse 12.2 wird das Projekt weiterhin Sicherheitsupdates anbieten. Der Support wird bei OpenSuse 12.1 voraussichtlich im Mai 2013 enden. Für OpenSuse 12.2 ist das Ende des Unterstützungszeitraums noch nicht bekannt, da es davon abhängt, wann die übernächste Version von Opensuse erscheint. Das Ende der Unterstützung liegt voraussichtlich zwei Monate nach deren Erscheinen.

    Quelle: Pro-Linux

    Für den Inhalt des Beitrages 47314 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: Suse-Newbie

  • Vom Evergreen-Projekt höre ich zum ersten mal. Ich kann die Pflege von Suse 11.4 nur befürworten. Tagtäglich arbeite ich als Grafiker mit dieser Distribution für meinen Broterwerb. Sie läuft momentan sehr stabil. Eine Umstellung würde sehr viel Konfiguration also entsprechend viel Zeit bedeuten. Klar vermisse ich einige der neuesten Software-Updates für meine Belange (Gimp 2.8, Calligra Suite 2.5, KDE 4.9, FontForge 20120731), dennoch kann ich mit dem Status quo komfortabel arbeiten.

    Leider bin ich keine große Hilfe bei der Entwicklung von OpenSUSE, Aber ich möchte hiermit sagen, dass ich die Mühe in der Wartung der Version 11.4 sehr schätze.

    Mensch Suse-Newbie, in deinem Profil taucht unter Betriebssystem OpenSUSE gar nicht auf. Wie kommt das denn? :)

    ... nur mal so dahin sinniert
    grüßt phobophil
    AMD Phenom(tm) II X4 970 Processor
    GeForce GTX 460
    8GB RAM

    Für den Inhalt des Beitrages 47574 haftet ausdrücklich der jeweilige Autor: phobophil